Artikel-ID: 820741 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Wenn Sie ein Small Business-Kunde sind, können Sie auf der Website Support für Small Business weitere Problembehandlungs- und Lernressourcen finden.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Es gibt mehrere Methoden, mit denen Sie versuchen können, Informationen aus beschädigten Microsoft Excel 2010-, Microsoft Office Excel 2007- oder Microsoft Office Excel 2003-Dateien wiederherzustellen. Dieser Artikel beschreibt diese Methoden und enthält Verweise auf andere Microsoft Knowledge Base-Artikel, die diese Vorgehensweisen ausführlicher beschreiben.

Methoden zum Wiederherstellen von Daten aus beschädigten Microsoft Excel-Dateien

Sie können die folgenden Methoden verwenden, wenn Sie versuchen, Probleme beim Öffnen oder Verwenden von Excel-Dateien zu beheben:
  • Verwenden einer wiederhergestellten Version des Dokuments
  • Verwenden des Befehls Öffnen und Reparieren
  • Speichern der Datei im HTML-Format
  • Speichern der Datei im XML-Arbeitsblattformat
  • Verwenden eines Makros zum Extrahieren der Daten, wenn ein Diagramm mit der beschädigten Datei verknüpft ist
Hinweis Ausführliche Schritte für die einzelnen Methoden sind im Abschnitt "Weitere Informationen" aufgelistet.

Weitere Informationen

Verwenden einer wiederhergestellten Version des Dokuments

Bild minimierenBild vergrößern
assets folding start collapsed
Wenn Sie in einer Arbeitsmappe arbeiten und Excel nicht mehr reagiert, verwenden Sie das Programm "Microsoft Office Problem-Manager", um Excel und Ihre Arbeitsmappe wiederherzustellen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Alle Programme, zeigen Sie auf Microsoft Office, zeigen Sie auf Microsoft Office Tools, und klicken Sie anschließend auf Microsoft Office Problem-Manager.
  2. Klicken Sie in der Liste Anwendung auf Microsoft Excel und anschließend auf Anwendung wiederherstellen.

    Bild minimierenBild vergrößern
    2781899


    Bild minimierenBild vergrößern
    2683283
    Hinweis Wenn Sie auf Anwendung beenden klicken, gehen die letzten Änderungen an Ihrer Arbeitsmappe verloren.
  3. Öffnen Sie Excel.

    Unter den Dateien, die im Aufgabenbereich Dokumentwiederherstellung aufgelistet sind, befindet sich Ihre wiederhergestellte Arbeitsmappe.
  4. Klicken Sie im Aufgabenbereich auf den Pfeil rechts neben der Arbeitsmappe, um sie zu öffnen oder zu speichern.
Weitere Informationen zu den Excel-Funktionen "AutoWiederherstellen" finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
289273 Überblick über die Funktion "AutoWiederherstellen" in Excel 2002 und Excel 2003
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding end collapsed

Verwenden des Befehls "Öffnen und Reparieren"

Bild minimierenBild vergrößern
assets folding start collapsed
Dies ist die bevorzugte Methode zur Wiederherstellung von Dateien in Excel 2003 und höher. Wenn Sie versuchen möchten, die letzten Änderungen in einer beschädigten Excel-Datei wiederherzustellen, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Starten Sie Excel.
  2. Klicken Sie im Menü Datei auf Öffnen.
  3. Wählen Sie im Dialogfeld Öffnen die zu öffnende Datei aus.

    Klicken Sie auf den Pfeil auf der Schaltfläche Öffnen, und klicken Sie anschließend auf Öffnen und Reparieren.
    Bild minimierenBild vergrößern
    2781900
  4. Klicken Sie bei entsprechender Aufforderung auf Reparieren, um zu versuchen, Ihre letzten Änderungen wiederherzustellen.

    Bild minimierenBild vergrößern
    2683283
    Hinweis Wenn Excel Ihre Arbeitsmappe nicht reparieren kann, klicken Sie anstelle von Reparieren auf Daten extrahieren.
    1. Wenn Ihre Arbeitsmappe Formeln enthält, fordert Excel Sie auf, entweder In Werte umwandeln oder Formeln wieder herstellen zu wählen.
    2. Wenn die folgende Fehlermeldung angezeigt wird, klicken Sie auf Ja.
      Das Dokument Dateiname verursachte einen schwerwiegenden Fehler, als es zuletzt geöffnet wurde. Möchten Sie mit dem Öffnen fortfahren?
      Weitere Informationen zu dieser Fehlermeldung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
      286017 OFF: Fehlermeldung: "Das Dokument verursachte ein Problem, als es zuletzt geöffnet wurde."
  5. Speichern Sie Ihre wiederhergestellte Arbeitsmappe.
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding end collapsed

Speichern der Datei im HTML-Format

Bild minimierenBild vergrößern
assets folding start collapsed
Falls sich die beschädigte Datei öffnen lässt, können Sie sie filtern, indem Sie sie im HTML-Format speichern, die Datei schließen und anschließend wieder öffnen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie im Menü Datei auf Als Webseite speichern.
  2. Klicken Sie unter Speichern auf Gesamte Arbeitsmappe und dann auf Speichern.
    Bild minimierenBild vergrößern
    2781901
  3. Schließen Sie die Datei.
  4. Öffnen Sie die Datei erneut in Excel.
  5. Klicken Sie im Menü Datei auf Speichern unter.
  6. Klicken Sie in der Liste Dateityp auf Microsoft Excel-Arbeitsmappe.
  7. Ändern Sie den Namen der Datei, um eine neue, gefilterte Version zu erstellen, ohne die Originaldatei zu ersetzen.
Bild minimierenBild vergrößern
2683283
Hinweis Einige Features können durch das Speichern im HTML-Format verloren gehen.
Bild minimierenBild vergrößern
2683283
Hinweis Die obigen Schritte (als HTML speichern) funktionieren nur in Excel 2003.


Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
300637 Einige Arbeitsfeatures, die die nicht beibehalten werden, speichert als eine Webseite in Excel
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding end collapsed

Speichern der Datei im XML-Arbeitsblattformat

Bild minimierenBild vergrößern
assets folding start collapsed
Falls sich die beschädigte Datei öffnen lässt, können Sie sie filtern, indem Sie sie im XML-Arbeitsblattformat speichern, die Datei schließen und anschließend wieder öffnen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie im Menü Datei auf Speichern unter.
  2. Klicken Sie im Listenfeld Dateityp auf XML-Kalkulationstabelle.
  3. Klicken Sie auf Speichern.
  4. Schließen Sie die Datei.
  5. Öffnen Sie die Datei erneut in Excel.
  6. Klicken Sie im Menü Datei auf Speichern unter.
  7. Klicken Sie in der Liste Dateityp auf Microsoft Excel-Arbeitsmappe.
  8. Ändern Sie den Namen der Datei, um eine neue, gefilterte Version zu erstellen, ohne die Originaldatei zu ersetzen.
Bild minimierenBild vergrößern
2683283
Hinweis Einige Features können durch das Speichern im XML-Arbeitsblattformat verloren gehen.
Bild minimierenBild vergrößern
2683283
Hinweis Die obigen Schritte (als XML speichern) funktionieren nur in Excel 2003.
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding end collapsed

Kopieren der Arbeitsblätter in eine neue Arbeitsmappe

Bild minimierenBild vergrößern
assets folding start collapsed
Wenn Sie die beschädigte Excel-Datei öffnen können, können Sie die Blätter in eine neue Arbeitsmappe verschieben. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Blattregisterkarte, und klicken Sie dann auf Alle Blätter auswählen.
Bild minimierenBild vergrößern
2781902


2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Blattregisterkarte, und klicken Sie dann auf Verschieben oder Kopieren.
Bild minimierenBild vergrößern
2781903


3. Wählen Sie Neue Arbeitsmappe, und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Kopie erstellen.
Bild minimierenBild vergrößern
2781904


4. Klicken Sie auf OK.
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding end collapsed

Verwenden eines Makros zum Extrahieren der Daten in einem Diagramm

Bild minimierenBild vergrößern
assets folding start collapsed
In Microsoft Excel 5.0 und höher ist es möglich, Daten aus einem Diagramm wiederherzustellen, auch dann, wenn sich die Daten in einem externen Arbeitsblatt oder einer externen Arbeitsmappe befinden. Das kann dann hilfreich sein, wenn das Diagramm aus einer anderen Datei heraus erstellt oder mit einer anderen Datei verknüpft wurde, die nicht verfügbar ist oder beschädigt wurde.

Wenn die Datenquelle für ein Diagramm verloren gegangen ist, können Sie die Daten über ein VBA-Makro aus dem Diagramm selbst extrahieren.

Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
300643 XL2002: Makro, Daten aus einem Diagramm zu extrahieren
Bild minimierenBild vergrößern
assets folding end collapsed

Eigenschaften

Artikel-ID: 820741 - Geändert am: Mittwoch, 7. November 2012 - Version: 5.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office Excel 2003
  • Microsoft Office Excel 2007
  • Microsoft Excel 2010
Keywords: 
kbxml kbcorrupt kbhowto kbcip KB820741
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com