Windows XP-Benutzer können keine ISO herunterladen und auf eine DVD oder ein USB-Laufwerk für Windows 8-Medien brennen

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2780338 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung


In einigen Szenarien müssen Sie Windows 8-Installationsmedien herunterladen und auf einer DVD oder einem USB-Laufwerk erstellen, um einen Windows 8-PC zu reparieren. Sie können nicht die Windows 8-Installation von Windows XP-PC zu brennen.

Ursache

Windows XP nativ unterstützt nicht das Brennen einer ISO-Datei auf eine DVD oder auf einem USB-Laufwerk, und Sie müssen backup-Medien zu erwerben.

Lösung

Wichtig: Wenn das Problem ist, dass Sie Windows 8 reparieren müssen, sollten Sie zuerst versuchen, Windows 8 mithilfe der Wiederherstellungs reparieren, aktualisieren oder Zurücksetzen von Funktionalität in Windows 8. Hier ist was wiederherstellen, aktualisieren oder Zurücksetzen von tun werden:
  • Die Wiederherstellung ist eine Möglichkeit, den letzten Änderungen des Systems auf Ihrem PC rückgängig zu machen.
  • Aktualisieren von Windows erneut installieren und halten Sie Ihre persönlichen Dateien, Einstellungen und Anwendungen, die Sie aus dem Speicher installiert.
  • Durch das Zurücksetzen wird aber Löschungen Neuinstallierung Dateien, Einstellungen und Anwendungen - mit Ausnahme von Anwendungen, die mit Ihrem PC geliefert wurde.
Führen Sie die Schritte HierWiederherstellen, aktualisieren oder Zurücksetzen von Ihrem PC.

Wenn Sie nicht wiederherstellen, aktualisieren oder Ihren PC zurückzusetzen, führen Sie eine der folgenden Methoden zum Beziehen von backup-Medien oder brennen Sie die Windows 8 ISO-Datei auf einer DVD oder USB-Laufwerk:

Methode 1: Backup-Medien zu erhalten:


  • Option 1: Wenn Sie Windows 8 online von erworbenWindowsaber haben nicht die Option zum Einschließen einer Sicherungs-DVD von Windows 8 ausgewählt, können Sie dieWindows-Auftragsübersichtdie Seite backup-Medien erwerben und diesen an Sie geliefert.  Sie benötigen Ihre Reihenfolge und e-Mail-Adresse anmelden.
  • Option 2: Wenn Sie nicht Windows 8 von Microsoft-Store erworben haben, wenden Sie sich an den Händler, in dem ursprünglich Windows 8 erworbenen finden Sie die Optionen für backup-Medien erhalten.
 

Methode 2: Brennen Sie die Windows 8 ISO-Datei auf DVD oder USB-Laufwerk mit einen anderen PC


Wichtige Hinweise:

  1. Nicht herunterladen und Brennen Sie die ISO-Datei aus einer 64-Bit-Version von Windows 7 und Windows 8 auf einem 32-Bit-PC installieren dann anhand dieser Datei. Herunterladen und Brennen Sie die ISO-Datei aus einer 32-Bit-Version von Windows, und klicken Sie dann anhand dieser Datei um Windows 8 auf einem 32-Bit oder 64-Bit-Computer zu installieren; jedoch, wenn Sie es auf einem 64-Bit-Computer installieren, Windows 32-Bit werden.
  2. Alternative PC muss die gleiche Sprachversion von Windows als PC verwenden, die Sie aktualisieren möchten.
  3. Alternative PC muss auch alle anderen erfüllenSystemanforderungenfür die Installation von Windows 8.


Haben Sie Zugriff auf einen Windows Vista oder Windows 7-PC, können Sie herunterladen und Brennen Sie die Windows 8 ISO-Datei auf einer DVD oder USB-Laufwerk auf dem Installationsmedium von Windows 8 zu erstellen; und verwenden Sie diese-Installationsmedien installieren oder Reparieren von Windows 8.

Fahren Sie hierzu mit der Windows 8-download Seite PC, stellen Sie sicher, dass Sie mit dem Internet verbunden sind, und doppelklicken Sie auf den Hyperlink, um download und starten Sie Setup; Wählen Sie Installieren Windows 8 , und folgen Sie dann den Anweisungen zum Brennen auf DVD oder USB-Laufwerk.



Hinweis Dies ist ein Artikel, der im Schnellverfahren direkt von der Microsoft-Supportorganisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden als Reaktion auf neue Probleme wie besehen bereitgestellt. Da dieser Artikel im Schnellverfahren erstellt wurde, kann er Tippfehler enthalten und zu einem späteren Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung überarbeitet werden. Weitere zu berücksichtigende Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen.

Eigenschaften

Artikel-ID: 2780338 - Geändert am: Freitag, 29. März 2013 - Version: 6.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows 8
  • Windows 8 Enterprise
  • Windows 8 Pro
Keywords: 
kbmt KB2780338 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2780338
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com