Artikel-ID: 303032 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D303032
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Wenn Sie eines der in diesem Artikel aufgelisteten Spiele starten oder zu spielen versuchen, können die folgenden Symptome auftreten:
  • Das Spiel stürzt ab (reagiert nicht mehr)
  • Das Spiel wird unerwartet beendet
  • Der Computer wird unerwartet neu gestartet
  • Das Spiel wird auf die Taskleiste minimiert und kann nicht wiederhergestellt werden
Außerdem wird möglicherweise die folgende Fehlermeldung angezeigt, nachdem das Dialogfeld Gathering Exception Data (Ermittlung von Ausnahmedaten) geöffnet wurde.
<Spielname> hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden.
In der Fehlermeldung werden Sie aufgefordert, die Fehlerberichtdetails an Microsoft zu senden.
Wenden Sie die folgenden Methoden in der angegebenen Reihenfolge an, um dieses Problem zu beheben

Methode 1: Suchen nach dem neuesten Update für das Spiel

Laden Sie die neuesten Updates für das Spiel von den betreffenden Websites herunter:

Methode 2: Durchführen eines sauberen Neustarts des Computers

Wenn Sie Microsoft Windows starten, werden in der Regel automatisch mehrere Programme gestartet und im Hintergrund ausgeführt, die die Ausführung des Spiels möglicherweise beeinträchtigen. Zu diesen Programmen gehören beispielsweise Antiviren- und Systemprogramme. Durch einen sauberen Neustart verhindern Sie, dass diese Programme automatisch gestartet werden.

Eine Anleitung zum Durchführen eines sauberen Neustarts des Computers finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
Weitere Informationen oder die entsprechenden Schritte für andere Betriebssysteme finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
331796 Durchführen eines sauberen Neustarts, um festzustellen, ob Spiele oder Programme durch Hintergrundprogramme gestört werden
Sollte das Problem weiterhin auftreten, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 3: Erstellen eines neuen Benutzerkontos

Führen Sie diese Schritte für Ihre Version von Windows aus.

Windows 7 oder Windows Vista

Schritt 1: Öffnen von Benutzerkonten
  1. Klicken Sie auf Start
    Bild minimierenBild vergrößern
    Schaltfläche "Start"
    , und geben Sie Control nusrmgr.cpl im Feld Suche starten ein. Drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  2. Klicken Sie auf Benutzerkonten.

    Bild minimierenBild vergrößern
    Benutzerkontensteuerung
    Wenn Sie zur Eingabe eines Administratorkennworts bzw. zur Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein, oder bestätigen Sie den Vorgang.
Schritt 2: Fügen Sie einen neuen Benutzer hinzu
  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Benutzer auf Hinzufügen.
  2. Geben Sie einen Namen für Ihr Benutzerkonto, Ihren vollständigen Namen und anschließend eine Beschreibung für das Konto ein.
  3. Wenn Ihr Computer als Teil eines Client/Server-Netzwerks eingerichtet ist, geben Sie den Domänennamen ein, und klicken Sie auf Weiter.

    Hinweis Wenn der Computer als einzelner Computer ohne Anbindung an ein Netzwerk in einem Peer-to-Peer-Netzwerk eingerichtet worden ist, müssen Sie keinen Domänennamen angeben.
  4. Geben Sie ein Benutzerkennwort für das Benutzerkonto ein, und geben Sie es anschließend zur Bestätigung erneut ein.

    Wichtig Bei Kennwörtern wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden. So werden zum Beispiel "MeinKennwort" und "meinkennwort" wie zwei verschiedene Kennwörter behandelt.
  5. Klicken Sie auf Weiter.
  6. Legen Sie die Zugriffsstufe für Ihr Benutzerkonto fest, und klicken Sie anschließend auf Fertig stellen.

    Hinweis Bei einigen Spielen ist zur Ausführung ein Benutzerkonto mit Administratorberechtigungen erforderlich.

Windows XP Home Edition

  1. Klicken Sie auf Start, auf Systemsteuerung und dann auf Benutzerkonten.
  2. Klicken Sie in der Liste Eine Aufgabe auswählen auf Neues Konto erstellen.
  3. Geben Sie den gewünschten Namen für das Benutzerkonto ein, und klicken Sie dann auf Weiter.
  4. Wählen Sie den gewünschten Kontotyp aus, und klicken Sie dann auf Konto erstellen.

    Hinweis Bei einigen Spielen ist zur Ausführung ein Benutzerkonto mit Administratorberechtigungen erforderlich.

Windows XP Professional Edition

Schritt 1: Öffnen von Benutzerkonten

Um Benutzerkonten zu öffnen, klicken Sie auf die Schaltfläche Start, klicken Sie dann auf Ausführen, geben Sie Control nusrmgr.cpl im Feld Öffnen ein, und klicken Sie anschließend auf OK.

Schritt 2: Fügen Sie einen neuen Benutzer hinzu
  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Benutzer auf Hinzufügen.
  2. Geben Sie einen Namen für Ihr Benutzerkonto, Ihren vollständigen Namen und anschließend eine Beschreibung für das Konto ein.
  3. Wenn Ihr Computer als Teil eines Client/Server-Netzwerks eingerichtet ist, geben Sie den Domänennamen ein, und klicken Sie auf Weiter.

    Hinweis Wenn der Computer als einzelner Computer ohne Anbindung an ein Netzwerk in einem Peer-to-Peer-Netzwerk eingerichtet worden ist, müssen Sie keinen Domänennamen angeben.
  4. Geben Sie ein Benutzerkennwort für das Benutzerkonto ein, und geben Sie es anschließend zur Bestätigung erneut ein.

    Wichtig Bei Kennwörtern wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden. So werden zum Beispiel "MeinKennwort" und "meinkennwort" wie zwei verschiedene Kennwörter behandelt.
  5. Klicken Sie auf Weiter.
  6. Legen Sie die Zugriffsstufe für Ihr Benutzerkonto fest, und klicken Sie anschließend auf Fertig stellen.

    Hinweis Bei einigen Spielen ist zur Ausführung ein Benutzerkonto mit Administratorberechtigungen erforderlich.
Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Weitere Informationen

Wenn das Problem durch die Erstellung eines neuen Benutzerkontos behoben wird, melden Sie sich von diesem Konto ab, und melden Sie sich bei Ihrem üblichen Benutzerkonto wieder an, um festzustellen, ob das Problem hier erneut auftritt. Wenn das Problem bei Ihrem üblichen Benutzerkonto weiterhin auftritt, sollten Sie die Schaltfläche Fix It im folgenden Artikel verwenden, um die Standardsicherheitsstellungen bei diesem Konto wiederherzustellen. Überprüfen Sie dann, ob das Problem behoben wurde. Andernfalls müssen Sie Ihre Daten von dem Konto, bei dem das Problem auftritt, in das Benutzerkonto, das Sie eben erstellt haben, übertragen, damit Sie darauf zugreifen können, wenn Sie das neue Benutzerkonto verwenden.
313222 Wie stelle ich die Standardsicherheitseinstellungen wieder her?

Weitere Informationen zum Kopieren Ihrer Profildaten bei Verwendung von Windows XP finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
811151 Kopieren von Daten aus einem beschädigten Benutzerprofil in ein neues Profil unter Windows XP (Dies ist möglicherweise nur in Englisch verfügbar)

Weitere Informationen zum Kopieren Ihrer Profildaten bei Verwendung von Windows Vista finden Sie im folgenden Thema in Windows-Hilfe und Anleitung:
Reparieren eines beschädigten Benutzerprofils
Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 4: Ändern der Kompatibilitätseinstellung

Hinweis Bei neueren Spielen, die erweiterte Funktionen erfordern, funktioniert diese Methode möglicherweise nicht.
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Spielesymbol, und klicken Sie anschließend auf Eigenschaften.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Kompatibilität.
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen für, und wählen Sie Windows 98/Windows Me aus der Liste aus.
  4. Klicken Sie auf OK.
Sollte das Problem weiterhin auftreten, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 5: Aktualisieren des Grafiktreibers

Wenden Sie sich an den Hersteller Ihrer Grafikkarte, um Informationen darüber zu erhalten, wie Sie die aktuellste Treiberversion für Ihre Grafikkarte beziehen und installieren können. Besuchen Sie die folgende Microsoft Windows Update-Website, um zu überprüfen, ob entsprechende Treiberupdates verfügbar sind:
http://www.update.microsoft.com/windowsupdate/v6/vistadefault.aspx?ln=de-de
Klicken Sie auf Wiedergabe, um diese Streaming-Demonstration anzuzeigen.

Informationen zum Hersteller Ihrer Hardware finden Sie auf der folgenden Website:
http://support.microsoft.com/gp/vendors/de-de
Die Kontaktinformationen bezüglich der in diesem Artikel erwähnten Fremdanbieter sollen Ihnen helfen, den benötigten technischen Support zu finden. Diese Kontaktinformationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Microsoft übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit der Kontaktdaten von Fremdanbietern.
Um den Namen und Hersteller Ihrer Grafikkarte zu ermitteln, führen Sie diese Schritte für Ihre Version von Windows aus.

Windows 7 oder Windows Vista

  1. Klicken Sie auf Start
    Bild minimierenBild vergrößern
    Schaltfläche "Start"
    , und geben Sie dxdiag im Feld Suche starten ein. Drücken Sie anschließend die EINGABETASTE.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Anzeige.
  3. Suchen Sie unter Gerät nach den Einträgen Name und Hersteller.
  4. Klicken Sie auf Beenden.

Windows XP

  1. Klicken Sie auf Start und auf Ausführen, geben Sie dxdiag im Feld Öffnen ein, und klicken Sie auf OK.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Anzeige.
  3. Suchen Sie unter Gerät nach den Einträgen Name und Hersteller.
  4. Klicken Sie auf Beenden.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Wiedergabe, um diese Streaming-Demonstration anzuzeigen.
Sollte das Problem weiterhin auftreten, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 6: Zeitweiliges Deaktivieren der Soundkarte in Windows

Um die Soundkarte zeitweilig zu deaktivieren, führen Sie diese Schritte für Ihre Version von Windows aus.

Windows 7 oder Windows Vista

  1. Klicken Sie auf Start
    Bild minimierenBild vergrößern
    Schaltfläche "Start"
    , und geben Sie Geräte-Manager im Feld Suche starten ein. Drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Treiber, den Sie deaktivieren möchten.
  3. Klicken Sie auf Deaktivieren und anschließend auf Ja.
  4. Klicken Sie auf OK.
  5. Starten Sie Windows neu, und testen Sie dann das Spiel.

Windows XP

  1. Klicken Sie auf Start und dann auf Ausführen, geben Sie system.cpl im Feld Öffnen ein, und klicken Sie anschließend auf OK.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Hardware und anschließend auf Geräte-Manager.
  3. Doppelklicken Sie auf Audio-, Video- und Gamecontroller.
  4. Doppelklicken Sie auf die Soundkarte.
  5. Klicken Sie unter Geräteverwendung auf Gerät nicht verwenden (deaktivieren).
  6. Starten Sie Windows neu, und testen Sie dann das Spiel.
Sollte das Problem weiterhin auftreten, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 7: Verringern der Soundbeschleunigung

Windows XP

  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, und geben Sie dxdiag in das Feld Öffnen ein. Klicken Sie anschließend auf OK.
  2. Ändern Sie auf der Registerkarte Sound unter DirectX-Funktionen den Wert unter Einstellung der Sound-Hardwarebeschleunigung in Minimalbeschleunigung.
  3. Klicken Sie auf Beenden.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Wiedergabe, um diese Streaming-Demonstration anzuzeigen.
Sollte das Problem weiterhin auftreten, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 8: Herunterladen und Installieren der neuesten Version von DirectX

  1. Zum Herunterladen der neuesten Version von DirectX besuchen Sie die folgende Microsoft-Website:
    http://www.gamesforwindows.com/de-de/AboutGFW/Pages/DirectX10-a.aspx
  2. Klicken Sie auf Download the latest DirectX.
  3. Klicken Sie auf Weiter, und klicken Sie anschließend auf Download.
  4. Folgen Sie den Anweisungen zur Installation der neuesten Version von DirectX.
Sollte das Problem weiterhin auftreten, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 9: Aktualisieren Sie den Soundtreiber

Wenden Sie sich an den Hersteller Ihrer Soundkarte, um zu erfahren, wie Sie den aktuellen Treiber für Ihre Soundkarte beziehen und installieren können, oder suchen Sie auf der Windows Update-Website nach geeigneten Treibern. (Die Informationen zur Kontaktaufnahme mit dem Hersteller finden Sie im Abschnitt "Methode 5".)

Um den Namen und Hersteller Ihrer Soundkarte zu ermitteln, führen Sie die Schritte für Ihre Version von Windows aus.

Windows 7 oder Windows Vista

  1. Klicken Sie auf Start
    Bild minimierenBild vergrößern
    Schaltfläche "Start"
    , und geben Sie dxdiag im Feld Suche starten ein. Drücken Sie anschließend die EINGABETASTE.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Sound.
  3. Suchen Sie unter Gerät nach Name. Suchen Sie unter Treiber nach Anbieter.
  4. Klicken Sie auf Beenden.

Windows XP

  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, und geben Sie dxdiag in das Feld Öffnen ein. Klicken Sie anschließend auf OK.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Sound.
  3. Suchen Sie unter Gerät nach Name. Suchen Sie unter Treiber nach Anbieter.
  4. Klicken Sie auf Beenden.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Wiedergabe, um diese Streaming-Demonstration anzuzeigen.
Sollte das Problem weiterhin auftreten, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 10: Entfernen und Neuinstallieren des Spiels

Schritt 1: Durchführen eines sauberen Neustarts von Windows

Führen Sie die in Methode 2 beschriebenen Schritte aus, um einen sauberen Neustart von Windows durchzuführen. Fahren Sie dann mit Schritt 2 fort.

Schritt 2: Entfernen und erneutes Installieren des Spiels

Zum Entfernen und erneuten Installieren des Spiels führen Sie die Schritte für Ihre Version von Windows aus.

Windows 7 oder Windows Vista
  1. Klicken Sie auf Start
    Bild minimierenBild vergrößern
    Schaltfläche "Start"
    , und geben Sie Programme und Funktionen im Feld Suche starten ein. Drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  2. Doppelklicken Sie in der Liste der installierten Programme auf das Microsoft-Spiel, das Sie entfernen möchten, und klicken Sie anschließend auf Deinstallieren.
  3. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Entfernen der Software abzuschließen.
  4. Legen Sie die Spiele-CD in das CD- oder DVD-Laufwerk ein.
  5. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Installationsvorgang abzuschließen.
Gehen Sie folgendermaßen vor, wenn das Setupprogramm nicht automatisch gestartet wird:
  1. Klicken Sie auf Start
    Bild minimierenBild vergrößern
    Schaltfläche "Start"
    , und geben Sie Laufwerk:\setup.exe im Feld Suche starten ein. Drücken Sie dann die EINGABETASTE.

    Hinweis In diesem Beispiel steht Laufwerk für den Laufwerkbuchstaben des CD- oder DVD-Laufwerks.
  2. Befolgen Sie die auf dem Bildschirm angezeigten Anweisungen, um den Installationsvorgang abzuschließen.
Windows XP
  1. Klicken Sie auf Start, und zeigen Sie auf Einstellungen. Klicken Sie danach auf Systemsteuerung.
  2. Doppelklicken Sie auf Software.
  3. Doppelklicken Sie in der Liste der installierten Programme auf das Microsoft-Spiel, das Sie entfernen möchten, und klicken Sie anschließend auf Deinstallieren oder auf Ändern/Entfernen.
  4. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Entfernen der Software abzuschließen.
  5. Legen Sie die Spiele-CD in das CD- oder DVD-Laufwerk ein.
  6. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Installationsvorgang abzuschließen.
Gehen Sie folgendermaßen vor, wenn das Setupprogramm nicht automatisch gestartet wird:
  1. Klicken Sie auf Start und dann auf Ausführen, geben Sie Laufwerk:\setup.exe im Feld Öffnen ein, und klicken Sie anschließend auf OK.

    In diesem Beispiel steht Laufwerk für den Laufwerkbuchstaben des CD- oder DVD-Laufwerks.
  2. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Installationsvorgang abzuschließen.
Sollte das Problem weiterhin auftreten, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 11: Suchen im Lösungscenter für das Spiel

Im Lösungscenter für Spiele für Windows können Sie Lösungen für die häufigsten Probleme finden. Diese Lösungen bieten Ihnen folgende Möglichkeiten:
  • Suchen nach den häufigsten Problemen mit dem Produkt, nach Fehlermeldungen und Tipps zur Problembehandlung
  • Erhalten von Hilfe zum Produkt von einer Diskussionsgruppe oder einem Supportmitarbeiter
  • Finden von Kontaktdaten, z. B. Telefonnummern und E-Mail-Adressen, zum technischen Produktsupport
http://support.microsoft.com/gp/games-for-windows/de
Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 12 ? Nur Windows XP: Anpassen der Grafikhardwarebeschleunigung

  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie desk.cpl im Feld Öffnen ein, und klicken Sie auf OK.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Einstellungen auf Erweitert.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Problembehandlung.
  4. Bewegen Sie den Schieberegler Hardwarebeschleunigung so, dass er zwei Stellen links von Maximal (Einstellung Alle erweiterten Grafik- und Cursorbeschleunigungen deaktivieren) einrastet.
  5. Klicken Sie auf OK und dann erneut auf OK.
  6. Testen Sie das Spiel.
Bild minimierenBild vergrößern
2810327

Sollte das Problem weiterhin auftreten, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 13: Überprüfen des Computers nach Viren

Wenn der Computer mit einem Virus infiziert ist, kann es sein, dass das Spiel geschlossen wird, Fehlermeldungen anzeigt oder beim Starten oder während der Ausführung abstürzt.

Wichtig Falls auf Ihrem Computer bereits ein Antivirenprogramm installiert ist, aktualisieren Sie das Antivirenprogramm mit den neuesten Virendefinitionsdateien, bevor Sie den Computer auf Viren überprüfen. Die meisten Anbieter von Antivirenprogrammen veröffentlichen einmal monatlich eine neue Virendefinitionsdatei. Nachdem Sie sich die aktuellen Virendefinitionsdateien besorgt haben, führen Sie die Virenprüfung durch. Für nähere Angaben zum Bezug von Virendefinitionsdateien wenden Sie sich an den Anbieter Ihrer Antivirussoftware.

Falls auf Ihrem Computer noch keine Antivirensoftware installiert ist, finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base eine Liste von Antivirensoftware-Herstellern:
49500 Liste von Antivirensoftware-Herstellern
Wenn Sie den Computer von etwaigen Viren befreit haben, gehen Sie wie in Methode 10 beschrieben vor, um das Spiel zu entfernen und anschließend neu zu installieren.

Sollte das Problem weiterhin auftreten, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 14: Entfernen von Spyware und anderer unerwünschter Software

Nähere Informationen zu Symptomen im Zusammenhang mit Spyware und anderer unerwünschter Software, zum Entfernen von Spyware und zu Möglichkeiten, wie Sie Ihren Computer schützen können, finden Sie auf folgender Microsoft-Website:
http://www.microsoft.com/de-de/security/default.aspx
Um den Computer unter Windows 7 oder Windows Vista auf unerwünschte Software zu überprüfen, führen Sie diese Schritte aus:
  1. Klicken Sie auf Start
    Bild minimierenBild vergrößern
    Schaltfläche "Start"
    und anschließend auf Alle Programme.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Windows Defender.
  3. Klicken Sie neben Überprüfung auf den Pfeil nach unten und dann auf Vollständige Überprüfung.
Wenn Sie den Computer von unerwünschter Software befreit haben, gehen Sie wie in Methode 10 beschrieben vor, um das Spiel zu entfernen und anschließend neu zu installieren.

Weitere Schritte

Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, können Sie auf der Website der Microsoft Support Services nach anderen Lösungen suchen. Auf dieser Website finden Sie die folgenden Dienste:

Eigenschaften

Artikel-ID: 303032 - Geändert am: Donnerstag, 31. Januar 2013 - Version: 40.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Flight Simulator X Deluxe
  • Microsoft Flight Simulator X Standard
  • Microsoft Halo 2 for Windows Vista
  • Microsoft Age of Empires II: The Conqueror's Expansion
  • Microsoft Age of Empires II Gold Edition
  • Microsoft Age of Empires III
  • Microsoft Age of Empires III : The WarChiefs
  • Microsoft Age of Mythology Gold
  • Microsoft Age of Mythology: The Titans
  • Microsoft Age of Mythology
  • Microsoft Combat Flight Simulator 3: Battle for Europe
  • Microsoft Dungeon Siege
  • Microsoft Dungeon Siege II
  • Microsoft Dungeon Siege: Legends of Aranna
  • Fable: The Lost Chapters PC
  • Microsoft Flight Simulator 2002 Standard Edition
  • Microsoft Flight Simulator 2002 Professional Edition
  • Microsoft Flight Simulator 2004 Century of Flight
  • Microsoft Freelancer
  • Microsoft Gears of War (PC)
  • Microsoft Halo PC 1.0
  • Microsoft Impossible Creatures
  • Microsoft Links 2003
  • Microsoft Links 2003 Championship Edition
  • Microsoft MechWarrior 4: Mercenaries
  • Microsoft RalliSport Challenge PC
  • Microsoft Rise of Nations
  • Microsoft Rise of Nations: Gold Edition
  • Microsoft Rise of Nations: Rise of Legends
  • Microsoft Rise of Nations: Thrones and Patriots
  • Microsoft Shadowrun (PC)
  • Microsoft Train Simulator
  • Microsoft Viva Pinata (PC)
  • Microsoft Zoo Tycoon 2
  • Microsoft Zoo Tycoon Complete Collection
  • Microsoft Zoo Tycoon: Dinosaur Digs 1.0
  • Microsoft Zoo Tycoon: Marine Mania
  • Microsoft Zoo Tycoon 2: African Adventure
  • Microsoft Zoo Tycoon 2: Dino Danger
  • Microsoft Zoo Tycoon 2: Endangered Species
  • Microsoft Zoo Tycoon 2: Marine Mania
  • Microsoft Fable III for PC
Keywords: 
dftsdahomeportal kbexpertiseinter kbtshoot kbceip kbgraphxlink kbarttypeshowme kbprb KB303032
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com