Fehlermeldung "Einige Autostartprogramme wurden geblockt" beim Starten eines Windows Vista-Computers

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 930367 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
930367 Error message when you start a Windows Vista-based computer: "Windows has blocked some startup programs"
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Einführung

Dieser Artikel richtet sich an Einsteiger und fortgeschrittene Benutzer.Wenn Sie den Artikel zuerst ausdrucken, erleichtert dies möglicherweise die Durchführung der einzelnen Schritte.
Beim Starten eines Windows Vista-Computers wird eine Warnmeldung angezeigt, dass einige Autostartprogramme geblockt wurden. Dieser Artikel enthält mehrere Methoden, mit denen Schritt für Schritt versucht werden kann, dieses Problem zu beheben.

Problembeschreibung

Beim Starten eines Windows Vista-Computers bekommen Sie im Infobereich ganz rechts in der Taskleiste die folgende Windows-Warnmeldung angezeigt:
Einige Autostartprogramme wurden geblockt.

Ursache

Das Problem rührt daher, dass ein Programm oder Dienst, bei dem durch die Benutzerkontensteuerung (User Account Control - UAC) Einschränkungen bestehen, während des Start- oder Anmeldevorgangs bei Windows Vista versucht, ebenfalls zu starten. Bei der Benutzerkontensteuerung handelt es sich um einen Satz von Infrastrukturtechnologien, die Beschädigungen des Computers durch bösartige Programme (sogenannte "Malware") verhindern helfen. Software-Explorer blockt die Ausführung von Programmen oder Diensten, die eine UAC-Bestätigung erfordern.

Schritte zur Behebung des Problems

Bevor mit der eigentlichen Problemhehandlung begonnen werden kann, müssen Sie ermitteln, welche Programme und Dienste geblockt werden. Zum Anzeigen einer Liste der geblockten Programme und Dienste gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf das Symbol Geblockte Autostartprogramme im Infobereich.
  2. Zeigen Sie auf die Menüliste Geblocktes Programm ausführen. Hier finden Sie die Programme und Dienste, die geblockt wurden und nicht gestartet werden.
Welche Methode am besten für ihr Problem geeignet ist, hängt davon ab, welche der folgenden Maßnahmen Sie ergreifen möchten:

Methode 1: Ausführen des geblockten Programms oder Dienstes

Nach dem Start von Windows Vista können Sie geblockte Programme oder Dienste folgendermaßen ausführen:
  1. Klicken Sie auf das Symbol Geblockte Autostartprogramme im Infobereich.
  2. Zeigen Sie auf Geblocktes Programm ausführen, und klicken Sie anschließend in der Liste auf das gewünschte Programm bzw. den gewünschten Dienst.

    Bild minimierenBild vergrößern
    Benutzerkontensteuerung
    Wenn Sie zur Eingabe eines Administratorkennworts bzw. einer Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie Ihr Kennwort ein oder klicken Sie auf Fortsetzen.

Methode 2: Deaktivieren des geblockten Programms oder Dienstes

Gehen Sie folgendermaßen vor, um ein Programm oder einen Dienst während des Startvorgangs von Windows Vista zu deaktivieren.
  1. Klicken Sie auf das Symbol Geblockte Autostartprogramme im Infobereich.
  2. Klicken Sie auf Geblockte Autostartprogramme ein- bzw. ausblenden. Damit wird der Software-Explorer in Windows Defender gestartet.
  3. Suchen Sie im Software-Explorer das entsprechende Autostartprogramm oder den Dienst und markieren Sie es/ihn durch Anklicken.
  4. Klicken Sie auf Deaktivieren, und klicken Sie anschließend im Bestätigungsdialogfeld auf Ja.

Methode 3: Entfernen des geblockten Programms oder Dienstes aus dem Autostartprozess

Über die Option Programme und Funktionen in der Systemsteuerung können Sie ein Programm oder einen Dienst vollständig vom Autostartprozess ausschließen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start
    Bild minimierenBild vergrößern
    Schaltfläche Start
    , geben Sie appwiz.cpl im Feld Suche starten ein, und drücken Sie die [EINGABETASTE].
  2. Klicken Sie in der Liste Programme und Funktionen auf das entsprechende Programm, und klicken Sie anschließend auf Deinstallieren/ändern.
Falls sich das Programm nicht über die Option Programme und Funktionen in der Systemsteuerung entfernen lässt, können Sie es mithilfe des Software-Explorers vom Autostartprozess ausschließen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf das Symbol Geblockte Autostartprogramme im Infobereich.
  2. Klicken Sie auf Geblockte Autostartprogramme ein- bzw. ausblenden. Damit wird der Software-Explorer in Windows Defender gestartet.
  3. Suchen Sie im Software-Explorer das entsprechende Autostartprogramm oder den Dienst und markieren Sie es/ihn durch Anklicken.
  4. Klicken Sie auf Entfernen, und klicken Sie anschließend im Bestätigungsdialogfeld auf Ja.

Weitere Informationen

Um weitere Informationen zu Software-Explorer zu erhalten, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start
    Bild minimierenBild vergrößern
    Schaltfläche Start
    und anschließend auf Hilfe und Support.
  2. Geben Sie Software-Explorer ein, und klicken Sie anschließend auf Suchen.
  3. Klicken Sie auf den Link Verwenden von Software-Explorer in Windows Defender (Using Software Explorer in Windows Defender).

Artikellink

Weitere Informationen zur Benutzerkontensteuerung finden Sie in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:
922708 Verwendung der Benutzerkontensteuerung in Windows Vista
942956 Information für erfahrene Benutzer zu den Änderungen auf dem vordefinierten Administrator-Konto in Windows Vista

Eigenschaften

Artikel-ID: 930367 - Geändert am: Samstag, 24. September 2011 - Version: 5.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows Vista Ultimate
  • Windows Vista Enterprise
  • Windows Vista Business
  • Windows Vista Home Premium
  • Windows Vista Home Basic
  • Windows Vista Starter
  • Windows Vista Enterprise 64-bit edition
  • Windows Vista Home Basic 64-bit edition
  • Windows Vista Home Premium 64-bit edition
  • Windows Vista Ultimate 64-bit edition
  • Windows Vista Business 64-bit edition
  • Windows Defender
Keywords: 
kbresolve kbexpertisebeginner kbtshoot kbprb KB930367
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com