Beim Versuch, in Windows XP das CD-Laufwerk zu benutzen, wird eine Fehlermeldung über einen E/A-Gerätefehler angezeigt

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 891894 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
891894 You receive an I/O device error message when you try to use your CD drive in Windows XP
Vorlage zGeneric Problem Article
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen in Microsoft Windows XP ein Programm zu installieren oder Daten vom CD-Laufwerk zu kopieren, wird Ihnen möglicherweise eine der folgenden Fehlermeldungen angezeigt:
Die Anforderung konnte wegen eines E/A-Gerätefehlers nicht ausgeführt werden.
Die ReadProcessMemory- oder WriteProcessMemory-Anforderung wurde nur teilweise abgeschlossen.

Ursache

Das Problem tritt möglicherweise auf, wenn Windows versucht, einen Übertragungsmodus zu verwenden, der vom CD-Laufwerk nicht benutzt werden kann.

Lösung

Um das Problem zu beheben, ändern Sie den Übertragungsmodus für das CD-Laufwerk in den Eigenschaften des IDE-Kanals. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz, und klicken Sie auf Verwalten.
  2. Klicken Sie unter Computerverwaltung (Lokal), auf Geräte-Manager.
  3. Erweitern Sie im rechten Fenster IDE ATA/ATAPI Controller.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Kanal, an den das CD-Laufwerk angeschlossen ist, und klicken Sie anschließend auf Eigenschaften. In der Regel ist dies Sekundärer IDE-Kanal.
  5. Klicken Sie auf der Registerkarte Erweiterte Einstellungen im Feld Übertragungsmodus für das CD-Laufwerksgerät auf Nur PIO. In der Regel handelt es sich bei dem Gerät um Gerät 1. Klicken Sie anschließend auf OK.
Falls das Problem weiterhin besteht, nachdem Sie den Übertragungsmodus für das Gerät 1 des sekundären IDE-Kanals geändert haben, befindet sich das CD-Laufwerk möglicherweise gar nicht dort. Verwenden Sie die gleiche Vorgehensweise, um den Übertragungsmodus wieder in DMA, wenn verfügbar zu ändern. Wiederholen Sie anschließend die Schritte zur Änderung des Übertragungsmodus für IDE-Geräte in der folgenden Reihenfolge, bis das Problem behoben ist.
  • Primärer IDE-Kanal, Gerät 1
  • Sekundärer IDE-Kanal, Gerät 0
Hinweis: Primärer IDE-Kanal, Gerät 1 ist mit dem Startdatenträger auf dem Computer verbunden. Dabei handelt es sich um die Festplatte, auf der normalerweise das Betriebssystem installiert ist.

Eigenschaften

Artikel-ID: 891894 - Geändert am: Mittwoch, 3. Mai 2006 - Version: 1.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Home Edition
  • Microsoft Windows XP Professional Edition
Keywords: 
kbtshoot kbprb KB891894
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com