Beim Suchen nach Updates oder beim Einbringen von Updates für Anwendungen, die Windows Installer verwenden, kommt es zu Problemen im Zusammenhang mit dem Prozess "Svchost.exe"

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 932494 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
ACHTUNG:
Das im Abschnitt "Problembeschreibung" behandelte Problem wurde in Windows Update Agent 3.0 und in Update 927891 behoben. Die Updates wurden im Juni und Juli 2007 über Microsoft Update verteilt. Tritt bei Ihnen weiterhin ein ähnliches Symptom auf wie im vorliegenden Artikel beschrieben, handelt es sich möglicherweise um ein anderes Problem. Informationen zur Behebung ähnlicher Probleme finden Sie im Abschnitt "Ähnliche Probleme und Lösungen" in diesem Artikel.
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Sie suchen mithilfe des Dienstprogramms "Automatische Updates" nach Updates bzw. bringen Updates für Anwendungen ein, die Microsoft Windows Installer 3.1 verwenden. Nach diesem Vorgang treten Probleme auf, wenn Sie mit den folgenden Updateverfahren arbeiten:
  • Microsoft Update
  • Windows Server Update Services (WSUS)
  • Microsoft Baseline Security Analyzer (MBSA) 2.0
  • Microsoft Systems Management Server-Inventurprogramm für Microsoft Updates (SMS ITMU)
Zu den Programmen, die Windows Installer verwenden, gehören u. a. die Anwendungen aus Microsoft Office 2003 und Microsoft Office XP sowie Microsoft Windows Defender. Bei diesen Anwendungen sind die folgenden Probleme zu beobachten:
  • Durch den Prozess "Svchost.exe" kann die CPU-Auslastung während der Erkennung oder Installation von Updates kurzzeitig auf 100% hochschnellen. Außerdem hat der Prozess "Svchost.exe" zur Folge, dass der Computer längere Zeit nicht mehr reagiert.
  • Der Prozess "Svchost.exe" löst während der Erkennung oder Installation von Updates eine Zugriffsverletzung aus. Außerdem wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    SVCHOST.exe Anwendungsfehler
    Die Anweisung in "0x0745F2780" verweist auf Speicher in "0x000000000". Der Vorgang "read" konnte nicht auf dem Speicher durchgeführt werden.
  • Bei dem Prozess "Svchost.exe" tritt während der Erkennung oder Installation von Updates ein Speicherleck auf.

Lösung

Zur Behebung der geschilderten Probleme stellt Microsoft die folgenden Updates bereit:
  • Das Update 927891 behebt neu festgestellte Abstürze beim Prozess "Svchost.exe". Die Zugriffsverletzungen beim Prozess "Svchost.exe", die mit dem Update 916089 nicht behoben sind, werden mit dem Update 927891 behandelt.

    Hinweis: Diese sekundären Zugriffsverletzungen sind erst nach der Installation von Update 916089 aufgetreten. Die sekundären Zugriffsverletzungen werden nicht durch das Update 916089 verursacht.

    Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    927891 Wenn Sie versuchen, ein Update von Windows Update zu installieren, nachdem Sie Hotfix-Paket 916089 angewendet haben, wird eine Zugriffsverletzung angezeigt
Die Version 3.0 des WSUS-Clientprogramms ist zur Behebung der folgenden Probleme veröffentlicht worden:
  • Es kommt zu verlängerter hoher CPU-Auslastung, wenn Sie auf dem Computer nach Updates suchen bzw. Updates installieren.
  • Der Computer reagiert nicht mehr (hängt), wenn Sie auf dem Computer nach Updates suchen bzw. Updates installieren.
Sie müssen Update 927891 und den neuen WSUS 3.0-Client installieren, um diese Probleme zu beheben.

Hinweise
  • Sie müssen die Version 374 oder eine höhere Version von Windows Update Agent verwenden, um das Problem zu beheben.

    Weitere Informationen zur neuesten Version von Windows Update Agent finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    946928 Informationen für Netzwerkadministratoren zum Bezug des neuesten Windows Update Agents
  • Update 927891 enthält Update 916089.
  • Mit dieser Lösung kann zwar das Problem behoben werden, dass der Computer nicht reagiert und die Dauer einer hohen CPU-Auslastung reduziert werden, es ist jedoch nicht möglich, die hohe CPU-Auslastung vollständig zu umgehen. Nach dem Einbringen der Updates sollte der Computer allerdings wie gewohnt funktionieren.

Informationen zum Download

Klicken Sie je nach verwendetem Betriebssystem auf einen der folgenden Links, um das WSUS-Clientprogramm in der Version 3.0 zu beziehen:

x86-Versionen von Windows

Bild minimierenBild vergrößern
Download
Paket WindowsUpdateAgent30-x86.exe jetzt herunterladen

x64-Versionen von Windows

Bild minimierenBild vergrößern
Download
Paket WindowsUpdateAgent30-x64.exe jetzt herunterladen

Itanium-Versionen von Windows

Bild minimierenBild vergrößern
Download
Paket WindowsUpdateAgent30-ia64.exe jetzt herunterladen

Dateiinformationen

Wenn Sie weitere Informationen zum Bestätigen der Version der Dateien in der aktuellsten Version des Clientprogramms WSUS 3.0 erhalten möchten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
946928 Informationen für Netzwerkadministratoren zum Bezug des neuesten Windows Update Agents

Status

Das Problem wurde in Windows Update Agent 3.0 und in Update 927891 behoben.

Weitere Informationen

Update 927891 löst das Update 916089 ab. Falls Sie von den unter "Problembeschreibung" genannten Problemen betroffen sind, führen Sie die folgenden Schritte durch:
  1. Installieren Sie das Update 927891.
  2. Starten Sie den Computer neu.
Falls die geschilderten Probleme weiterhin bestehen, wenden Sie sich an Microsoft Support Services.

Hinweise
  • Das WSUS-Clientprogramm in der Version 3.0 ist mit WSUS 2.0 SP1 voll kompatibel.
  • Das WSUS-Clientprogramm in der Version 3.0 steht für die WSUS 2.0 SP1-Serverinfrastruktur zur Verfügung, so dass Clients über "SelfUpdate" auf die neuere Version von WSUS 3.0 aktualisieren können. Dieses Update zur SelfUpdate-Struktur befindet sich in der Klassifizierung "Wichtige Updates" und wird als KB936301 identifiziert.

Ähnliche Probleme und Lösungen

Tritt bei Ihnen weiterhin ein ähnliches Symptom auf wie im vorliegenden Artikel beschrieben, handelt es sich möglicherweise um ein anderes Problem.

Weitere Informationen zu ähnlichen Problemen finden Sie in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:
939273 Sie können Softwareupdates nicht auf einem Computer nicht bereitstellen, auf dem Microsoft Windows XP oder Microsoft Windows Server 2003 ausgeführt wird (englisch)
932762 Der Diensthostprozess wird möglicherweise in Windows Server 2003 unerwartet beendet (englisch)
931852 Fehlermeldungen, wenn Sie einen Windows XP-Computer starten und anschließend versuchen, Windows Updates herunterzuladen
910666 Der Prozess "Svchost.exe" wird auf einem Windows Server 2003-Computer eventuell unerwartet beendet
894538 Wenn der Internetauthentifizierungsdienst ein unbekanntes Attribut in einem Paket empfängt, reagiert ein auf Windows Server 2003 basierender Internetauthentifizierungsdienst-Server nicht mehr (englisch)
927385 Sie erhalten eine Fehlermeldung, nachdem ein Windows XP-Computer ein automatisches Update ausgeführt hat, und können nach Schließen des Dialogfeldes mit der Fehlermeldung "svchost.exe - Anwendungsfehler" u. U. keine Programme ausführen
Wenn Sie in diesen Artikeln keine Lösung für das Problem finden oder wenn die Symptome von den im Artikel beschriebenen Symptomen abweichen, suchen Sie bitte in der Microsoft Knowledge Base nach weiteren Informationen. Die Microsoft Knowledge Base finden Sie auf folgender Website von Microsoft:
http://support.microsoft.com
Geben Sie anschließend den Wortlaut der angezeigten Fehlermeldung oder eine Beschreibung des Problems im Feld Suche in ein.

Eigenschaften

Artikel-ID: 932494 - Geändert am: Dienstag, 12. August 2008 - Version: 8.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows Installer 3.1
  • Microsoft Windows XP Professional
  • Microsoft Office XP Standard Edition
  • Microsoft Office XP Personal
  • Windows Defender
  • Microsoft Office 2003, All Editions
  • Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Standard x64 Edition
  • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter x64 Edition
  • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition for Itanium-Based Systems
  • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise x64 Edition
  • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition for Itanium-based Systems
  • Microsoft Windows 2000 Server SP4
  • Microsoft Office XP Professional Edition
Keywords: 
kbresolve kbexpertiseinter kbtshoot kbinfo kbwindowsinstaller kbprb KB932494
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com