Liste der Änderungen in Office Web Apps Server 2013, nachdem Sie das kumulative Update für Office Web Apps Server 2013 anwenden, die im Februar 2013 veröffentlicht wurde

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2767967 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Zusammenfassung

Das kumulative Update für Microsoft Office Web Apps Server 2013, die im Februar 2013 veröffentlichtes fügt neue Funktionen, behebt Probleme und verbessert die Leistung in Office Web Apps Server 2013. Es folgt eine Liste der Funktionen, die hinzugefügt wird, behobene Probleme und Verbesserungen, die vorgenommen werden.
Excel Web App
Neue Funktionen:
  • Sie können Kommentare in Excel Web App anzeigen und Bearbeiten von Dokumenten, die Kommentare enthalten, mithilfe von Excel Web App.
  • Sie können die Größe und Position von Diagrammen auf Fingereingabegeräte ändern.
  • Sie können mehrere Zeilen oder Spalten auf Fingereingabegeräte auswählen.
PowerPoint Web App
Neue Funktionen:
  • PowerPoint Web App verfügt jetzt über Kontextmenüs und Minibar.
  • Sie können Objekte kopieren und Einfügen aller unterstützten zwischen Folien.
  • Sie können Bilder aus Ihrem Webbrowser kopieren und Einfügen in PowerPoint Web App.
  • Sie können Text auf der Ebene der Shape formatieren.
  • Sie können das Layout der Folie ändern.
Behobene Probleme und Verbesserungen, die vorgenommen werden:
  • Gemeinsame Dokumenterstellung Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit verbessert werden.
  • Sitzungen können nicht mehr offen bleiben für mehr als 20 Minuten nach dem Speichern einer Präsentation. Dadurch wird die Ressourcen des Servers beibehalten.
  • Die Leistung beim Laden auf langsameren Bandbreiten wird verbessert.
Word Web App
Neue Funktionen:
  • Word Web App verfügt jetzt über eine Minibar.
  • Sie können PDF-Dateien in der Word Web App anzeigen und Sie können PDF-Dateien in DOC-Dateien konvertieren. Um diese Funktionalität zu aktivieren, übernehmen Sie das kumulative Update für Office Web App Server 2013, die im Februar 2013 veröffentlicht wurde. Aktivieren Sie dann die Funktionalität in Microsoft SharePoint Server 2013 mithilfe des folgenden Windows PowerShell-Cmdlets:
    New-SPWOPIBinding ?ServerName "Server.corp.Contoso.com" -Application WordPDF
  • Sie können Bilder aus Ihrem Webbrowser kopieren und Einfügen in Word Web App.
Behobene Probleme und Verbesserungen, die vorgenommen werden:
  • Wenn Sie versuchen, ein Dokument in Word Web App speichern, erhalten Sie eine Fehlermeldung "Problem Speichern des Dokuments".
  • Nachdem Sie das Feature Änderungen verfolgen in Word Web App aktiviert haben, sind bestimmte Dokumente nicht möglich.
OneNote Web App
Neue Funktionen:
  • OneNote Web App verfügt jetzt über eine Minibar.
  • Sie können Bilder aus Ihrem Webbrowser kopieren und Einfügen in OneNote Web App.
Über alle Office Web Apps
Behobene Probleme und Verbesserungen, die vorgenommen werden:
  • Die Zuverlässigkeit verbessert.
  • Bei eine HTTP-Bindung nicht vorhanden ist, funktionieren in Office Web Apps Server 2013 Systemüberwachungen nicht wie erwartet.
  • Wenn Sie eine alternative Sprache des Language Packs nicht installieren, Text nicht auf die Fallbacksprache zurückgreifen.

Lösung

Um das kumulative Update für Office Web Apps Server 2013 zu installieren, installieren Sie das Update, das beschrieben wird im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base (KB):
2760486 Beschreibung des Office Web Apps Server 2013 Hotfix-Pakets (Wacserver-X-none.msp): 12 Februar 2013

Status

Microsoft hat bestätigt, dass dies ein Problem in der Microsoft-Produkte, die aufgeführt sind im Abschnitt "Gilt für".

Eigenschaften

Artikel-ID: 2767967 - Geändert am: Freitag, 15. März 2013 - Version: 4.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office Web Apps Server 2013
Keywords: 
kbqfe kbsurveynew kbexpertisebeginner kbmt KB2767967 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2767967
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com