Artikel-ID: 827315 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Sie können eine oder mehrere der folgenden Symptome auftreten:
  • Beim Starten des Computers oder des Computers für viele Minuten im Leerlauf befunden hat, öffnet Ihren Internetbrowser, um Website Werbung anzuzeigen.
  • Wenn Sie Ihren Browser verwenden, um Websites anzuzeigen, öffnen Sie andere Instanzen des Browsers auf der Website Werbung anzuzeigen.
  • Ihre Web-Browser-Startseite ändert sich unerwartet.
  • Webseiten werden unerwartet zum Ordner Favoriten hinzugefügt.
  • Webbrowser werden unerwartet neue Symbolleisten hinzugefügt.
  • Nicht möglich, ein Programm starten.
  • Wenn Sie eine Verknüpfung in einem Programm klicken, funktioniert die Verknüpfung nicht.
  • Ihr Webbrowser wird plötzlich schließt oder reagiert nicht mehr.
  • Es dauert viel länger zu starten oder Ihren Computer reaktiviert.
  • Komponenten von Windows oder andere Programme funktionieren nicht mehr.

Ursache

Dieses Problem kann auftreten, wenn Sie betrügerische Software, wie z. B. Spyware, die als "Grayware", bezeichnet wird, die auf Ihrem Computer installiert ist. Diese Art von Software kann mit Software gebündelt werden, die Sie installieren möchten, oder in heruntergeladenen Webkomponenten enthalten sein.

Lösung

Um dieses Problem zu beheben, versuchen Sie zu identifizieren und betrügerische Software von Ihrem Computer entfernen. Verwenden Sie hierzu eine oder alle die folgenden Methoden.

Hinweis Da mehrere Versionen von Microsoft Windows verfügbar sind, möglicherweise die folgenden Schritte auf Ihrem Computer anders. Wenn dies der Fall, finden Sie in Ihrer Produktdokumentation nach, diese Schritte ausgeführt haben.

HinweisVerwenden Sie ein Betriebssystem wie Windows XP, Windows Vista oder Windows 7, das die Systemwiederherstellungsfunktion ist, empfehlen wir, dass Sie einen gültigen Wiederherstellungspunkt festlegen, bevor Sie diese Schritte ausführen. Den Wiederherstellungspunkt können Sie an der Konfiguration des Computers wiederherstellen, bevor Sie die Änderungen vorgenommen hatte, wenn Sie nicht, dass die Änderungen möchten.

Hinweis Unerwünschte Software können die Standardverfahren für die Installation nicht folgen. Aus diesem Grund kann die Software nicht an den Speicherorten gefunden werden, die in den folgenden Schritten beschrieben werden.

Verwenden der Programme und Funktionen in der Systemsteuerung

  1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf Systemsteuerung.
  2. Klicken Sie auf Programme, und klicken Sie dann auf Programme und Funktionen.
  3. In der Deinstallieren oder Ändern eines Programms Liste, Programme suchen, die Sie nicht erkennen, sind entsprechend benannt, um das Programm, das das unerwünschte Verhalten verursacht.

    Hinweis Einige Programme, die Ihnen nicht vertrauten Namen haben möglicherweise die betrügerische Software nicht. Einige Programme werden bereits vorinstalliert auf dem Computer vom Hersteller oder möglicherweise wichtige Komponenten des andere Software, die Sie auf Ihrem Computer installiert haben. Es wird empfohlen, dass Sie Vorsicht walten, wenn Sie Programme von Ihrem Computer entfernen.
  4. Klicken Sie auf das Programm, das Sie verwenden möchten, entfernen, und klicken Sie dann auf Deinstallieren. Folgen Sie die auf dem Bildschirm angezeigten Anweisungen, um das Programm zu entfernen. Sie müssen möglicherweise den Computer neu starten.

Verwenden des integrierten Deinstallationsprogramms

Wenn das Programm, das Sie entfernen möchten, in nicht aufgeführt ist Programme und Funktionen, Sie können möglicherweise die integrierten Deinstallationsprogramms zu verwenden, um das Programm zu entfernen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf Computer.
  2. Suchen Sie, und wählen Sie dann die folgenden Ordner:
    C:\Programme (X 86)
    C:\Program Files
    Hinweis Im folgende Ordner existiert nur auf Computern unter einem 64-Bit-Betriebssystem:
    C:\Programme (X 86)
  3. Aus beiden folgenden Ordnern durchsuchen Sie für einen Ordner mit den Namen des Programms, das Sie entfernen möchten, oder den Namen eines Programms, das das Programm enthalten haben könnte, das Sie entfernen möchten.
  4. Öffnen der Programmname Ordner, und klicken Sie dann auf "Deinstallieren"-Datei des Programms zum Entfernen des Programms, (Wenn die Datei vorhanden ist). Beispielsweise könnte die Datei werden Uninst.exe "," Uninstall "oder" Uninstall genannt Programmname.
  5. Folgen Sie den Anweisungen zum Entfernen des Programms.
Hinweis Wenn finden Sie einen Ordner für das Programm, das Sie entfernen möchten, aber nicht Sie eine Datei finden "Deinstallieren", um das Programm zu entfernen, löschen Sie nicht den Ordner oder den Inhalt des Ordners. Wenn Sie den Ordner oder den Inhalt des Ordners löschen, können Sie Leistung und den Betrieb des Computers beeinträchtigen. Windows kann nicht gestartet werden, Programme möglicherweise nicht gestartet oder Programme können die Ausführung beendet.

Verwenden von Antivirensoftware

Einige betrügerische Software kann durch einige antivirus-Programme entfernt werden. Allerdings nicht alle antivirus-Hersteller zu erkennen oder entfernen Sie diese Software, da sie sich von Viren unterscheidet. Wenden Sie sich an den Hersteller Ihrer antivirus-Software für Weitere Informationen zu betrügerischer Software zu entfernen.

Weitere Informationen zur Kontaktaufnahme mit den Hersteller Ihrer antivirus-Software finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
49500Liste von Antivirussoftware-Herstellern

Verwenden eines automatisierten Entfernungstools

Weitere Informationen zu Tools, mit die betrügerische Software entfernen können, finden Sie auf die folgende Microsoft-Sicherheit & Security Center-Webseite:
http://www.Microsoft.com/security/default.aspx

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu betrügerischer Software, Spyware und unbefugter Adware finden Sie auf die folgende Microsoft-Website:
http://www.Microsoft.com/Security/PC-Security/Spyware-WhatIs.aspx
Um die Microsoft-Datenschutzrichtlinie anzuzeigen, finden Sie auf die folgende Microsoft-Website:
http://Privacy.Microsoft.com/
Weitere Informationen über Möglichkeiten, die Sie Ihren Computer schützen können, finden Sie auf die Website Microsoft Protect Your Computer:
http://www.Microsoft.com/Security/PC-Security/Protect-PC.aspx

Eigenschaften

Artikel-ID: 827315 - Geändert am: Freitag, 13. Januar 2012 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows 7 Service Pack 1, wenn verwendet mit:
    • Windows 7 Enterprise
    • Windows 7 Professional
    • Windows 7 Ultimate
    • Windows 7 Home Premium
    • Windows 7 Home Basic
  • Windows 7 Enterprise
  • Windows 7 Professional
  • Windows 7 Ultimate
  • Windows 7 Home Premium
  • Windows 7 Home Basic
  • Windows Server 2008 R2 Service Pack 1, wenn verwendet mit:
    • Windows Server 2008 R2 Standard
    • Windows Server 2008 R2 Enterprise
    • Windows Server 2008 R2 Datacenter
  • Windows Server 2008 R2 Standard
  • Windows Server 2008 R2 Enterprise
  • Windows Server 2008 R2 Datacenter
  • Windows Server 2008 Service Pack 2, wenn verwendet mit:
    • Windows Server 2008 for Itanium-Based Systems
    • Windows Server 2008 Datacenter
    • Windows Server 2008 Enterprise
    • Windows Server 2008 Standard
    • Windows Web Server 2008
  • Windows Vista Service Pack 2, wenn verwendet mit:
    • Windows Vista Business
    • Windows Vista Enterprise
    • Windows Vista Home Basic
    • Windows Vista Home Premium
    • Windows Vista Starter
    • Windows Vista Ultimate
    • Windows Vista Enterprise 64-bit edition
    • Windows Vista Home Basic 64-bit edition
    • Windows Vista Home Premium 64-bit edition
    • Windows Vista Ultimate 64-bit edition
    • Windows Vista Business 64-bit edition
  • Microsoft Windows Server 2003 Service Pack 2, wenn verwendet mit:
    • Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86)
    • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86)
    • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition (32-bit x86)
    • Microsoft Windows Server 2003, Web Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter x64 Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise x64 Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Standard x64 Edition
    • Microsoft Windows XP Professional x64 Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition for Itanium-Based Systems
    • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition for Itanium-based Systems
  • Microsoft Windows XP Service Pack 3, wenn verwendet mit:
    • Microsoft Windows XP Home Edition
    • Microsoft Windows XP Professional
Keywords: 
kbPubTypeKC kbwebbrowser kbprb kbmt KB827315 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 827315
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com