Es ist ein Update für .NET Framework 3.5 SP1 für Windows XP, Windows Server 2003, Windows Vista und Windows Server 2008 verfügbar: Juni 2013

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 2836940 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Einführung

Es ist ein Update für Microsoft .NET Framework 3.5 Service Pack 1 (SP1) für die folgenden Betriebssysteme verfügbar:
  • Windows XP Service Pack 3
  • Windows Server 2003 Service Pack 2
  • Windows Vista Service Pack 2
  • Windows Server 2008 Service Pack 2
Weitere Informationen zu Problemen, die das Update behebt, finden Sie im Abschnitt "Probleme, die durch dieses Update werden".

Weitere Informationen

Bezug dieses Updates

Microsoft Download Center

Die folgende Datei steht im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:

Bild minimierenBild vergrößern
Download
Paket jetzt herunterladen

Weitere Informationen zum Herunterladen von Microsoft Support-Dateien finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Dazu wurde die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit. Auf diese Weise werden nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert.

Voraussetzungen

Damit Sie dieses Update installieren können, muss Microsoft Windows Installer 3.1 oder eine höhere Version auf dem Computer installiert sein. Die neueste Version von Windows Installer erhalten Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=8483

Neustart

Nach der Installation des Updates müssen Sie den Computer möglicherweise neu starten, wenn die betroffenen Dateien verwendet werden. Es wird empfohlen, alle .NET Framework-basierten Anwendungen zu schließen, bevor Sie dieses Update installieren.

Befehlszeilenoptionen für das Update

Weitere Informationen zu den verschiedenen Befehlszeilenoptionen, die von diesem Update unterstützt werden, finden Sie auf der folgenden MSDN-Website:
Befehlszeilenoptionen

Ersetzte Updates

Dieses Update ersetzt die veröffentlichten Hotfix-Pakete aus dem folgenden Microsoft Knowledge Base-Artikel:
2695869 Update: "SCRIPT438: Objekt unterstützt diese Eigenschaft oder Methode nicht: 'setProperty'" Fehlermeldung beim Besuch einer .NET Framework 3.5-basierten ASP.NET-Webseite in Internet Explorer 10

Deinstallieren des Updates

Zum Entfernen dieses Updates verwenden Sie die Option Software oder Programme und Features der Systemsteuerung.

Dateiinformationen

Bild minimierenBild vergrößern
assets folding start collapsed
Die internationale Version dieses Hotfixes weist die in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Dateiattribute (oder höher) auf. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der "Universal Time Coordinated" (UTC) angegeben. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden diese Angaben in die Ortszeit konvertiert. Den Unterschied zwischen UTC- und Ortszeit können Sie in der Systemsteuerung unter Datum und Uhrzeit mithilfe der Angaben auf der Registerkarte Zeitzone ermitteln.

GDR-Servicebereich

Bild minimierenBild vergrößern
assets folding start collapsed
Für alle unterstützten x86-basierten Versionen von Windows XP SP3, Windows Server 2003 SP2, Windows Server 2008 SP2 und Windows Vista SP2
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
File nameFile versionFile sizeDateTime
System.Web.Extensions.dll3.5.30729.40511,277,95203-May-201317:47
Für alle unterstützten IA64-basierten Versionen von Windows XP SP3, Windows Server 2003 SP2, Windows Server 2008 SP2 und Windows Vista SP2
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
File nameFile versionFile sizeDateTime
System.Web.Extensions.dll3.5.30729.40511,277,95203-May-201318:17
System.Web.Extensions.dll3.5.30729.40511,277,95203-May-201317:47
Für alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows XP SP3, Windows Server 2003 SP2, Windows Server 2008 SP2 und Windows Vista SP2
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
File nameFile versionFile sizeDateTime
System.Web.Extensions.dll3.5.30729.40511,277,95203-May-201318:03
System.Web.Extensions.dll3.5.30729.40511,277,95203-May-201317:47
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding end collapsed

LDR-Servicebereich

Bild minimierenBild vergrößern
assets folding start collapsed
Für alle unterstützten x86-basierten Versionen von Windows XP SP3, Windows Server 2003 SP2, Windows Server 2008 SP2 und Windows Vista SP2
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
File nameFile versionFile sizeDateTime
System.Web.Extensions.dll3.5.30729.70471,282,04803-May-201309:03
Für alle unterstützten IA64-basierten Versionen von Windows XP SP3, Windows Server 2003 SP2, Windows Server 2008 SP2 und Windows Vista SP2
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
File nameFile versionFile sizeDateTime
System.Web.Extensions.dll3.5.30729.70471,282,04803-May-201309:33
System.Web.Extensions.dll3.5.30729.70471,282,04803-May-201309:03
Für alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows XP SP3, Windows Server 2003 SP2, Windows Server 2008 SP2 und Windows Vista SP2
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
File nameFile versionFile sizeDateTime
System.Web.Extensions.dll3.5.30729.70471,282,04803-May-201309:20
System.Web.Extensions.dll3.5.30729.70471,282,04803-May-201309:03
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding end collapsed

Bild minimierenBild vergrößern
assets folding end collapsed

Probleme, die das Update behebt

Problem 1

Angenommen, Sie verwenden den Browser eines Amazon Kindle Fire 2-Geräts, um auf eine ASP.NET-basierte Webseite zuzugreifen. Wenn Sie ein Postbackereignis auf dieser Webseite auswählen, wird die folgende JavaScript-Fehlermeldung angezeigt:

"Skriptfehler, "'__doPostBack' ist nicht definiert"

Hinweis Dieses Problem tritt nicht nur Kindle Fire 2 auf. Es tritt immer dann auf, wenn ein Browser von ASP.NET nicht erkannt wird.

Problem 2

Wenn Sie in Internet Explorer 10 und höher auf ein ImageButton-Steuerelement klicken, das sich in einem Updatebereich einer ASP.NET-basierten Webseite befindet, schlägt der partielle Postback-Vorgang fehl. Zudem wird kein serverseitiges Klickereignis ausgelöst.

Hinweis Wenn das ASP.NET-Browserdefinition-Dateischema in der Webanwendung angepasst worden ist, kann die Anpassung durch dieses Update außer Kraft gesetzt werden. Es gibt eine Konfigurationsoption, mit der das alte Verhalten wiederhergestellt werden kann:
<appSettings> <add key="aspnet:UseLegacyBrowserCaps" value="true" /> </appSettings>
Die in diesem Artikel genannten Fremdanbieterprodukte stammen von Herstellern, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft gewährt keine implizite oder sonstige Garantie in Bezug auf die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.

Eigenschaften

Artikel-ID: 2836940 - Geändert am: Mittwoch, 4. September 2013 - Version: 5.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft .NET Framework 3.5 Service Pack 1, wenn verwendet mit:
    • Microsoft Windows Server 2003 Service Pack 2
    • Windows Server 2008 Service Pack 2
    • Windows Vista Service Pack 2
    • Microsoft Windows XP Service Pack 3
Keywords: 
kbsurveynew kbexpertiseadvanced kbfix atdownload KB2836940
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com