Artikel-ID: 831402 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt die Behandlung von Problemen mit Suchordnern in Microsoft Office Outlook 2010, Microsoft Office Outlook 2007 und Microsoft Office Outlook 2003.

Weitere Informationen

Suchordner in Outlook 2010, Outlook 2007 und Outlook 2003 sind virtuelle Ordner, die Ansichten aller e-Mail-Elemente enthalten, die bestimmte Kriterien erfüllen. Suchordner enthalten keine e-Mail-Nachrichten wie andere Microsoft Outlook-Ordner. Suchordner in Outlook 2010, Outlook 2007 und Outlook 2003 enthalten Abfragen, dass die Gruppe e-Mail-Nachrichten auf einem definierten Kriterien basiert, wie z. B. ungelesene e-Mail-Nachrichten oder Nachrichten, die für gekennzeichnet sind follow-up.

Verwenden Sie die folgenden Methoden zum Durchsuchen von Ordnern in Outlook 2010, Outlook 2007 und Outlook 2003 zu beheben:
  • Ein Suchordner können nicht automatisch e-Mail-Nachrichten entfernt, die Sie aus der Ansicht ungelesene Nachrichten gelesen haben. Zum Aktualisieren der Ansicht Unreadmail drücken Sie die F5-Taste, oder klicken Sie neben den Ordner, und klicken Sie auf den Suchordner wieder.
  • Wenn Sie einen Suchordner aus stoppendie versehentlich gelöscht haben-erstellen Sie ihn. Sie können keine gelöschten Suchordner aus der Itemsfolder gelöscht, in Outlook 2010, Outlook 2007 und Outlook 2003 wiederherstellen. Darüber hinaus können Suchordner nicht wiederhergestellt werden. Sicheren, die Sie wiederherstellen kann gelöschte Suchordner mit der Funktion DeletedItems wiederherstellen.
  • Sie können die Neuerstellung des der Threedefault folgenden Suchordner in Outlook 2010, Outlook 2007 und Outlook 2003 nicht erzwingen:
    • der Ordner ungelesene Nachrichten
    • der Ordner zur Nachverfolgung
    • die große e-Mail-Ordner
    Wenn Sie eine dieser Suchordner gelöscht, Sie Mustmanually neu erstellen dieses Ordners.
  • Um manuell alle Suchordner aus dem Informationsspeicher zu löschen, klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, gebenOutlook.exe /cleanfinders im Feld Öffnenein und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  • Nach der Verwendung der /cleanfinders Start-Switch, Suchordner gelöscht aus mit dem Speicher beim nächsten start von Outlook 2010, Outlook 2007 und Outlook 2003. Allerdings wird Thedeleted Suchordner immer noch in Outlook 2010, Outlook 2007 und Outlook 2003 als inaktive Ordner angezeigt.Wenn Sie weiterhin diese Suchordner verwenden möchten, klicken Sie auf die "SearchFolder" , die Sie verwenden möchten. Wenn Sie nicht weiterhin einen der gelöschten Suchordner verwenden möchten, mit der rechten Maustaste den Suchordner, und klicken Sie dann auf Löschen.
  • Sie können keine Suchordner in Outlook 2010, Outlook 2007 und Outlook 2003 kopieren.
  • Suchordner können in einer aktiven oder ein Inactivestate vorhanden sein. Inaktive Suchordner werden mit kursiven Text Beschreibungen Depictingtransparent Symbole angezeigt. Aktive Suchordner werden mit einer typischen Schriftart und Solidicons angezeigt.
  • Um einen inaktiven Suchordner zu aktivieren, klicken Sie auf denSuchordner. Die Aktivierung Prozess Ursachen Outlook 2010, Outlook 2007 und Outlook 2003 Tore-Index die Suchordner-Abfrageergebnisse basierend auf den Kriterien, die sonst waren die Suchordner erstellen.

    Notiz, die Sie aktivieren können oder Deletemultiple Suchordner zur gleichen Zeit. Sie müssen jede Suche Folderindividually ändern.

Informationsquellen

Weitere Informationen über Suchordner klicken Sie auf die folgenden Artikelnummern klicken, um die betreffenden Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
831400 Suchordner sind nicht in der Outlook Web Access

823127 Fehlermeldung "Der Vorgang ist fehlgeschlagen", wenn Sie auf einen Suchordner klicken

817955 Eine gefilterte Ansicht kann nicht angewendet werden, während Sie sich in einem Suchordner in Outlook 2003 befinden

817890 Sie können nur einen Suchordner für einen e-Mail-Ordner erstellen.

Eigenschaften

Artikel-ID: 831402 - Geändert am: Samstag, 16. November 2013 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office Outlook 2007
  • Microsoft Office Outlook 2003
  • Microsoft Outlook 2010
Keywords: 
kbinfo kbemail kbtshoot kbmt KB831402 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 831402
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Kontaktieren Sie uns, um weitere Hilfe zu erhalten

Kontaktieren Sie uns, um weitere Hilfe zu erhalten
Wenden Sie sich an den Answer Desk, um professionelle Hilfe zu erhalten.