Zum Aktivieren und Verwenden des Befehls "Ausführen als" beim Ausführen von Programmen in Windows

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 294676 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D294676

Um weiterhin Sicherheitsupdates für Windows XP zu erhalten, müssen Sie Windows XP mit Service Pack 3 (SP3) ausführen. Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Website: Auslaufender Support für einige Windows-Versionen

Weiterhin Sicherheitsupdates für Windows, stellen Sie sicher, dass Sie Windows XP mit Service Pack 3 (SP3) ausführen. Weitere Informationen finden Sie auf dieser Microsoft-Webseite:Beenden von Unterstützung für einige Versionen von Windows

Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

In Microsoft Windows 2000 und in Windows XP können Sie Programme als ein anderer Benutzer als die derzeit-angemeldete Benutzer ausführen. Zu diesem Zweck muss in Windows 2000 der Dienst <B>RunAs</B> und in Windows XP der Dienst <B>Sekundäre Anmeldung</B> ausgeführt werden. Die Dienste "Ausführen als" und sekundäre Anmeldung sind den gleichen Dienst, aber unterschiedliche Namen verwenden. Dieser schrittweise Beitrag beschreibt das Aktivieren und Verwenden desFühren Sie unterBefehl auf einem Windows 2000-basierten Computer oder ein Windows XP-basierten Computer.

Anforderungen

  • Ein Computer mit eine Version von Windows 2000 oder Windows XP.
  • Administratorberechtigungen auf dem Computer.

Aktivieren Sie den Dienst auf einem Windows 2000-basierten Computer oder der sekundäre Anmeldedienst auf einem Windows XP-basierten computer

Uns Dienst für Sie zu aktivieren, besuchen Sie die "Für mich zu beheben"Abschnitt. Wenn Sie es vorziehen, das Problem selbst zu beheben, besuchen Sie die "Lassen Sie mich selbst beheben"Abschnitt.

Für mich zu beheben



Um dieses Problem automatisch zu beheben, klicken Sie auf dieSollten Sie es beheben-Schaltfläche oder einer Verknüpfung. Klicken Sie aufAusführenin derDatei downloadenDialogfeld ein, und folgen Sie den Anweisungen des Updates dieser Assistent.


Beheben Sie dieses problem
Microsoft Fix it 50404


Notizen
  • Kann dieser Assistent nur auf Englisch verfügbar sein. Die AutoKorrektur funktioniert jedoch auch für andere Sprachversionen von Windows. 
  • Wenn Sie nicht auf dem Computer, auf dem das Problem Speichern des Updates ist es Lösung auf ein Flashlaufwerk oder einer CD, und führen Sie es auf dem Computer, auf dem das Problem. "ist

Als nächstes rufen Sie die "Ist dies das Problem behoben?"Abschnitt.



Lassen Sie mich selbst beheben

Des Dienstes, wird standardmäßig zum Ausführen erforderliche derFühren Sie unter-Befehl wird automatisch gestartet, wenn Sie Windows installieren. Der Dienst kann jedoch von einem Administrator deaktiviert werden. Wenn der Dienst deaktiviert ist, können Sie den Dienst erneut aktivieren. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Melden Sie sich am Computer als Administrator, oder melden Sie sich als Benutzer, die verfügt über administrative Berechtigungen.
  2. Mit der rechten Maustaste dieMein ComputerSymbol, und klicken Sie dann aufVerwalten.
  3. In der Konsole Computerverwaltung erweitern dieDienste und AnwendungenKnoten, und klicken Sie dann aufDienste.
  4. Führen Sie die folgenden Schritte aus, je nachdem welches Betriebssystem Sie haben:
    • Windows 2000: Klicken Sie im Detailfenster mit der rechten Maustaste die"Ausführen als"Dienst, und klicken Sie dann aufEigenschaften.
    • Windows XP: Klicken Sie im Detailfenster mit der rechten Maustaste dieSekundäre AnmeldungDienst, und klicken Sie dann aufEigenschaften.
  5. In derEigenschaftenDialogfeld, festlegenStarttypumAutomatische, und klicken Sie dann aufStarten.
  6. Nachdem der Computer den Dienst startet, klicken Sie aufOKzum Schließen derEigenschaftenim Dialogfeld und dann schließen Computerverwaltung.
Der Dienst, der erforderlich ist, um die Ausführung derFühren Sie unterBefehl wird ausgeführt auf Ihrem Computer.

Verwenden Sie den Befehl Ausführen als über eine Tastenkombination

  1. Suchen das Verknüpfungselement. Klicken Sie aufStartenzeigen Sie aufProgramme, und suchen Sie dann im Kontextmenü-Elements derProgrammeMenü.

    Wenn die Verknüpfung nicht in den Ordner Programme des befindet derStartenMenü Durchsuchen auf den richtigen Speicherort der Verknüpfung.
  2. Drücken Sie die UMSCHALTTASTE und halten, während Sie mit der rechten Maustaste des Kontextmenü-Elements, und klicken Sie aufAusführen als.
  3. Führen Sie die folgenden Schritte aus, je nachdem welches Betriebssystem Sie haben:
    • Windows 2000: inAls anderer Benutzer ausführen, Typ derBenutzername,Kennwort, undDomäne, und klicken Sie dann aufOK.
    • Windows XP: inFühren Sie unter, klicken Sie auf dieder folgende Benutzeroption, Eingabe oder Auswahl derBenutzername, Typ derKennwort, und klicken Sie dann aufOK.

Ist dies das Problem behoben?

  • Kontrollkästchen gibt an, ob das Problem behoben ist. Wenn das Problem behoben ist, können Sie mit diesem Abschnitt Fertig. Wenn das Problem nicht behoben wird, können Siewenden Sie sich an Unterstützung.
  • Freuen uns Ihr Feedback würde. Feedback geben möchten oder melden Probleme mit dieser Lösung, lassen Sie einen Kommentar für die "Für mich zu beheben"Blog oder senden Sie uns einee-Mail-Nachrichten.

Problembehandlung

  • Wenn Sie versuchen, ein Programm, wie etwa eine MMC oder ein Element der Systemsteuerung starten, indem Sie einen Speicherort im Netzwerk mithilfe derFühren Sie unterBefehl kann fehlschlagen, wenn die Anmeldeinformationen, die zum Herstellen einer Verbindung mit der Netzwerkfreigabe nicht mit den Anmeldeinformationen unterscheiden, die zum Starten des Programms verwendet werden. Die Anmeldeinformationen, die zum Ausführen des Programms ist möglicherweise nicht den Zugriff auf das gleiche Netzwerk Freigabe.
  • Die "Ausführen als" und sekundäre Anmeldung Dienste in Windows 2000 akzeptieren nur Kennwortauthentifizierung. Erfordern die Richtlinien Smart Card-Anmeldung dieFühren Sie unter-Befehl funktioniert nicht. Smartcard-Authentifizierung verwendet werden kann, mit derFühren Sie unterBefehl in Windows XP.
  • DieFühren Sie unter-Befehl kann nicht verwendet werden, vom Konto "LocalSystem" in Windows XP Service Pack 2.

Eigenschaften

Artikel-ID: 294676 - Geändert am: Freitag, 17. September 2010 - Version: 2.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Professional
  • Microsoft Windows 2000 Server
Keywords: 
kbhowto kbhowtomaster kbui kbmsifixme kbfixme kbmt KB294676 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 294676
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com