Problembehandlung bei Beschädigungen in einer Microsoft Access-Datenbank

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 306204 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Eine Microsoft Access 97-Version dieses Artikels finden Sie unter 306829.
Eine Microsoft Access 2002-Version dieses Artikels finden Sie unter 304701.
Eine Microsoft Access 2003-Version dieses Artikels finden Sie unter 824271.
Anfänger: Erfordert Kenntnisse der Benutzeroberfläche auf Einzelplatzrechnern.

Dieser Artikel bezieht sich ausschließlich auf eine Microsoft Access-Datenbank (.mdb).

Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Es gibt eine Reihe von Gründen Beschädigungen in einer Microsoft Access-Datenbank auftreten kann. Dieser Artikel enthält eine Liste der Verweise auf Microsoft Knowledge Base, die Sie beim Beheben von Beschädigung in der Datenbank unterstützen können.

Weitere Informationen

Problembehandlung und zum Verhindern von Beschädigung der Datenbank

Im folgenden Knowledge Base-Artikel enthält die Problembehandlung Schritte, die Supportmitarbeiter, befolgen Wenn Sie versuchen, eine beschädigte Datenbank wiederherzustellen. Weitere Informationen zur Problembehandlung und Reparatur einer Access-Datenbank finden Sie die folgende KB-Artikelnummer:
209137Problembehandlung und Reparatur einer beschädigten Jet 4.0-Datenbank in Access 2000
Im folgenden Knowledge Base-Artikel Informationen zum Verhindern von Beschädigungen in Microsoft Jet 4.0-Datenbanken. Weitere Informationen zu einer Beschädigung der Datenbank minimieren finden Sie die folgende KB-Artikelnummer:
300216Wie Sie Jet 4.0-Datenbank im oberen Funktionsfähigkeit in Access 2000 schützen

Zusätzliche Ressourcen der Problembehandlung

Zusätzliche Unterstützung, die Ihnen bei der Problembehandlung problematische Datenbankdateien möglicherweise die folgenden Knowledge Base-Artikeln.

Informationen dazu, einen unerwarteten Fehler beim Öffnen einer Datenbank empfangen finden Sie die Artikel der Microsoft Knowledge Base:
277924ACC2000: "Unerwarteter Fehler 35012" beim Öffnen einer Datenbank
Zusätzliche Informationen über eine beschädigte Projekt-Fehler beim Konvertieren folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
248960ACC2000: Fehlermeldung: "Visual Basic für Applikationen-Projekt in dieser Datenbank ist beschädigt."
Weitere Informationen zur Problembehandlung von Fehlern durch ungültige Seiten folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
208488: Acc2000 Problembehandlung Fehler durch ungültige Seite in Microsoft Access 2000
Weitere Informationen Projekt Beschädigungen in einer Datenbank folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
280433ACC2000: Unerwarteter Project Beschädigung in Access-Datenbank
Weitere Informationen Konvertierungsfehler mit einer großen Anzahl von Formularen folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
225949ACC2000: Fehler beim Konvertieren einer Datenbank mit einer großen Anzahl von Formularen, Modulen

Wiederherstellung von Daten

Der folgende Code kann bei dem Versuch, Daten aus einer beschädigten oder fehlerhaften Access-Datenbank wiederherzustellen, hilfreich sein.

Weitere Informationen zum Wiederherstellen von Daten aus einer beschädigten Tabelle finden Sie die folgende KB-Artikelnummer:
247771Wie Sie Daten aus einer beschädigten Datenbanktabelle oder eine beschädigte Datenbank-Tabelle in Access 2000, Access 2002 oder Access 2003 wiederherstellen
Weitere Informationen zum Wiederherstellen von Daten aus einer beschädigten Tabelle MSQuery mithilfe finden folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
304561ACC2000: Wie Jet zu verwenden Microsoft Query zum Wiederherstellen von Daten aus einer beschädigten 4.0-Datenbank
Nach oben, Ende die Artikel zur Problembehandlung aufgeführt werden, wenn Sie noch nicht zum Wiederherstellen der Datenbank können, können Ihre Daten noch wiederhergestellt werden. Es gibt eine Reihe von Fremdanbieter-Firmen, die in die Datenwiederherstellung spezialisiert.

Die folgenden Unternehmen sind bekannt, dass in diesem Bereich spezialisiert. Sie können möglicherweise weitere Firmen zu suchen, die in diesem Bereich, spezialisiert indem Sie im Internet suchen.

Action Front Data Recovery Labs

OfficeRecovery

PK Solutions
Die Kontaktinformationen bezüglich der in diesem Artikel erwähnten Fremdanbieter sollen Ihnen helfen, den benötigten technischen Support zu finden. Diese Kontaktinformationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Microsoft garantiert nicht die Genauigkeit dieser Kontaktinformationen von Drittanbietern.

Technischer Support von Microsoft

Microsoft Support-Experten können Ihnen helfen durchlaufen die Schritte in den verlinkten Artikeln enthalten. Obwohl Sie Ihnen helfen können bei der Problembehandlung in Ihrer Datenbank, kann nicht Microsoft garantieren, dass eine Access-Datenbank wiederhergestellt werden kann oder dass Daten während dieses Vorgangs wiederhergestellt werden können. Da eine professionelle Unterstützung mit Ihrer Datenbank arbeiten, wird als Unterstützung für diese Art betrachtet auf einer Ebene Beratungsdienste.

Kontaktieren Advisory Services:

Advisory Services ist eine stündliche gebührenpflichtiges und beratende Unterstützung-Option, die proaktive Unterstützung über Ihre Break-Fix Produkt Wartung Anforderungen bietet. Dies ist ein remote, Unterstützung-Option, die Arbeit mit der gleichen Techniker für Probleme wie Produkt Migration, Codeüberprüfung oder neue Programmentwicklung enthält. Dieser Dienst wird normalerweise für kürzere erfassen verwendet und ist für Entwickler und IT-Fachleute, die herkömmliche vor Ort Beratung oder anhaltende Konto Verwaltungsdienste, die von anderen Microsoft verfügbar sind Optionen unterstützen keine erfordern, gedacht. Informationen auf Microsoft Advisory Services finden Sie auf dieser Microsoft-Website: http://support.microsoft.com/gp/advisoryservice

Eigenschaften

Artikel-ID: 306204 - Geändert am: Freitag, 12. August 2005 - Version: 4.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Access 2000 Standard Edition
Keywords: 
kbmt kbcorrupt kbtshoot kbhowto KB306204 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 306204
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com