Windows Vista Business und Windows XP Professional aktualisieren-Lizenzen unter den Volumenlizenzvertrag

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 931858 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

EINFÜHRUNG

Dieser Artikel beschreibt Update Lizenzen für Windows Vista Business und Microsoft Windows XP unter der Volumenlizenzvertrags. Dieser Artikel beschreibt außerdem die Versionen von Windows, die für dieses Upgrade zu qualifizieren.

Weitere Informationen

Aktualisierung Betriebssystemlizenzen

Die Betriebssystem-Lizenzen, die unter Programme die Upgrade-Lizenz erteilt werden sind nur Aktualisierung Lizenzen. Vollständige Betriebssystemlizenzen stehen nicht unter diese Programme zur Verfügung. Daher muss jeder Computer, auf dem Sie die Aktualisierung der Windows Vista Business oder Windows XP Professional-Aktualisierung ausführen, lizenziert sein, für die Ausführung eines qualifizierenden Betriebssysteme, die identifiziert werden in diesem Artikel.

Windows XP und Windows Vista Business aktualisieren Lizenzen

Wenn Sie möchten entweder die Windows XP-Lizenz oder Windows Vista Business Upgrade-Lizenz erwerben, mithilfe der Programm auswählen oder das Programm, benötigen Sie eine lizenzierte, qualifizierende Version von Windows installiert.

Für das Basisbetriebssystem um sich für die Volumenlizenz-Aktualisierung zu qualifizieren müssen Sie die folgenden Bedingungen erfüllen:
  • Die qualifizierende Version von Windows muss auf dem Computer installiert werden, dem Sie die Upgrade-Lizenz für die Volumenlizenz zuweisen werden.
  • Sie müssen die qualifizierende Version von Windows entfernen, um die Volumenlizenz-Upgrade-Lizenz bereitstellen. In der folgende Tabelle zeigt eine Liste der qualifizierenden Betriebssysteme.
  • Wenn Sie mehr als eine lizenzierte Version von Windows zur gleichen Zeit ausführen möchten, haben Sie die folgenden Optionen:
    • Erwerben Sie Software Assurance für Ihre Volumenlizenz-Upgrade-Lizenz.
    • Erwerben Sie Windows Vista Volllizenzen separat. Microsoft vertreibt keine Lizenzen für vollständige Versionen von Windows unter dem Volumenlizenzvertrags.
    Hinweis: Die qualifizierende Version von Windows zählt als eine der lizenzierten Versionen von Windows.
  • Wenn Sie aktive Software Assurance abgedeckt haben, müssen Sie die qualifizierende Version von Windows deinstallieren. Sie können installieren, und führen Sie die qualifizierende Version von Windows und Windows Vista zur gleichen Zeit.
In der folgende Tabelle zeigt eine Liste qualifizierende Betriebssysteme von Programmtyp.
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Qualifizierende Betriebssysteme für den Kauf eines Windows aktualisieren LizenzNeue EA/OV-CWVorhandene EA, OV-CWWählen Sie (alle außer academic)Öffnen (alle außer academic und OV CW)Academic
Windows Vista (32-Bit- oder 64-Bit)
Unternehmen (keine, K, KN)XXXXX
EndgültigeXXXXX
Home PremiumX
Home BasicX
Starter EditionX
Windows XP (32-Bit- oder 64-Bit)
XPXXXXX
XP Tablet PC EditionXXXXX
XP Pro NXXXXX
XP Home EditionX
XP Starter EditionX
Windows 2000 Professional XXXXX
Windows NT Workstation 4.0 XXXXX
Windows 98 (einschließlich Windows 98 Second Edition) XXXXX
IBM OS / 2
Apple Macintosh XXXXX
Notizen
  • Academic enthält die Campus & Schule auswählen - Academic und Open - Academic Programme.
  • EA gibt den Enterprise-Vertrag.
  • OV CW gibt der öffnen-Wert - Unternehmen systemweiten Option.
  • N, K und KN anzuzeigen vertreibt spezielle Editionen, die für bestimmte verfügbar sind.

Windows XP und Windows Vista Business aktualisieren zusammen mit Software Assurance-Lizenzen

Wenn Sie eine Upgrade-Lizenz zusammen mit Software Assurance für Windows XP Professional oder für Windows Vista Business erwerben möchten, müssen Sie die folgenden Optionen.

Enterprise-Registrierung und Open Value unternehmensweite Vereinbarungen: ständige und Abonnement

  • Erwerben Sie Windows XP und Software Assurance oder Aktualisierung von Windows Vista Business und Software Assurance für alle gekennzeichneten Computer in der Basisklasse installiert . Die installierte Basis ist der gekennzeichneten Computer Besitz Sie und Ihre abgedeckten Partnern für das effektive Datum der Registrierung oder der Vereinbarung. Sie müssen lizenziert und eines qualifizierenden Betriebssysteme, die aufgeführt sind in der Spalte "Neues EA/OV-CW" den Windows Upgrade-Tabelle auf den qualifizierten Computern in der installierten Basis installiert haben.
  • Erwerben Windows XP und Software Assurance oder Aktualisierung von Windows Vista Business und Software Assurance für alle neuen und Ersetzung gekennzeichnet Computern. Alle qualifizierten Computer, die während der Begriff der Enterprise-Registrierung bei einem Originalcomputerhersteller erworben wurden müssen lizenziert sein, eines der qualifizierenden aufgelisteten Betriebssysteme in der Spalte "vorhandene EA/OV-CW" des Windows Upgrade-Tabelle auszuführen. Dieser Begriff enthält Erneuerung oder aufeinander folgenden Begriff. Alle qualifizierten Computer, die während der Begriff der Enterprise-Registrierung aus anderen Quellen erworben wurden auf denen Windows-Betriebssystems ausgeführt werden müssen, eines der qualifizierenden aufgelisteten Betriebssysteme in der Spalte "Neues EA/OV-CW" des Windows Upgrade-Tabelle auszuführen lizenziert sein. Diese Computer enthalten Computer, die durch Fusion oder Übernahme erworben.

"Heruntergestuft" rechts für Windows XP Professional und Windows Vista Business Lizenzen

Wenn Sie eine Lizenz für Windows XP oder Windows Vista Business haben und Sie diese Lizenz zusammen mit Software Assurance verfügen, sind Sie berechtigt, eine frühere Version von Windows anstelle der Version verwenden Sie lizenziert haben. Wenn Sie eine Lizenz für Windows XP Professional haben, können Sie Windows 2000 Professional, Windows NT Workstation 4.0 oder Windows NT 3.51. Wenn Sie eine Lizenz für Windows Vista Business haben, können Sie Windows XP, Windows 2000 Professional, Windows NT Workstation 4.0 oder Windows NT 3.51.

Microsoft hat diese erweiterten downgrade-Rechte unter Windows Vista Business Upgrade-Lizenz für Windows 98 oder Windows 95 verwenden können. Wenn Sie Übung dieses Recht verwenden, ein früher qualifizierenden Windows-Betriebssystem für die Microsoft Plus! Software verfügbar ist, können Sie auch der entsprechenden Microsoft Plus! Software. Beispielsweise, wenn Sie Windows Vista Business unter Software Assurance registrieren, können Sie Windows 98 und Microsoft Plus verwenden! Für Windows 98 anstelle von Windows Vista Business. Wenn Sie Windows Vista Business unter Software Assurance registrieren, können nicht Sie jedoch Windows Millennium oder Windows XP Home Edition verwenden.

Eigenschaften

Artikel-ID: 931858 - Geändert am: Freitag, 22. Mai 2009 - Version: 2.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows Vista Business
  • Microsoft Windows XP Professional
Keywords: 
kbmt kbhowto kbexpertiseinter kbinfo KB931858 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 931858
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com