Ändern der Standardprogramme und Aktivieren oder Entfernen des Zugriffs auf Microsoft Windows-Programme oder Programme anderer Hersteller

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 332003 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Einführung

Wenn Sie Microsoft Windows XP Service Pack 1 (SP1) oder Windows XP Service Pack 1a (SP1a) installieren, wird in Windows XP zum Dienstprogramm "Software" in der Systemsteuerung das neue Feature "Programmzugriff und -standards festlegen" hinzugefügt. Sie können dieses Feature dazu verwenden, die Standardprogramme zu ändern, die Sie für bestimmte Aktivitäten auf Ihrem Computer verwenden, wie z. B. Surfen im Internet, Senden von E-Mails, Wiedergeben von CDs oder Chatten mit Freunden mithilfe eines Instant Messaging-Programms. Sie können außerdem festlegen, welche Programme im Menü Start, auf dem Desktop und an anderen Orten verfügbar sind.

Sie müssen über Administratorrechte verfügen, um diese Einstellungen in Windows XP ändern zu können. Wenn Sie Windows XP Professional verwenden und Ihr Computer sich in einer Netzwerkdomäne befindet, müssen Sie als Administrator oder als Mitglied der Gruppe Administratoren angemeldet sein, um die Standardprogrammeinstellungen zu ändern. Wenn Sie Windows XP Professional oder Windows XP Home Edition verwenden und Ihr Computer nicht zu einer Netzwerkdomäne gehört, müssen Sie als Computeradministrator angemeldet sein, um die Standardprogrammeinstellungen zu ändern.

Weitere Informationen

Gehen Sie folgendermaßen vor, um mit dem Feature "Programmzugriff und -standards festlegen" die Standardprogramme für bestimmte Aktivitäten zu ändern:
  1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Alle Programme, und klicken Sie dann auf Programmzugriff und -standards festlegen.
  2. Verwenden Sie eine der folgenden Methoden, um die jeweilige Aufgabe auszuführen:
    • Klicken Sie auf Computerhersteller, um die ursprünglichen Werkseinstellungen wiederherzustellen. Diese Option ist nur verfügbar, wenn der Computerhersteller Windows XP SP1 auf Ihrem Computer installiert und Einstellungen für dieses Feature vorgenommen hat.
    • Klicken Sie auf Microsoft Windows, um Programme aus dem Lieferumfang von Microsoft Windows für die oben genannten Aktivitäten (wie beispielsweise Surfen im Internet) als Standardprogramme zu verwenden. Mit dieser Konfiguration können Sie den Zugriff auf Microsoft-Programme oder Programme anderer Hersteller im Menü Start, auf dem Desktop oder an anderen Orten Ihres Computers festlegen.
    • Klicken Sie auf Nicht-Microsoft, und wählen Sie die gewünschten Optionen aus, um Programme anderer Hersteller, die auf Ihrem Computer installiert sind, als Standardprogramme zu verwenden. Bei dieser Konfiguration wird der Zugriff auf die angegebenen Microsoft Windows-Programme entfernt.
    • Klicken Sie auf Benutzerdefiniert, und wählen Sie die gewünschten Optionen aus, um eine Kombination aus Microsoft Windows-Programmen und Programmen anderer Hersteller für die oben aufgelisteten Aktivitäten zu verwenden. Anhand einer benutzerdefinierten Konfiguration können Sie die Programme festlegen, die standardmäßig für die jeweilige Aktivität verwendet werden und die im Menü Start, auf dem Desktop und an anderen Orten verfügbar sind. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Zugriff auf dieses Programm aktivieren neben einem bestimmten Programmnamen, wenn dieses Programm nicht im Menü Start, auf dem Desktop oder an anderen Orten, an denen Programme üblicherweise angezeigt werden, erscheinen soll.
Hinweis Softwarehersteller legen die Funktionsweise ihrer Produkte mit dem Feature "Programmzugriff und -standards festlegen" fest. Für einige Programme von Fremdanbietern werden möglicherweise weiterhin Symbole im Menü Start und an anderen Orten angezeigt, selbst wenn Sie das Kontrollkästchen Zugriff auf dieses Programm aktivieren für dieses Programm im Bereich Benutzerdefiniert deaktiviert haben.

Weitere Informationen zum Feature "Programmzugriff und -standards festlegen" sowie Informationen zur Problembehandlung finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
328326 Verwenden des Features "Programmzugriff und -standards festlegen" in Windows XP Service Pack 1
Weitere Informationen zu Service Packs für Windows XP finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322389 So erhalten Sie das neueste Service Pack für Windows XP
Hinweis Dies ist ein Artikel, der im Schnellverfahren direkt von der Microsoft-Supportorganisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden als Reaktion auf neue Probleme wie besehen bereitgestellt. Da dieser Artikel im Schnellverfahren erstellt wurde, kann er Tippfehler enthalten und zu einem späteren Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung überarbeitet werden. Weitere zu berücksichtigende Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen.

Eigenschaften

Artikel-ID: 332003 - Geändert am: Dienstag, 2. Juli 2013 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Media Center Edition 2005 Update Rollup 2
  • Microsoft Windows XP Tablet PC Edition
Keywords: 
kbhowto kbenv kbprb KB332003
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com