Hinzufügen von ClipArt zum Clip Organizer in einem 2007 Office-System und in Office 2003

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 897754 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
897754 How to add clip art to Clip Organizer in a 2007 Office system and in Office 2003
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Einführung

Dieser Artikel beschreibt das Hinzufügen von ClipArt zum Microsoft Clip Organizer in einem 2007 Microsoft Office-System und in Microsoft Office 2003. Falls Sie nicht über das Internet auf die ClipArt und Medien-Homepage von Microsoft Office Online zugreifen können, haben Sie die Möglichkeit, Microsoft Office-ClipArts auf einem Computer oder einer Netzwerkfreigabe zu installieren.

Weitere Informationen

Der Clip Organizer enthält Zeichnungen, Fotos, Sounddateien, Videos und sonstige Mediendateien. Diese Mediendateien werden als "Clips" bezeichnet. Ein Clip ist eine einzelne Mediendatei mit zum Beispiel einem Sound, einer Animation oder einem Kunstwerk, die Sie in ein Microsoft Office-Dokument einfügen können. Sie können Clips in Präsentationen, Publikationen und anderen Office-Dokumenten verwenden. Mit dem Clip Organizer können Sie durch Clipsammlungen browsen, um Clips hinzuzufügen oder auf eine für Sie sinnvolle Weise zu katalogisieren. Sie könnten zum Beispiel eine Sammlung erstellen, um die Clips zu einer Gruppe zusammenzufassen, die Sie am häufigsten verwenden. Oder Sie können den Clip Organizer die Mediendateien auf Ihrer Festplatte automatisch hinzufügen und katalogisieren lassen.

2007 Office-Systeme

Klicken Sie in einer 2007 Office-Anwendung auf die Registerkarte Einfügen, um den Clip Organizer zu starten. Klicken Sie in der Gruppe Illustrationen (Illustrations) auf ClipArt, und klicken Sie dann am unteren Rand des Aufgabenbereichs ClipArt auf Organisieren von Clips.

Office 2003

Klicken Sie am unteren Rand des Aufgabenbereichs ClipArt auf Organisieren von Clips, um den Clip Organizer zu starten. Zeigen Sie in einem Office 2003-Programm im Menü Einfügen auf Grafik, und klicken Sie danach auf ClipArt, um den Aufgabenbereich ClipArt anzeigen zu lassen.

Die 2007 Office-Systeme und Office 2003 können direkt auf Tausende ClipArt-Bilder zugreifen, die auf der ClipArt und Medien-Homepage von Microsoft Office Online gespeichert sind. Sie können einen Webbrowser verwenden, um auf der ClipArt und Medien-Homepage von Microsoft Office Online nach ClipArts zu suchen. Oder Sie können aus einem beliebigen Office-Programm heraus auf der ClipArt und Medien-Homepage von Microsoft Office Online nach ClipArts suchen. Wenn Sie in einem Office-Programm im Menü Einfügen auf Grafik zeigen und danach auf ClipArt klicken, greift der Suchvorgang automatisch auf die ClipArt und Medien-Homepage von Microsoft Office Online zu. Die Suchergebnisse werden im Aufgabenbereich "ClipArt" angezeigt. Auf der folgenden Microsoft-Website können Sie die auf der ClipArt und Medien-Homepage von Microsoft Office Online gespeicherten ClipArts einsehen:
http://office.microsoft.com/de-de/clipart/default.aspx
Wenn Sie keinen Internetzugang haben, können Sie keine Verbindung zu der ClipArt und Medien-Homepage von Microsoft Office Online herstellen. Aber auch wenn Sie einen Internetzugang haben, kann der Zugriff auf die ClipArt und Medien-Homepage von Microsoft Office Online im lokalen Netzwerk durch eine Firewall blockiert sein. Wenn Sie gängige Begriffe verwenden, um nach ClipArts zu suchen, wie zum Beispiel "Hund" oder "Flagge", kann Ihnen die Meldung "(Keine Ergebnisse gefunden)" angezeigt werden. Oder es werden nur einige wenige Bilder gefunden. Wenn Sie sich in einem solchen Fall die Miniaturansichten ansehen, werden Sie feststellen, dass sich in deren unteren linken Ecken Globussymbole befinden. Ein Globussymbol auf einer Miniaturansicht weist darauf hin, dass die ClipArt im Internet gefunden wurde.

Der Clip Organizer unterstützt auch die Suche nach ClipArts in lokalen ClipArt-Archiven auf einem Computer oder in gemeinsam genutzten ClipArt-Archiven auf einer Netzwerkfreigabe. Eine geringe Anzahl von ClipArt-Mustern war in Office 2003 enthalten und dort Bestandteil der "lokalen Sammlung", die durchsucht wird, wenn Sie nicht über das Internet auf die ClipArt und Medien-Homepage von Microsoft Office Online zugreifen können. Office 2003 umfasst jetzt keine Medien-CD mit zusätzlichen ClipArts mehr. Sie können jedoch weiterhin die Medien-CD von Microsoft Office XP lokal oder auf einer Netzwerkfreigabe installieren. Sie können eine Netzwerkfreigabe für alle Office 2003-Installationen auf Clientcomputern verwenden. Die Medien-CD von Microsoft Office XP enthält ca. 35.000 Clips, die aber nur ein Teil der Clips sind, die auf der ClipArt und Medien-Homepage von Microsoft Office Online zur Verfügung stehen. Die Office XP-Medien-CD war in Microsoft Office XP Professional, Microsoft Office XP Standard und Microsoft Publisher 2002 Deluxe Edition enthalten.

Durchführen einer lokalen Installation des Inhalts der Office XP-Medien-CD

Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Inhalt der Office XP-Medien-CD auf einem Computer zu installieren:
  1. Beenden Sie alle aktiven Programme.
  2. Legen Sie die Office XP-Medien-CD (Office XP Media Content CD) in das CD-Laufwerk oder in das DVD-Laufwerk ein. Verhindern Sie durch Drücken der [UMSCHALTTASTE], dass das Programm automatisch startet.

    Wenn der Microsoft Windows Installer automatisch gestartet wird, klicken Sie auf Abbrechen.
  3. Klicken Sie auf Start und auf Ausführen, geben Sie den folgenden Befehl ein, und klicken Sie danach auf OK:
    msiexec.exe /i CD-Laufwerk:\CAG.MSI ADDLOCAL=ALL /qb
    Hinweise
    • In diesem Befehl steht CD-Laufwerk für den Buchstaben des Laufwerks, in dem sich die Office XP-Medien-CD befindet.
    • Fügen Sie bei der Eingabe des Befehls auch die angegebenen Leerzeichen mit ein.

Durchführen einer Netzwerkinstallation des Inhalts der Office XP-Medien-CD

Um den Inhalt der Office XP-Medien-CD auf einer Netzwerkfreigabe zu installieren, müssen Sie ihn auf die Netzwerkfreigabe kopieren. Nachdem der Inhalt auf die Netzwerkfreigabe kopiert wurde, gehen Sie auf allen Clientcomputern, von denen aus Sie auf diesen Inhalt zugreifen möchten, wie folgt vor:
  1. Beenden Sie alle aktiven Programme.
  2. Klicken Sie auf Start und auf Ausführen, geben Sie den folgenden Befehl ein, und klicken Sie danach auf OK:
    msiexec.exe /i \\Network_server\share\CAG.MSI ADDSOURCE=ALL /qb

Dieser Befehl bewirkt, dass der Inhalt auf der Netzwerkfreigabe verbleibt. Sie können von dem UNC-Speicherort \\Netzwerkserver\Freigabe aus auf den Inhalt zugreifen. Falls Sie den Inhalt jedoch direkt auf den Clientcomputer kopieren möchten, ersetzen Sie den Befehlszeilenparameter "ADDSOURCE=ALL" durch "ADDLOCAL=ALL".

Eigenschaften

Artikel-ID: 897754 - Geändert am: Montag, 7. Mai 2007 - Version: 3.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office Basic 2007
  • Microsoft Office Professional 2007
  • Microsoft Office Small Business 2007
  • Microsoft Office Standard 2007
  • Microsoft Office Ultimate 2007
Keywords: 
kbclip kbhowto KB897754
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com