Anwendungskompatibilitätsupdate für Windows 7 und Windows Server 2008 R2: Mai 2013

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2820331 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Einführung

Das Windows-Anwendungskompatibilitäts-Update ist ein Softwareupdate, das die Kompatibilität in Windows 7 und Windows Server 2008 R2 verbessert. Microsoft veröffentlicht regelmäßig Windows Compatibility Updates zur Verbesserung der Bedienung im Allgemeinen.

Weitere Informationen finden Sie in der "Anwendungen oder Geräte, bei denen die Installation dieses Updates eine Änderung im Verhalten bewirkt"Abschnitt und die"Anwendungen und Geräte, die in diesem Update enthalten sind"Abschnitt.

Weitere Informationen

Informationen zum Update

Wie Sie dieses Update beziehen können

Microsoft Update
Dieses Update ist von der folgenden Microsoft Update-Website verfügbar:
http://update.microsoft.com
Microsoft Download Center
Die folgenden Dateien stehen zum Download im Microsoft Download Center zur Verfügung:
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
BetriebssystemUpdate
Alle unterstützten x 86-basierten Versionen von Windows 7
Bild minimierenBild vergrößern
Herunterladen
Downloaden Sie das Paket jetzt.
Alle unterstützten x 64-basierten Versionen von Windows 7
Bild minimierenBild vergrößern
Herunterladen
Downloaden Sie das Paket jetzt.
Alle unterstützten X 64-basierten Versionen von Windows Server 2008 R2
Bild minimierenBild vergrößern
Herunterladen
Downloaden Sie das Paket jetzt.
Alle unterstützten IA-64-basierten Versionen von Windows Server 2008 R2
Bild minimierenBild vergrößern
Herunterladen
Downloaden Sie das Paket jetzt.
Weitere Informationen dazu, wie Sie Microsoft Support-Dateien herunterladen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft verwendete die aktuellste Virenerkennungssoftware, die am Tag der Veröffentlichung der Datei zur Verfügung stand. Die Datei ist auf Servern mit erhöhter Sicherheit gespeichert, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei verhindert werden.

Die Arten von Problemen, die durch Anwendungskompatibilitätsupdates behoben werden

Wenn Sie versuchen zu installieren und auszuführen, bestimmte Spiele oder Anwendungen in Windows7 oder in Windows Server 2008 R2, können Sie eine oder mehrere der folgenden Symptome auftreten:
  • Das Spiel, die Anwendung bzw. der Treiber ist nicht ordnungsgemäß installiert.
  • Das Spiel, die Anwendung oder der Treiber verursacht Stabilitätsprobleme im System.
  • Die Hauptfunktionen des Spiels, der Anwendung oder der Firmware arbeiten nicht ordnungsgemäß.

Anwendungen oder Geräte, bei denen die Installation dieses Updates eine Änderung im Verhalten bewirkt

Die folgende Tabelle listet die Anwendungen und Geräte auf, die in diesem kumulativen Update-Paket enthalten waren. Diese Tabelle beschreibt auch das Verhalten dieser Anwendungen und Geräte, nachdem Sie das Update installieren.

Kompatibilitätsaktualisierungen verursachen zahlreiche Änderungen in Windows 7 und Windows Server 2008 R2. Im folgenden werden die am häufigsten verwendeten:

Feste Blockierung

Das Update wendet einen "Hard Block" auf die Anwendung. Ein Hard Block verhindert, dass eine Anwendung, die nicht kompatibel mit Windows 7 oder Windows Server 2008 R2 ist, auf dem System ausgeführt wird.

HinweisMicrosoft kann Windows eine nicht von Microsoft stammende Anwendung einen harten Block auferlegt, nur dann, wenn der Hersteller informiert wird.

Soft Block

Dieses Update setzt einen soft Block auf die Anwendung. Ein soft Block meldet Sie Whenprimary Funktionalität der Anwendung unter Windows 7 oder Windows Server 2008 R2 unterbrochen ist, oder Instabilityof die Anwendungsumgebung verursacht.

Treiber-Block

Diese Aktion kann einen vorhandenen Treiber auf Ihrem Computer blockieren. Wenn der Treiber während der Aktualisierung migriert wird, wird ein Eingangstreiber installiert.

Anwendungen und Geräte, die in diesem Update enthalten sind

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Name der Anwendung Version Verhalten nach Installation des Updates
Print Workshop2003Stellt die Funktionalität der Anwendung her.
Service von Lead Technologies, Inc.NAStellt die Funktionalität der Anwendung her.
Visual Studio 2012 ExpressNAVerbessert die Benutzerfreundlichkeit durch Warnung des Endbenutzers, und dann eine Lösung über URL.
Die Produkte von Drittanbietern, die in diesem Artikel erörtert werden von Unternehmen hergestellt, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft übernimmt keine Garantie, weder konkludent noch anderweitig, über die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.

Erforderliche Komponenten

Um dieses Update anwenden zu können, muss Windows 7 Service Pack 1 (SP1) oder Windows Server 2008 R2 SP1 ausgeführt werden.Weitere Informationen dazu, wie Sie eine Windows 7 oder Windows Server 2008 R2 Servicepack erhalten finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
976932 Informationen zum Servicepack 1 für Windows 7 und Windows Server 2008 R2

Registrierungsinformationen

Um dieses Update anwenden zu können, müssen Sie keinen Änderungen an der Registrierung vornehmen.

Ist ein Neustart erforderlich?

Sie müssen den Computer nicht neu starten, nachdem Sie dieses Update angewendet haben.

Ersetzte Hotfixes

Dieses Update ersetzt die folgenden Updates:
  • 2492386 Anwendungskompatibilitäts-Update für Windows XP, WindowsServer 2003, Windows Vista, WindowsServer 2008, Windows 7 und WindowsServer 2008 R2: April 2011
  • 2762895 Anwendungskompatibilitäts-Update für WindowsServer 2008, Windows 7 und Windows Server 2008 R2: November 2012
  • 2791765 Anwendungskompatibilitätsupdate für Windows 7 und Windows Server 2008 R2: März 2013

Dateiinformationen

Bild minimierenBild vergrößern
assets folding start collapsed
Die internationale Version dieses Hotfixes installiert Dateien mit den Attributen, die in den folgenden Tabellen aufgeführt sind. Die Datumsangaben und Uhrzeiten für diese Dateien werden in Coordinated Universal Time (UTC) aufgeführt. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien auf dem lokalen Computer werden in Ihrer lokalen Zeit zusammen mit Berücksichtigung der aktuellen Daylight Saving Time (DST) angezeigt. Darüber hinaus können die Datums- und Uhrzeitangaben ändern, wenn Sie bestimmte Operationen auf die Dateien anwenden.
Hinweise zu den Dateiinformationen für Windows 7 und Windows Server 2008 R2
Wichtig: Windows 7-Updates und Windows Server 2008 R2-Hotfixes sind im selben Paket enthalten. Allerdings werden Updates auf der Seite Hotfix Anforderung unter beiden Betriebssystemen aufgelistet. Um das Hotfix-Paket anzufordern, das auf eine oder beide Betriebssysteme angewendet wird, wählen Sie den Hotfix, der auf der Seite unter "Windows 7/Windows Server 2008 R2" aufgelistet ist. Bezieht sich immer auf den Abschnitt "Beziehen sich auf" in Artikel, um das aktuelle Betriebssystem bestimmen, dem jeden Hotfix gilt.
  • Welche Dateien für bestimmte Produkte, Meilensteine (RTM, SPn), und Servicebereiche (LDR, GDR) identifiziert werden kann, durch die Versionsnummern der Datei untersuchen, wie in der folgenden Tabelle dargestellt:
    Tabelle minimierenTabelle vergrößern
    VersionProduktMeilensteinServicebereich
    6.1.760 1.17XxxWindows 7 und Windows Server 2008 R2SP1GDR
    6.1.760 Version 1.22XxxWindows 7 und Windows Server 2008 R2SP1LDR
  • GDR-Servicebereiche enthalten nur die Updates, die weit verbreitete, kritische Probleme beheben. LDR-Servicebereiche enthalten zusätzlich zu den breiter Basis veröffentlichten Korrekturen Hotfixes.
Für alle unterstützten X 86-basierten Versionen von Windows 7
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding start collapsed
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Pcamain.sdbNicht zutreffend44,93012-Apr-201323:27Nicht zutreffend
Pcamain.sdbNicht zutreffend44,93012-Apr-201323:29Nicht zutreffend
Sysmain.sdbNicht zutreffend4,080,53012-Apr-201323:33Nicht zutreffend
Sysmain.sdbNicht zutreffend4,080,53012-Apr-201323:34Nicht zutreffend
Msimain.sdbNicht zutreffend1,826,58212-Apr-201323:33Nicht zutreffend
Msimain.sdbNicht zutreffend1,826,58212-Apr-201323:35Nicht zutreffend
Acgenral.dll6.1.7601.181282,176,51213-Apr-201304:45X 86
Acgenral.dll6.1.7601.222982,176,51213-Apr-201304:55X 86
Acspecfc.dll6.1.7601.18128474,62413-Apr-201304:45X 86
Acspecfc.dll6.1.7601.22298474,62413-Apr-201304:55X 86
Aclayers.dll6.1.7601.17974561,66416-Oct-201207:39X 86
Drvmain.sdbNicht zutreffend151,63012-Apr-201323:33Nicht zutreffend
Aclayers.dll6.1.7601.22298561,66413-Apr-201304:55X 86
Acxtrnal.dll6.1.7601.22298212,48013-Apr-201304:55X 86
Drvmain.sdbNicht zutreffend151,63012-Apr-201323:35Nicht zutreffend
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding end collapsed
Für alle unterstützten X 64-basierten Versionen von Windows 7 und Windows Server 2008 R2
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding start collapsed
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Sysmain.sdbNicht zutreffend125,34612-Apr-201323:31Nicht zutreffend
Sysmain.sdbNicht zutreffend125,34612-Apr-201323:32Nicht zutreffend
Acgenral.dll6.1.7601.18128308,73613-Apr-201305:49x64
Acgenral.dll6.1.7601.22298308,73613-Apr-201305:18x64
Acspecfc.dll6.1.7601.18128111,10413-Apr-201305:49x64
Acspecfc.dll6.1.7601.22298111,10413-Apr-201305:18x64
Aclayers.dll6.1.7601.18128350,20813-Apr-201305:49x64
Acxtrnal.dll6.1.7601.18128135,16813-Apr-201305:49x64
Aclayers.dll6.1.7601.22298350,20813-Apr-201305:18x64
Acxtrnal.dll6.1.7601.22298135,16813-Apr-201305:18x64
Sysmain.sdbNicht zutreffend4,080,53012-Apr-201323:33Nicht zutreffend
Sysmain.sdbNicht zutreffend4,080,53012-Apr-201323:34Nicht zutreffend
Aclayers.dll6.1.7601.17974561,66416-Oct-201207:39X 86
Drvmain.sdbNicht zutreffend151,63012-Apr-201323:33Nicht zutreffend
Aclayers.dll6.1.7601.22298561,66413-Apr-201304:55X 86
Acxtrnal.dll6.1.7601.22298212,48013-Apr-201304:55X 86
Drvmain.sdbNicht zutreffend151,63012-Apr-201323:35Nicht zutreffend
Acgenral.dll6.1.7601.181282,176,51213-Apr-201304:45X 86
Acgenral.dll6.1.7601.222982,176,51213-Apr-201304:55X 86
Acspecfc.dll6.1.7601.18128474,62413-Apr-201304:45X 86
Acspecfc.dll6.1.7601.22298474,62413-Apr-201304:55X 86
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding end collapsed
Für alle unterstützten IA-64-basierten Versionen von Windows Server 2008 R2
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding start collapsed
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Sysmain.sdbNicht zutreffend122,32412-Apr-201323:27Nicht zutreffend
Sysmain.sdbNicht zutreffend122,32412-Apr-201323:27Nicht zutreffend
Acgenral.dll6.1.7601.18128565,24813-Apr-201304:34IA-64
Acgenral.dll6.1.7601.22298565,76013-Apr-201304:33IA-64
Acspecfc.dll6.1.7601.18128241,66413-Apr-201304:34IA-64
Acspecfc.dll6.1.7601.22298241,66413-Apr-201304:33IA-64
Sysmain.sdbNicht zutreffend4,080,53012-Apr-201323:33Nicht zutreffend
Sysmain.sdbNicht zutreffend4,080,53012-Apr-201323:34Nicht zutreffend
Acgenral.dll6.1.7601.181282,176,51213-Apr-201304:45X 86
Acgenral.dll6.1.7601.222982,176,51213-Apr-201304:55X 86
Acspecfc.dll6.1.7601.18128474,62413-Apr-201304:45X 86
Acspecfc.dll6.1.7601.22298474,62413-Apr-201304:55X 86
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding end collapsed
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding end collapsed

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
824684 Beschreibung der Standardterminologie, die zum Beschreiben von Microsoft-Softwareupdates verwendet wird

Eigenschaften

Artikel-ID: 2820331 - Geändert am: Sonntag, 29. September 2013 - Version: 3.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows 7 Enterprise
  • Windows 7 Home Basic
  • Windows 7 Home Premium
  • Windows 7 Professional
  • Windows 7 Ultimate
  • Windows 7 Starter
  • Windows Server 2008 R2 Datacenter
  • Windows Server 2008 R2 Enterprise
  • Windows Server 2008 R2 for Itanium-Based Systems
  • Windows Server 2008 R2 Foundation
  • Windows Server 2008 R2 Standard
  • Windows Web Server 2008 R2
Keywords: 
kbfix atdownload kbexpertiseadvanced kbsurveynew kbmt KB2820331 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2820331
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com