Artikel-ID: 307844 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D307844
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt, wie Sie mit dem Datenträgerverwaltungs-Snap-In in Microsoft Windows XP Laufwerkbuchstaben auf einem Laufwerk, einer Partition oder einem Volume zuweisen, ändern oder entfernen.

Das Datenträgerverwaltungs-Snap-In ist ein Verwaltungsprogramm für Festplatten und die darauf enthaltenen Volumes und Partitionen. Verwenden Sie die Datenträgerverwaltung, um auf Laufwerken, Partitionen oder Volumes, die sich auf Festplatten, CD-ROM-Laufwerken oder anderen Wechselmedien befinden, Laufwerkbuchstaben hinzuzufügen, zu ändern oder zu entfernen.

Sie können auf Ihrem Computer bis zu 26 Laufwerkbuchstaben (A bis Z) verwenden. Verwenden Sie die Laufwerkbuchstaben C bis Z für Festplatten. Die Laufwerkbuchstaben A und B sind für Diskettenlaufwerke reserviert. Wenn Ihr Computer jedoch über kein Diskettenlaufwerk verfügt, können Sie diese Buchstaben austauschbaren Laufwerken zuweisen.

Vor dem Ändern der Zuweisung von Laufwerkbuchstaben sind folgende Punkte zu beachten:
  • Das Datenträgerverwaltungs-Snap-In enthält keine Funktion zum Ändern des Laufwerkbuchstabens des System- oder des Startvolumes.
  • Viele MS-DOS-basierte und Windows-basierte Programme verweisen auf bestimmte Laufwerkbuchstaben für Umgebungsvariablen oder andere Variablen. Wenn Sie den Laufwerkbuchstaben ändern, funktionieren diese Programme möglicherweise nicht korrekt.

Zuweisen eines Laufwerkbuchstabens

Gehen Sie folgendermaßen vor, um einem Laufwerk, einer Partition oder einem Volume einen Laufwerkbuchstaben zuzuweisen:
  1. Melden Sie sich als Administrator oder als Mitglied der Gruppe Administratoren an.
  2. Klicken Sie auf Start, auf Systemsteuerung und dann auf Leistung und Wartung.

    Hinweis Wenn Leistung und Wartung nicht angezeigt wird, fahren Sie mit Schritt 3 fort. Leistung und Wartung wird nur in der Kategorieansicht in der Systemsteuerung angezeigt. In der klassischen Ansicht wird Leistung und Wartung nicht angezeigt.
  3. Klicken Sie auf Verwaltung, doppelklicken Sie auf Computerverwaltung, und klicken Sie in dem linken Fenster auf Datenträgerverwaltung.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk, die Partition, das logische Laufwerk oder das Volume, dem Sie einen Laufwerkbuchstaben zuweisen möchten, und klicken Sie auf Laufwerkbuchstaben und -pfade ändern.
  5. Klicken Sie auf Hinzufügen.
  6. Klicken Sie auf Folgenden Laufwerkbuchstaben zuweisen (wenn dies nicht bereits ausgewählt ist), akzeptieren Sie entweder den Standard-Laufwerkbuchstaben, oder klicken Sie auf den Laufwerkbuchstaben, den Sie verwenden möchten.
  7. Klicken Sie auf OK.
Der Laufwerkbuchstabe wird dem angegebenen Laufwerk, der Partition oder dem Volume zugewiesen und wird in dem entsprechenden Laufwerk, der Partition oder dem Volume in der Datenträgerverwaltung angezeigt.

Ändern eines Laufwerkbuchstabens

Gehen Sie folgendermaßen vor, um einen bestehenden Laufwerkbuchstaben auf einem Laufwerk, einer Partition oder einem Volume zu ändern:
  1. Melden Sie sich als Administrator oder als Mitglied der Gruppe Administratoren an.
  2. Klicken Sie auf Start, auf Systemsteuerung und dann auf Leistung und Wartung.
  3. Klicken Sie auf Verwaltung, doppelklicken Sie auf Computerverwaltung, und klicken Sie in dem linken Fenster auf Datenträgerverwaltung.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk, die Partition, das logische Laufwerk oder das Volume, dem Sie einen Laufwerkbuchstaben zuweisen möchten, und klicken Sie auf Laufwerkbuchstaben und -pfade ändern.
  5. Klicken Sie auf Ändern.
  6. Klicken Sie auf Folgenden Laufwerkbuchstaben zuweisen (wenn dies nicht bereits ausgewählt ist), klicken Sie auf den Laufwerkbuchstaben, den Sie verwenden möchten, und klicken Sie auf OK.
  7. Klicken Sie auf Ja, wenn Sie aufgefordert werden, die Änderung des Laufwerkbuchstabens zu bestätigen.
Der Laufwerkbuchstabe des angegebenen Laufwerks, der Partition oder des Volumes wird geändert, und der neue Laufwerkbuchstabe wird in dem entsprechenden Laufwerk, der Partition oder dem Volume in der Datenträgerverwaltung angezeigt.

Entfernen eines Laufwerkbuchstabens

Gehen Sie folgendermaßen vor, um einen bestehenden Laufwerkbuchstaben von einem Laufwerk, einer Partition oder einem Volume zu entfernen:
  1. Melden Sie sich als Administrator oder als Mitglied der Gruppe Administratoren an.
  2. Klicken Sie auf Start, auf Systemsteuerung und dann auf Leistung und Wartung.
  3. Klicken Sie auf Verwaltung, doppelklicken Sie auf Computerverwaltung, und klicken Sie in dem linken Fenster auf Datenträgerverwaltung.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk, die Partition, das logische Laufwerk oder das Volume, dem Sie einen Laufwerkbuchstaben zuweisen möchten, und klicken Sie auf Laufwerkbuchstaben und -pfade ändern.
  5. Klicken Sie auf Entfernen.
  6. Klicken Sie auf Ja, wenn Sie aufgefordert werden, das Entfernen zu bestätigen.
Der Laufwerkbuchstabe wird von dem angegebenen Laufwerk, der Partition oder dem Volume entfernt.

Problembehandlung

  • Wenn Sie versuchen, einen bestehenden Laufwerkbuchstaben zu ändern, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Das Volume Volumebezeichnung Laufwerkbuchstabe wird zurzeit verwendet.
    Wenn Sie den Vorgang fortsetzen, wird der Laufwerkbuchstabe frei werden, aber Sie können den alten Laufwerkbuchstaben bis zum nächsten Neustart weiterhin verwenden. Sie können den alten Laufwerkbuchstaben erst nach dem Neustart zuweisen.

    Warnung: Wenn Sie den Laufwerkbuchstaben eines Volumes ändern, können einige Programme möglicherweise nicht mehr ausgeführt werden.
    Diese Fehlermeldung kann auftreten, wenn Dateien auf dem Laufwerk, der Partition oder dem Volume zurzeit verwendet werden. Diese Dateien werden entweder von Ihnen oder von anderen Personen auf dem Netzwerk verwendet. Wenden Sie eine der folgenden Methoden an, um dieses Problem zu beheben:
    • Klicken Sie auf Nein, wenn die Fehlermeldung angezeigt wird. Beenden Sie alle Programme, die die Dateien auf dem Volume verwenden, und ändern Sie den Laufwerkbuchstaben. Klicken Sie hierzu mit der rechten Maustaste auf das Volume, klicken Sie auf Laufwerkbuchstaben und -pfade ändern und anschließend auf Ändern.
    • Klicken Sie auf Ja, um mit der Änderung des Laufwerkbuchstabens fortzufahren.
  • Wenn Sie versuchen, einen bestehenden Laufwerkbuchstaben zu entfernen, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Das Volume Volumebezeichnung Laufwerkbuchstabe wird zurzeit verwendet.
    Wenn Sie den Vorgang fortsetzen, wird der Laufwerkbuchstabe frei werden. Er wird jedoch bis zum nächsten Neustart des Computers weiterhin zur Verfügung stehen.

    Warnung: Wenn Sie den Laufwerkbuchstaben eines Volumes ändern, können einige Programme möglicherweise nicht mehr ausgeführt werden.
    Diese Fehlermeldung kann auftreten, wenn Dateien auf dem Laufwerk, der Partition oder dem Volume zurzeit verwendet werden. Diese Dateien werden entweder von Ihnen oder von anderen Personen auf dem Netzwerk verwendet. Wenden Sie eine der folgenden Methoden an, um dieses Problem zu beheben:
    • Klicken Sie auf Nein, wenn die Fehlermeldung angezeigt wird. Beenden Sie alle Programme, die die Dateien auf dem Volume verwenden, und entfernen Sie den Laufwerkbuchstaben. Klicken Sie hierzu mit der rechten Maustaste auf das Volume, klicken Sie auf Laufwerkbuchstaben und -pfade ändern und anschließend auf Entfernen.
    • Klicken Sie auf Ja, um den Laufwerkbuchstaben beim nächsten Starten des Computers zu entfernen.

Informationsquellen

Weitere Informationen zum Verwenden des Befehlszeilenprogramms "Diskpart" für die Verwaltung Ihrer Datenträger finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
300415 Beschreibung des Befehlszeilenprogramms "Diskpart"
Weitere Informationen zum Erstellen von bereitgestellten Laufwerken finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
307889 SO WIRD'S GEMACHT: Erstellen und Verwenden von bereitgestellten Laufwerken (NTFS) in Windows XP
Weitere Informationen zum Konfigurieren von Basisdatenträgern finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
309000 SO WIRD'S GEMACHT: Verwenden der Datenträgerverwaltung für die Konfiguration von Basisdatenträgern in Windows XP
Weitere Informationen zum Konfigurieren von dynamischen Datenträgern finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
308424 SO WIRD'S GEMACHT: Verwenden der Datenträgerverwaltung für die Konfiguration dynamischer Datenträger in Windows XP
Weitere Informationen finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
326683 Laufwerksbuchstaben ändern sich unerwartet, wenn Sie Windows XP installieren

Eigenschaften

Artikel-ID: 307844 - Geändert am: Dienstag, 2. Juli 2013 - Version: 5.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Home Edition
  • Microsoft Windows XP Professional
Keywords: 
kbacwsurvey kbhowtomaster KB307844
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com