Direktes Buchen einer Ressource in Outlook

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 291616 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
291616 How to direct book a resource in Outlook
In Artikel 180424 wird dieses Thema für Microsoft Outlook 98 (CW) behandelt.
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Outlook kann die Verwendung von Ressourcen (Konferenzräume, Fahrzeuge oder Audio-/Videoausrüstung) automatisch einplanen. Hierdurch wird das automatische Senden von Bestätigungen sowie das Buchen per E-Mail ermöglicht. Eine direkte Netzwerkverbindung ist dafür nicht erforderlich.

Weitere Informationen

Definieren eines Ressourcenkontos

  1. Erstellen Sie mit dem Microsoft Exchange Server-Administratorkonto ein neues E-Mail-Konto für die Ressource.
  2. Starten Sie Outlook, und verwenden Sie das neue Ressourcenkonto zum Erstellen der Standardordner im Postfach auf dem Server.
  3. Klicken Sie im Menü Extras auf Optionen.
  4. Klicken Sie auf Kalenderoptionen und anschließend auf Ressourcenplanung.
  5. Aktivieren Sie alle drei Optionen für Besprechungsanfrage, und klicken Sie auf Berechtigungen.
  6. Klicken Sie auf Hinzufügen, um die Benutzer hinzuzufügen, denen die Nutzung der Ressource gestattet wird.
  7. Weisen Sie den einzelnen Benutzern mindestens die Berechtigung "Autor" zu.
  8. Klicken Sie auf OK, um die Dialogfelder zu schließen, und beenden Sie Outlook.

Direktes Buchen eines Termins für die Ressource

Sie können die Ressource beim Erstellen der Besprechung buchen. Die Frei/Gebucht-Informationen des Ressourcenkontos können Sie im Formular Besprechung planen anzeigen.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Teilnehmer zu einer Besprechung einzuladen und Ressourcen zu buchen:
  1. Klicken Sie auf Kalender.
  2. Klicken Sie im Menü Aktionen auf Besprechung planen.
  3. Klicken Sie im Dialogfeld Besprechung planen auf Andere einladen.
  4. Geben Sie im Feld Namen eingeben oder auswählen den Namen der Person, die an der Besprechung teilnehmen soll, oder die benötigte Ressource ein.
  5. Klicken Sie für jeden eingegebenen Namen auf Erforderlich, Optional oder Ressourcen.

    Hinweis: In der Regel sollten Teilnehmer mit der Angabe Erforderlich oder Optional eingeladen werden, bei Ressourcen wählen Sie Ressourcen. Die erforderlichen und optionalen Teilnehmer der Besprechung erscheinen im Feld An auf der Registerkarte Termin, die Ressourcen erscheinen im Feld Ort.
  6. Klicken Sie auf OK, und zeigen Sie anschließend mit den Bildlaufleisten die Frei/Gebucht-Zeit der eingeladenen Personen an.
  7. Klicken Sie auf eine Uhrzeit, zu der alle eingeladenen Personen verfügbar sind. Mit der Funktion AutoAuswahl können Sie den nächsten verfügbaren freien Termin für alle eingeladenen Personen finden.
  8. Klicken Sie auf Besprechung einberufen.
Hinweis: Beim direkten Buchen einer Ressource aktualisieren Sie die Frei/Gebucht-Informationen.

Eigenschaften

Artikel-ID: 291616 - Geändert am: Donnerstag, 5. April 2007 - Version: 5.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office Outlook 2007
  • Microsoft Office Outlook 2003
  • Microsoft Outlook 2002 Standard Edition
  • Microsoft Outlook 2000 Standard Edition
Keywords: 
kbaccounts kbinfo KB291616
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com