Visio2002: Wie Sie die Vorteile des Textlineals nutzen können

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 282029 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D282029
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
282029 Visio2002: How to Use the Text Editing Ruler
In Artikel 287406 wird dieses Thema für Microsoft Visio 2000 beschrieben.
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

In Microsoft Visio können Sie mithilfe des Textlineals die linken, rechten und Erstzeileneinzüge anpassen und Tabulatoren setzen. Das Lineal ist nur dann verfügbar, wenn Sie einen Textblock bearbeiten.

Weitere Informationen

Um das Lineal zu verwenden, müssen Sie mit der Textbearbeitung beginnen, indem Sie ein Shape doppelklicken oder Text eingeben, während ein Shape ausgewählt ist. Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Textlineal anzuzeigen:
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den rechten Rand des Textfeldes. Klicken Sie nicht auf bestehenden Text.
  2. Klicken Sie im Kontextmenü auf Textlineal.

    Das Lineal zeigt die Einstellungen für die Einzüge und Tabulatoren des markierten Absatzes oder des Absatzes an, in dem sich der Cursor befindet.
Hinweis: Wenn Sie das Textlineal aktivieren, wird es in allen Textblöcken, die Sie bearbeiten, angezeigt. Des Weiteren speichert Visio die Textlineal-Einstellungen zwischen Sitzungen.

Vertikaler Text

Gehen Sie folgendermaßen vor, wenn Sie Text vertikal ausrichten möchten:
  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Optionen. Klicken Sie auf die Registerkarte Ländereinstellungen.
  2. Klicken Sie unter Optionen für Asien in der Liste Vertikaler Text auf Anzeigen und klicken Sie anschließend auf OK.
  3. Klicken Sie in der Symbolleiste Format auf die Schaltfläche Vertikaler Text oder klicken Sie mit der rechten Maustaste in den Textblock und klicken Sie im Kontextmenü auf Vertikaler Text, um den Text vertikal auszurichten.
Folgen Sie denselben Schritten, um das vertikale Textlineal zu aktivieren.

Linealskalierung

Die Skalierung des Lineals zeigt Maße im Maßstab der Zeichnung an. Verwenden Sie die Linealskalierung, um die Positionen für Einzüge und Tabulatoren festzulegen. Die Skalierung passt sich automatisch dem Zoom-Faktor, den Seiteneinheiten oder der Bildschirmauflösung an. Die Einheit, die im Lineal angezeigt wird (entweder Zoll oder Zentimeter), ist abhängig von der Maßeinheit, die im Zeichnungsmaßstab der Seite definiert wurde.

Standardmäßige Schrittweite des Tabulators

Direkt neben der Linealbemaßung befinden sich Kontrollzeichen, die sich über die gesamte Länge der Skala erstrecken und die standardmäßig definierten Tabulatoren kennzeichnen. Die Skalierung passt sich automatisch dem Zoom-Faktor, den Seiteneinheiten oder der Bildschirmauflösung an.

Anpassbare Steuerelemente des Lineals

Das Lineal enthält folgende Steuerelemente: Tabulatorsymbol, Einzug links, Einzug rechts, Erstzeileneinzug, hängender Einzug. Alle anpassbaren Steuerelemente sind in der vordefinierten Maßeinheit auf dem Lineal platziert.

Verschieben Sie das Einzugssteuerelement des aktuellen Absatzes, um die Position des Einzugs zu verändern. Während Sie den Einzug verschieben, zeigt Visio an der ursprünglichen Position des Einzugs ein abgeschwächtes Symbol an.

Linker Einzug

Der linke Einzug legt die linke Begrenzung für die zweiten und folgenden Zeilen in einem Absatz fest. Sie können den linken Einzug nur innerhalb des Bereichs zwischen der linken Begrenzung und dem rechten Einzugssteuerelement verschieben.

Rechter Einzug

Der rechte Einzug legt die rechte Begrenzung für alle Zeilen in einem Absatz fest. Sie können das Steuerelement für den rechten Einzug nur innerhalb des Bereichs zwischen der rechten Begrenzung und dem Steuerelement für den linken Einzug oder dem linken Erstzeileneinzug verschieben (je nachdem, welches weiter rechts liegt).

Erstzeileneinzug

Der Erstzeileneinzug legt die linke Begrenzung für die erste Zeile eines Absatzes fest. Sie können den Erstzeileneinzug entweder vor oder nach dem linken Einzug platzieren. Sie können den Erstzeileneinzug nur innerhalb des Bereichs zwischen der linken Begrenzung und dem Steuerelement für den rechten Einzug verschieben.

Hängender Einzug

Sie haben die Möglichkeit, mittels des hängenden Einzugs den linken und den Erstzeileneinzug gleichzeitig zu platzieren, sodass beide dieselbe relative Ausrichtung beibehalten. Der Raum, innerhalb dessen Sie das Steuerelement für den hängenden Einzug positionieren können, wird durch die Position des linken Einzugs und des Erstzeileneinzugs beschränkt.

Tabulatorsymbol

Mithilfe des Tabulatorsymbols können Sie den standardmäßigen Ausrichtungstyp der Tabulatoren, die Visio beim Einfügen neuer Tabulatoren verwendet, ändern. Klicken Sie auf das Tabulatorsymbol, um den nächsten Ausrichtungstyp zu wählen. Die Auswahlmöglichkeiten sind: links, rechts, zentriert und dezimal.

Tabulatorschritte

Mithilfe von Tabulatorschritten können Sie Text links, rechts, zentriert oder an einem Dezimalpunkt ausrichten.
  • Ein linker Tabulator richtet Text linksbündig am Tabulatorschritt aus und fügt Text nach rechts hinzu.
  • Ein zentrierter Tabulator richtet Text mittig an der Tabulatorposition aus.
  • Ein rechter Tabulator richtet Text rechtsbündig am Tabulatorschritt aus und fügt Text nach links hinzu.
  • Ein dezimaler Tabulator richtet Text anhand eines Dezimaltrennzeichens aus. Text oder Zahlen ohne Dezimaltrennzeichen werden vom Tabulatorschritt aus gesehen nach links ausgerichtet.
Klicken Sie unterhalb der Linealbemaßung auf die entsprechende Stelle, um einen Tabulator hinzuzufügen. Jeder Absatz kann maximal 60 Tabulatoren enthalten. Wenn Sie den sechzigsten Tabulatorschritt setzen, ertönt ein akustisches Signal.

Während Sie den Tabulator verschieben, zeigt Visio an der ursprünglichen Position des Tabulators ein abgeschwächtes Symbol an.

Eigenschaften

Artikel-ID: 282029 - Geändert am: Dienstag, 11. März 2003 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Visio 2002 Standard Edition
  • Microsoft Visio 2002 Professional Edition
Keywords: 
kbhowto kbdta KB282029
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com