Gewusst wie: Entfernen von in Outlook importierte doppelt vorhandenen Elementen

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 299349 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Ein Microsoft Outlook 2000-Version dieses Artikels finden Sie unter 242943.
Eine Microsoft Outlook 98-Version dieses Artikels finden Sie unter 230565.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Wenn Sie Elemente in Microsoft Office Outlook importieren und den Kontakt als Duplikat hinzufügen oder die Duplikaterkennung deaktiviert ist, ist nicht die Möglichkeit, doppelte Elemente nach dem import zu entfernen. Dieser Artikel beschreibt eine Methode zum Löschen doppelt vorhandener Elemente nach Abschluss des Importvorgangs.

Weitere Informationen

Doppelte Einträge löschen

Outlook 2002, Outlook 2003 und Outlook 2007

  1. ErforderlichOutlook 2007 und in Outlook 2002, zeigen Sie auf Aktuelle Ansicht auf der Ansicht Menü, und aktivieren Sie dann die Ordneransicht in eine Tabellenansicht zu ändern.Outlook 2003 zeigen Sie im MenüAnsicht auf Anordnen nach , zeigen Sie auf Aktuelle Ansichtund dann auf die Ordneransicht in eine Tabellenansicht zu ändern.

    Verwenden Sie beispielsweise die folgenden Kombinationen aus Ansicht und Feld:
    Tabelle minimierenTabelle vergrößern
    AnsichtFeld
    KalenderAktive Termine
    KontakteTelefonliste
    PosteingangNachrichten
    Buch.-BlattEintragsliste
    HinweiseNotizenliste
  2. Maustaste auf eine Spaltenüberschrift, und klicken Sie dann auf Feldauswahl.
  3. Aus der Liste am oberen Rand der Feldauswahl, klicken Sie auf der Alle <item name="">Felder</item>.
  4. Ziehen Sie die Geändert Feld in die Tabellenüberschrift.
  5. Stellen Sie sicher, dass die doppelt vorhandenen Elemente ein eindeutiges Datum aus Theoriginal Elementen haben. Sollte dies der Fall, klicken Sie auf der Geändert Überschrift, damit Sie die Elemente nach diesem Feld sortiert werden.
  6. Klicken Sie auf das erste Element in der Gruppe, die Sie löschen möchten, blättern bis zum letzten Element der Gruppe, die Sie löschen möchten, und letzten Element klicken, während Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt halten.
  7. Drücken Sie ENTF, um alle Selecteditems dauerhaft löschen.

Outlook 2010

  1. Outlook 2010 Wählen Sie den Ordner, für den Sie doppelte Einträge löschen möchten.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Multifunktionsleiste, klicken Sie auf Ansicht ändern, in der Multifunktionsleiste und klicken Sie dann auf, um die Ordneransicht in eine Tabellenansicht zu ändern. Klicken Sie beispielsweise auf das Symbol " Liste ".
  3. Maustaste auf eine Spaltenüberschrift, und klicken Sie dann auf Feldauswahl.
  4. Klicken Sie in der Liste oben in der Feldauswahl auf die aller <item name=""></item> Felder.
  5. Ziehen Sie das Feld geändert in der Kopfzeile der Tabelle.
  6. Stellen Sie sicher, dass die doppelt vorhandenen Elemente ein eindeutiges Datum aus dem Originalsatz der Elemente haben. Sollte dies der Fall, klicken Sie auf die Überschrift geändert, sodass die Elemente nach diesem Feld sortiert werden.
  7. Klicken Sie auf das erste Element in der Gruppe, die Sie löschen möchten, blättern bis zum letzten Element der Gruppe, die Sie löschen möchten, und letzten Element klicken, während Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt halten.
  8. Drücken Sie ENTF, um alle Selecteditems dauerhaft löschen.

Eigenschaften

Artikel-ID: 299349 - Geändert am: Samstag, 16. November 2013 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office Outlook 2007
  • Microsoft Office Outlook 2003
  • Microsoft Outlook 2002 Standard Edition
  • Microsoft Outlook 2010
Keywords: 
kbhowto kbmt KB299349 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 299349
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com