Das Microsoft Windows Tool zum Entfernen von bösartiger Software dient zum Entfernen von spezifischer, weit verbreiteter bösartiger Software von Computern, auf denen unterstützte Versionen von Windows ausgeführt werden.

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 890830 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Das Microsoft Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software unterstützt das Entfernen bösartiger Software von Computern Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista, Windows Server 2003, Windows Server 2008 oder Windows XP.

Microsoft veröffentlicht jeden Monat eine neue Version dieses Tools. Nachdem Sie das Tool heruntergeladen haben, wird es einmal ausgeführt, um Ihren Computer auf eine Infektion durch bestimmte, weit verbreitete Viren zu überprüfen (zum Beispiel Blaster, Sasser und Mydoom) und diese zu beseitigen.

In diesem Artikel wird näher erläutert, welche Unterschiede zwischen diesem Tool und Antivirenprogrammen bestehen, wie Sie das Tool herunterladen und ausführen können und was geschieht, wenn das Tool bösartige Software auf Ihrem Computer erkennt. Im Abschnitt "Weitere Informationen für Benutzer mit fortgeschrittenen Kenntnissen" finden Sie Informationen für IT-Administratoren sowie weiterführende Informationen zum Verwalten und Ausführen des Tools zum Entfernen bösartiger Software.

Bild minimierenBild vergrößern
2683283
Hinweis In Übereinstimmung mit den Microsoft Support Lifecycle-Richtlinien wird das Windows Tool zum Entfernen bösartiger Software (MSRT) ab dem 13. Juli 2010 für Systeme mit Windows 2000 nicht mehr angeboten und nicht mehr unterstützt. Zu diesem Datum läuft auch der Zeitraum für den erweiterten Support für Windows 2000 ab. Weitere Informationen zu den Microsoft Support Lifecycle-Richtlinien finden Sie auf der Website Microsoft Support Lifecycle .

Unterschied zwischen dem Microsoft-Tool zum Entfernen bösartiger Software und einem Antivirenprodukt

Klicken Sie hier, um die Lösung anzuzeigen/auszublenden

Herunterladen und Ausführen des Microsoft-Tools zum Entfernen bösartiger Software

Klicken Sie hier, um die Lösung anzuzeigen/auszublenden

Wenn das Tool bösartige Software erkennt

Klicken Sie hier, um die Lösung anzuzeigen/auszublenden

So entfernen Sie das Tool zum Entfernen bösartiger Software

Klicken Sie hier, um die Lösung anzuzeigen/auszublenden

Hilfe und Support

Schützen Sie Ihren Computer, auf dem Windows ausgeführt wird, vor Viren und bösartiger Software: Safety and Security Center
Sicherheitslösungen für IT-Profis: TechNet Security ? Problembehandlung und Support
Hilfe bei der Installation des Updates: Support für Microsoft Update
Lokaler Support entsprechend Ihrem Land: Internationaler Support.

Weitere Informationen für Benutzer mit fortgeschrittenen Kenntnissen

Klicken Sie hier, um die Lösung anzuzeigen/auszublenden

Eigenschaften

Artikel-ID: 890830 - Geändert am: Dienstag, 11. Februar 2014 - Version: 129.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Professional
  • Microsoft Windows XP Home Edition
  • Windows Vista Home Basic
  • Windows Vista Home Premium
  • Windows Vista Business
  • Windows Vista Enterprise
  • Windows Vista Ultimate
  • Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86)
  • Windows Server 2008 Standard
  • Windows Server 2008 Enterprise
  • Windows 7 Enterprise
  • Windows 7 Enterprise N
  • Windows 7 Home Basic
  • Windows 7 Home Premium
  • Windows 7 Home Premium N
  • Windows 7 Professional
  • Windows 7 Professional N
  • Windows 7 Starter
  • Windows 7 Starter N
  • Windows 7 Ultimate
  • Windows 7 Ultimate N
  • Windows 8
  • Windows 8 Enterprise
  • Windows 8 Pro
  • Windows Server 2012 Datacenter
  • Windows Server 2012 Essentials
  • Windows Server 2012 Foundation
  • Windows Server 2012 Standard
Keywords: 
kbmsnpartnerportal kbhowto kbacwsurvey kbsecurity kbinfo kbfixme kbmsifixme kbvideocontent KB890830
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com