Fehlermeldung: Microsoft Office Excel kann ausgefüllte Zellen nicht über das Arbeitsblatt hinaus verschieben, um einen möglichen Datenverlust zu vermeiden

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 305568 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
305568 Error message: To prevent possible loss of data, Microsoft Excel cannot shift nonblank cells off the worksheet
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, Zeilen oder Spalten in ein Microsoft Excel 2000-Arbeitsblatt einzufügen, wird möglicherweise eine Fehlermeldung etwa folgenden Inhalts angezeigt:
Microsoft Office Excel kann ausgefüllte Zellen nicht über das Arbeitsblatt hinaus verschieben, um einen möglichen Datenverlust zu vermeiden.

Ursache

Dieses Problem kann auftreten, wenn eine Formel zu dem gesamten Arbeitsblatt bzw. eine Formatierung (beispielsweise ein Rahmen) zu einer gesamten Spalte oder Zeile hinzugefügt wurde.

Lösung

Löschen Sie alle Zellen in der Zeile oder Spalte, und entfernen Sie anschließend die Formatierung aller verbleibenden Zeilen und Spalten, um dieses Problem zu beheben. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf die Zelle mit der Spaltenbezeichnung in der ersten leeren Spalte rechts neben Ihren Daten. (Dies ist die oberste Zelle der Spalte, die den Spaltenbuchstaben enthält. Sie zeigt an, in welcher Spalte Sie sich befinden).
  2. Halten Sie die Tasten [STRG+UMSCHALT] gedrückt, und drücken Sie dann die [NACH RECHTS]-Taste, um alle Spalten rechts neben der ersten Spalte zu markieren, auf die Sie geklickt haben.
  3. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Löschen.
  4. Klicken Sie auf die erste leere Zeile unter der letzten Zeile in Ihren Daten.
  5. Halten Sie die Tasten [STRG+UMSCHALT] gedrückt, und drücken Sie dann die [NACH UNTEN]-Taste, um alle Zeilen unter der ersten Zeile, auf die Sie geklickt haben, zu markieren.
  6. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Löschen.

    Hinweis: Fahren Sie mit den folgenden Schritten fort, um die Formatierung der verbleibenden Zellen zu entfernen.
  7. Klicken Sie auf die kleine Zelle zwischen der ersten Zeilennummer und dem ersten Spaltenbuchstaben, um das gesamte Arbeitsblatt zu markieren.
  8. Klicken Sie im Menü Format auf Zellen, und klicken Sie anschließend auf die Registerkarte Rahmen.

    Hinweis: Die zu den verbleibenden Zellen hinzugefügte Formatierung kann unterschiedlich aussehen. In Schritt 8 wird angenommen, dass Sie die Formatierung Rahmen entfernen möchten. Sie müssen möglicherweise die Einstellungen auf einer anderen Registerkarte im Dialogfeld Zellen formatieren ändern, um andere Arten von Formatierungen zu entfernen.
  9. Klicken Sie auf Ohne und anschließend auf OK.
  10. Klicken Sie auf eine beliebige Zelle in der Zeile, über der Sie eine Zeile einfügen möchten.
  11. Klicken Sie im Menü Einfügen auf Zeilen. Klicken Sie auf Spalten, um eine Spalte einzufügen.

Eigenschaften

Artikel-ID: 305568 - Geändert am: Mittwoch, 30. April 2008 - Version: 4.2
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Excel 2000 Standard Edition
  • Microsoft Excel 2002 Standard Edition
  • Microsoft Office Excel 2003
Keywords: 
kberrmsg kbprb KB305568
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com