Artikel-ID: 925196 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht

Um weiterhin Sicherheitsupdates für Windows zu erhalten, stellen Sie sicher, dass Sie Windows XP mit Service Pack 3 (SP3) ausführen.Weitere Informationen finden Sie auf dieser Microsoft-Website: Die Unterstützung läuft für einige Versionen von Windows

Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Sie schließen ein USB Gerät auf einem Computer, auf dem Windows XP ausgeführt wird. Anschließend versuchen Sie nach Hardwaregeräten suchen. Aber der Computer erkennt das angeschlossene Gerät nicht, und das Gerät im Ordner "Arbeitsplatz" nicht angezeigt.

Dieses Problem kann auftreten, wenn Sie eine oder mehrere der folgenden Geräte verwenden:
  • USB-flash-Laufwerk
  • Apple iPod
  • Externe Festplatte
Darüber hinaus kann den iPod in iTunes-Anwendung nicht angezeigt werden.



Ursache

Dieses Problem kann auftreten, wenn die Registrierung beschädigt oder fehlerhaft sind.

Lösung

Hinweis Weitere Informationen über andere Gründe, ein USB-Gerät nicht erkannt wird, finden Sie auf der "Referenzen"Session.

Um dieses Problem für Sie korrigieren lassen möchten, fahren Sie mit dem "Für mich beheben"Abschnitt. Wenn Sie das Problem lieber manuell beheben möchten, fahren Sie mit dem "Problem manuell beheben"Abschnitt.

Hinweis Die in diesem Artikel erörterten Produkte von Drittanbietern werden von Unternehmen hergestellt, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft übernimmt keine Garantie, weder konkludent noch anderweitig, über die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.

Für mich beheben

Um dieses Problem automatisch zu beheben, klicken Sie auf den Link dieses Problem zu beheben . Dann klicken Sie jetzt auf der Seite Automatische Problembehandlung bei Services und folgen Sie den Schritten des Assistenten.

Diese Problem zu beheben.
Microsoft Automated Troubleshooting Services: Your CD or DVD drive cannot read or write media

Hinweis
diese automatisierte Lösung ist nicht nur für CD- oder DVD-Laufwerk, aber kann auch für allgemeine Fragen zur Problembehandlung.



Lesen Sie die "Wurde das Problem behoben?" Abschnitt.

Problem manuell beheben

Bild minimierenBild vergrößern
assets folding start collapsed

Wichtig: Dieser Abschnitt bzw. die Methode oder Aufgabe enthält Schritte, die erklären, wie Sie die Registrierung ändern. Allerdings können schwerwiegende Probleme auftreten, wenn Sie die Registrierung falsch ändern. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die folgenden Schritte sorgfältig ausführen. Für zusätzlichen Schutz, sichern Sie die Registry, bevor Sie sie ändern. Anschließend können Sie die Registrierung wiederherstellen, falls ein Problem auftritt. Für weitere Informationen wie Sie der Registry sichern und wiederherstellen, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
322756 Wie Sie die Registrierung in Windows sichern und wiederherstellen können?
Um dieses Problem zu beheben, löschen Sie den Registrierungswert "UpperFilters" und dem Registrierungswert "LowerFilters" . Diese Werte verursachen eventuell Zugriffsprobleme. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Regedit, und klicken Sie dann auf OK.
  2. Suchen Sie und klicken Sie dann auf den Wert "UpperFilters" . Dieser Wert befindet sich im folgenden Unterschlüssel der Registrierung:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class\{4D36E967-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}
  3. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Löschenund klicken Sie dann auf OK.

    Hinweis Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, wenn Sie versuchen, den Registrierungsunterschlüssel löschen, möglicherweise Sie nicht erforderlichen Berechtigungen zum Bearbeiten des Unterschlüssels. Weitere Informationen dazu, wie Sie festlegen oder Ändern der Berechtigungen für die Registrierung bearbeiten klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
    310426 Zum Festlegen oder Ändern von Berechtigungen in Windows XP oder Windows Server 2003 zum Bearbeiten der Registrierung
  4. Suchen Sie und klicken Sie dann auf den Registrierungswert "LowerFilters" . Dieser Wert befindet sich im folgenden Unterschlüssel der Registrierung:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class\{4D36E967-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}
  5. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Löschenund klicken Sie dann auf OK.

    Hinweis Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, wenn Sie versuchen, den Registrierungsunterschlüssel löschen, möglicherweise Sie nicht erforderlichen Berechtigungen zum Bearbeiten des Unterschlüssels.Weitere Informationen dazu, wie Sie festlegen oder Ändern der Berechtigungen für die Registrierung bearbeiten klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
    310426 Zum Festlegen oder Ändern von Berechtigungen in Windows XP oder Windows Server 2003 zum Bearbeiten der Registrierung
  6. Beenden Sie den Registrierungs-Editor.
  7. Starten Sie den Computer erneut.
Hinweis Wenn Sie beide Registrierungswerte entfernen und dann in einem bestimmten Programm wie z. B. CD-Aufnahmesoftware Funktionalität verloren geht, müssen Sie diese Software erneut installieren. Wenn dieses Problem erneut auftritt, wenden Sie sich an den Softwarehersteller Hilfe.
Informationen zur Kontaktaufnahme mit Apple Computer, Inc. finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website: Microsoft stellt Kontaktinformationen von Drittanbietern zur Verfügung, damit Sie technischen Support erhalten können. Diese Kontaktinformationen können ohne vorherige Ankündigung ändern. Microsoft garantiert nicht die Richtigkeit dieser Kontaktinformationen von Drittanbietern.



Lesen Sie die "Wurde das Problem behoben?" Abschnitt.

Bild minimierenBild vergrößern
assets folding end collapsed

Wurde das Problem behoben?

Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Wenn das Problem beseitigt ist, sind Sie fertig. Wenn dies nicht korrigiert wird, können Sie sehen, dass verwandte Knowledge Base-Artikel in die "Referenzen"Abschnitt, oder Sie können Kontakt zum support.

Referenzen



Möglicherweise gibt es andere Gründe, ein USB-Gerät nicht erkannt wird. Für verwandte Knowledge Base-Artikeln:


Weitere Informationen zu USB-Geräten, die nicht erkannt werden, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
892050 Ein USB-Gerät an einen USB 2.0-Hub verbunden ist, das ist nicht in Windows XP Service Pack 2, Windows Server 2003 Service Pack 1 oder Windows Server 2003 x 64-Versionen erkannt.
Weitere Informationen über die Fehlermeldung "die Kamera wird nicht erkannt", klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
911737 Fehlermeldung, die beim Starten eines Programms, das auf ein USB 2.0-Kamera zugreift ähnlich dem folgenden ist: "die Kamera wird nicht erkannt"
Weitere Informationen zu USB-Mausgeräten, die nicht erkannt werden, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
893711 Eine USB-Maus, die an einen USB 2.0-Hub verbunden ist, wird vom Windows XP nicht erkannt.
Weitere Informationen zur Behandlung von unbekannte Geräten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
314464 Behandlung von in Windows XP im Geräte-Manager aufgelisteten unbekannten Geräten
Weitere Informationen zur Fehlermeldung "USB-Gerät wurde nicht erkannt" klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
318773 Wenn Sie Ihren Computer aus dem Ruhezustand oder Standbymodus fortsetzen, erhalten eine Fehlermeldung "USB-Gerät nicht erkannt"
Weitere Informationen über erneut verbundene USB-Geräte, die nicht erkannt werden, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
920875 USB-Geräte angeschlossen und wieder abgezogen an einen USB-Hub sind eventuell auf einem Windows XP-basierten Computer nicht erkannt
Weitere Informationen zu fehlenden Geräten klicken Sie auf die folgenden Artikelnummern klicken, um die betreffenden Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
812489 Ordner "Arbeitsplatz" fehlt das Diskettenlaufwerk


Eigenschaften

Artikel-ID: 925196 - Geändert am: Montag, 28. Juli 2014 - Version: 9.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Professional
  • Microsoft Windows XP Home Edition
Keywords: 
kbmatsfixme kbfixme kbresolve kbhardware kbtshoot kbprb kbcip kbmt KB925196 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 925196
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com