So ändern Sie das Programm, mit dem eine Datei in Windows XP geöffnet wird, wenn Sie auf diese doppelklicken

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 307859 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

EINFÜHRUNG

Wenn Sie auf eine Datei doppelklicken, um sie zu öffnen, prüft Windows XP die Dateinamenerweiterung. Wird die Dateinamenerweiterung von Windows XP erkannt, öffnet Windows XP die Datei in dem Programm, das der Dateinamenerweiterung zugeordnet ist.

Sie können allerdings das Programm ändern, das bekannten Dateinamenerweiterungen zugeordnet ist, sodass Windows XP alle Dateien mit dieser Erweiterung mit dem zugehörigen Programm öffnet. In diesem Artikel wird beschrieben, wie diese Dateizuordnungen geändert werden.

In diesem Artikel wird auch beschrieben, wie eine Dateinamenerweiterung, die von Windows XP nicht erkannt wird, einem bestimmten Programm zugeordnet wird. Wenn Windows XP eine Dateinamenerweiterung nicht erkennt, wird folgende Meldung angezeigt:
Die folgende Datei kann nicht geöffnet werden:

Name der Datei
Um diese Datei öffnen zu können, muss Windows wissen, welches Programm Sie zum Öffnen verwenden möchten.

Wenn diese Meldung angezeigt wird, fahren Sie gleich mit dem Abschnitt "So erstellen Sie Dateizuordnungen für nicht zugeordnete Dateitypen" fort, um das Problem zu beheben.

Weitere Informationen

Bevor Sie beginnen, stellen Sie sicher, dass die Dateinamenerweiterungen der Dateien in Windows-Explorer angezeigt werden. Wenn Sie die Dateinamenerweiterungen nicht sehen, befolgen Sie die Anweisungen im Abschnitt "So zeigen Sie Dateinamenerweiterungen an".

So zeigen Sie Dateinamenerweiterungen an

Abhängig von den Einstellungen, werden die Dateinamenerweiterungen der Dateien unter Umständen nicht angezeigt. Sollte dies der Fall sein, gehen Sie folgendermaßen vor, um die Dateinamenerweiterungen anzuzeigen:
  1. Öffnen Sie Arbeitsplatz oder Windows Explorer.
  2. Klicken Sie im Menü Extras auf Ordneroptionen.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Ansicht.
  4. Aktivieren Sie unter Erweiterte Einstellungen das Kontrollkästchen Ausgeblendete Dateien und Ordner anzeigen.
  5. Klicken Sie auf OK.

So ändern Sie das Programm, mit dem eine Datei geöffnet wird, wenn Sie auf diese doppelklicken

Hinweise
  • Sie können diese Methode nicht für Dateien ohne Dateinamenerweiterung oder für Dateien mit der Systemerweiterung ".exe", ".com" oder ".bat" verwenden.
  • Wenn Sie das Programm ändern, das Windows zum Öffnen bestimmter Dateitypen verwendet, werden die entsprechenden Dateien möglicherweise nicht korrekt in dem Programm angezeigt. Um auf der sicheren Seite zu sein, notieren Sie den Namen des Programms, mit dem Windows zuvor Dateien dieses Typ geöffnet hat, damit Sie Ihre Einstellungen bei Bedarf rückgängig machen können.
So ändern Sie das Programm, das geöffnet wird, wenn Sie auf eine Datei doppelklicken:
  1. Öffnen Sie Windows-Explorer, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start und dann auf Im Explorer öffnen klicken.
  2. Klicken Sie auf einen Ordner, die eine Datei des Typs enthält, der von Windows mit einem von Ihnen gewählten Programm geöffnet werden soll.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, und führen Sie einen der folgenden Schritte aus, je nachdem, welche Programme auf Ihrem Computer installiert sind:
    • Klicken Sie auf Öffnen mit um das gewünschte Programm auszuwählen.
    • Zeigen Sie auf Öffnen mit, und klicken Sie anschließend auf Programm auswählen, um das gewünschte Programm auszuwählen.
  4. Das Dialogfeld Öffnen mit wird angezeigt. Verwenden Sie eine der folgenden Methoden, um das Programm auszuwählen, das zum Öffnen dieses Dateityps verwendet werden soll:
    • Klicken Sie in der Liste Programme auf das Programm, das Sie verwenden möchten.
    • Klicken Sie auf Durchsuchen, suchen Sie das gewünschte Programm, klicken Sie darauf, und klicken Sie dann auf Öffnen.
    • Klicken Sie auf Sie können nach dem entsprechenden Programm im Web suchen, wenn sich dieses nicht in der Liste bzw. auf dem Computer befindet, um im Internet nach dem gewünschten Programm zu suchen.
  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Dateityp immer mit dem ausgewählten Programm öffnen, sofern es noch nicht aktiviert ist.
  6. Klicken Sie auf OK.

    Hinweis Von nun an öffnet Windows XP alle Dateien mit dieser Dateinamenerweiterung in dem Programm, das Sie ausgewählt haben. Um dies zu ändern, müssen Sie diese Schritte erneut ausführen und der Dateinamenerweiterung ein anderes Programm zuordnen.

So erstellen Sie Dateizuordnungen für nicht zugeordnete Dateitypen

Wenn die Meldung angezeigt wird, die besagt, dass Windows nicht weiß, mit welchem Programm eine Datei geöffnet werden soll, führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine Zuordnung zwischen der unbekannten Dateinamenerweiterung und einem Programm zum Öffnen von Dateien dieses Typs zu erstellen:
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Datei mit der Erweiterung, die Sie einem Programm auf Ihrem Computer zuordnen möchten, und klicken Sie dann auf Öffnen.

    Hinweis Wenn der Befehl Öffnen nicht verfügbar ist, klicken Sie auf Öffnen mit, oder doppelklicken Sie auf die Datei.
  2. Windows XP zeigt ein Dialogfeld an, die besagt, dass Windows diese Datei nicht öffnen kann. Das Dialogfeld bietet zwei Optionen zur Auswahl eines Programms:
    • Webdienst für die Suche nach einem geeigneten Programm verwenden
    • Programm aus einer Liste auswählen
    Sofern Sie nicht eine Software suchen und herunterladen möchten, die diesen Dateityp öffnet, ist es am besten, das Programm aus einer Liste auszuwählen.
  3. Klicken Sie auf Programm aus einer Liste auswählen und anschließend auf OK.
  4. Das Dialogfeld "Öffnen mit" wird angezeigt. Verwenden Sie eine der folgenden Methoden, um das Programm auszuwählen, das zum Öffnen dieses Dateityps verwendet werden soll:
    • Klicken Sie in der Liste Programme auf das gewünschte Programm.
    • Klicken Sie auf Durchsuchen, suchen Sie das gewünschte Programm, klicken Sie darauf, und klicken Sie dann auf Öffnen.
    • Klicken Sie auf Sie können nach dem entsprechenden Programm im Web suchen, wenn sich dieses nicht in der Liste bzw. auf dem Computer befindet, um im Internet nach dem gewünschten Programm zu suchen.
  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Dateityp immer mit dem ausgewählten Programm öffnen, sofern es noch nicht aktiviert ist.
  6. Klicken Sie auf OK.

So ändern oder erstellen Sie eine Dateizuordnung über die Liste "Dateitypen"

Wenn der Befehl "Öffnen" nicht verfügbar ist, probieren Sie die folgenden Schritte aus:
  1. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Systemsteuerung.
  2. Klicken Sie auf Ordneroptionen.
  3. Klicken Sie im Fenster Ordneroptionen auf die Registerkarte Dateitypen. Daraufhin wird eine Liste mit allen Dateitypen und ihren Zuordnungen angezeigt.
  4. Klicken Sie auf Neu, geben Sie die Dateierweiterung in das Feld ein, und klicken Sie dann auf Erweitert.
  5. Wählen Sie eine Zuordnung für den Dateityp aus.
  6. Klicken Sie auf OK und anschließend auf Schließen.
  7. Öffnen Sie die Datei erneut.

Eigenschaften

Artikel-ID: 307859 - Geändert am: Freitag, 31. Januar 2014 - Version: 6.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Professional
  • Microsoft Windows XP Home Edition
Keywords: 
kbresolve kbhowtomaster kbcip KB307859
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com