Artikel-ID: 314481 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
314481 How to Manually Remove Programs from the Add or Remove Programs Tool
Wichtig: Dieser Artikel enthält Informationen zum Bearbeiten der Registrierung. Bevor Sie die Registrierung bearbeiten, vergewissern Sie sich bitte, dass Sie die Registrierung wiederherstellen können, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Erstellen einer Sicherungskopie, zum Wiederherstellen und Bearbeiten der Registrierung finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
256986 Beschreibung der Microsoft Windows-Registrierung
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Zusammenfassung

In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie manuell Einträge aus der Liste Zurzeit installierte Programme im Dienstprogramm "Software" entfernen können, falls nach dem Versuch der Deinstallation eines Programms dort noch ein Eintrag für das betreffende Programm vorhanden sein sollte.

Weitere Informationen

In der Liste Zurzeit installierte Programme im Dienstprogramm "Software" werden alle Windows-kompatiblen Programme aufgeführt, die ein Deinstallationsprogramm bzw. eine Deinstallationsfunktion besitzen. In manchen Fällen kann es sein, dass ein Programm nicht vollständig entfernt wird und der Registrierungsschlüssel, mit dem der Programm-Eintrag in der Liste Zurzeit installierte Programme angezeigt wird, weiterhin vorhanden ist. In einer solchen Situation müssen Sie das Programm eventuell manuell aus der Liste Zurzeit installierte Programme im Dienstprogramm "Software" entfernen. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor.

Wichtig: Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors kann schwerwiegende Probleme verursachen, die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallierung des Betriebssystems erforderlich machen. Microsoft kann nicht garantieren, dass Probleme, die von einer falschen Verwendung des Registrierungseditors herrühren, behoben werden können. Benutzen Sie den Registrierungseditor auf eigene Verantwortung.
  1. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen.
  2. Geben Sie in das Feld Öffnen die Zeichenfolge regedt32 ein, und klicken Sie anschließend auf OK.
  3. Gehen Sie im Registrierungseditor zum folgenden Schlüssel:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall
  4. Klicken Sie im linken Fensterbereich auf den Registrierungsschlüssel Uninstall und anschließend im Menü Datei auf Exportieren.
  5. Klicken Sie im dann eingeblendeten Dialogfeld Registrierungsdatei exportieren im Feld Speichern in auf Desktop, geben Sie in das Feld Dateiname den Namen uninstall ein, und klicken Sie anschließend auf Speichern.
  6. Jeder unter Uninstall im linken Fensterbereich des Registrierungseditors aufgelistete Schlüssel repräsentiert ein Programm, das in der Liste Zurzeit installierte Programme im Dienstprogramm "Software" angezeigt wird. Klicken Sie auf den Schlüssel, und sehen Sie sich dann im Detailbereich auf der rechten Seite die folgenden Werte an, um festzustellen, welcher Schlüssel zu welchem Programm gehört:
    DisplayName: Bei dem Wert für den Schlüssel "DisplayName" handelt es sich um den Namen, der unter "Software" in der Systemsteuerung angezeigt wird.

    -und-

    UninstallString: Bei dem Wert für den Schlüssel "UninstallString" handelt es sich um das Programm, das zum Deinstallieren des Programms verwendet wird.
  7. Nachdem Sie den Registrierungsschlüssel für das Programm identifiziert haben, das immer noch in der Liste Zurzeit installierte Programme im Dienstprogramm "Software" aufgeführt wird, klicken Sie ihn im linken Fensterbereich des Registrierungseditors mit der rechten Maustaste an, und klicken Sie anschließend auf Löschen.

    Klicken Sie auf Ja, wenn die Meldung "Möchten Sie diesen Schlüssel und dessen Unterschlüssel wirklich löschen?" angezeigt wird.
  8. Klicken Sie im Menü Datei auf Beenden, um den Registrierungs-Editor zu beenden.
  9. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Systemsteuerung, und klicken Sie anschließend auf Software.

    Vergewissern Sie sich, dass das Programm, dessen Registrierungsschlüssel Sie gelöscht haben, jetzt nicht mehr in der Liste Zurzeit installierte Programme aufgeführt ist.
  10. Führen Sie hierzu einen der folgenden Schritte aus:
    • Wenn die Liste der Programme unter "Software" nicht korrekt ist, können Sie auf die Datei Uninstall.reg doppelklicken, die Sie in Schritt 5 auf Ihrem Desktop gespeichert haben, um die ursprüngliche Programmliste in der Registrierung wiederherzustellen.

      -oder-
    • Ist die Liste der Programme unter "Software" korrekt, klicken Sie erst mit der rechten Maustaste auf die Datei Uninstall.reg auf Ihrem Desktop und anschließend auf Löschen.
Weitere Informationen zum Hinzufügen oder Entfernen von Programmen auf einem Computer mit dem Betriebssystem Windows XP finden Sie in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:
305548 SO WIRD'S GEMACHT: Hinzufügen von Komponenten und Programmen auf einem Computer in Windows XP
307895 SO WIRD'S GEMACHT: Ändern oder Entfernen eines Programms in Windows XP

Eigenschaften

Artikel-ID: 314481 - Geändert am: Freitag, 7. Juni 2013 - Version: 1.5
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Professional x64 Edition
  • Microsoft Windows XP Home Edition
  • Microsoft Windows XP Professional
Keywords: 
kbdisplay kbhowto kbinfo kbui KB314481
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com