Update: Fehlermeldung "Index und Länge müssen sich auf eine Position in der Zeichenfolge beziehen", wenn Sie eine große Menge von Daten aus SAP BW in einem 2012 SSIS-Paket extrahieren

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2754444 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Microsoft stellt Updates für Microsoft SQL Server 2012 als downloadbare Datei zur Verfügung. Da die Updates kumulativ sind, enthält jede neue Version alle Hotfixes und alle die Sicherheitsupdates, die mit der vorherigen SQL Server 2012 enthalten waren.
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Genommen Sie an, Sie versuchen, eine große Menge von Daten aus SAP Business Warehouse (SAP BW) extrahieren mithilfe von Microsoft Connector 1.0 für SAP Business Intelligence (SAP BI) in einem Paket für Microsoft SQL Server 2012 Integration Services (SSIS 2012). Allerdings erhalten Sie die folgende Fehlermeldung angezeigt:

[SAP BW Quelle] Fehler: System.ArgumentOutOfRangeException: Index und Länge müssen auf eine Position in der Zeichenfolge beziehen.
Parametername: Länge
Bei System.String.InternalSubStringWithChecks (Int32 StartIndex, Länge Int32, Boolean fAlwaysCopy)
bei Microsoft.SqlServer.Dts.SapBw.Components.OHSExtractor.ExtractNow (Boolean InRuntimeMode, String GatewayHost Zeichenfolge GatewayService, String ProgramID String ProcessChain, String DestinationName, String ExecutionMode, String PropertyRequestID Int32 Timeout)

Lösung

Dieses Problem behoben ist von der SP1-Aktualisierung der Datei SapBI.msi. Die aktualisierte Version der Datei SapBI.msi ist auf der Seite SQL Server 2012 Feature Pack SP1 auf der folgenden Microsoft-Website verfügbar:

http://www.Microsoft.com/en-US/Download/Details.aspx?ID=35580.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass dieses Problem auf die im Abschnitt "Gilt für" aufgeführten Microsoft-Produkten zutrifft.

Weitere Informationen

Die Produkte von Drittanbietern, die in diesem Artikel erörtert werden von Unternehmen hergestellt, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft übernimmt keine Garantie, weder konkludent noch anderweitig, über die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.

Informationsquellen

Weitere Informationen zu inkrementellen Dienstmodell für SQL Server klicken Sie auf die folgende Artikelnummer klicken, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
935897 Ein inkrementelles Dienstmodell ist vom SQL Server-Team zum Übermitteln von Hotfixes für gemeldete Probleme verfügbar
Weitere Informationen zum Benennungsschema für SQL Server-Updates klicken Sie auf die folgende Artikelnummer klicken, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
822499 Benennungsschema für Softwareupdate-Pakete für Microsoft SQL Server
Weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
824684 Beschreibung der Standardterminologie, die zum Beschreiben von Microsoft-Softwareupdates verwendet wird

Eigenschaften

Artikel-ID: 2754444 - Geändert am: Mittwoch, 10. Juli 2013 - Version: 4.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft SQL Server 2012 Enterprise
  • Microsoft SQL Server 2012 Developer
  • Microsoft SQL Server 2012 Standard
Keywords: 
kbtshoot kbqfe kbfix kbsurveynew kbexpertiseadvanced kbmt KB2754444 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2754444
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com