Wenn Sie in Windows Vista oder Windows 7 Energieoptionen für den aktiven Energiesparplan konfigurieren, werden die Änderungen nicht in "Energieoptionen" in der Systemsteuerung wiedergegeben.

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 935799 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Wenn Sie Optionen für den aktiven Energiesparplan (aktuell) in Windows Vista oder Windows 7 konfigurieren, werden die Änderungen auf der Seite Systemeinstellungen " Energieoptionen " in der Systemsteuerung nicht wiedergegeben.

HinweisSie können die SeiteSystemeinstellungendurch Clickingany der folgenden Links im linken Bereich der SeiteOptionen zugreifen:
  • Kennwort bei Reaktivierung anfordern
  • Wählen Sie eine Option der Netzschalter
  • Wählen Sie, was beim Schließen des Deckels

Dieses Verhalten tritt nicht auf, wenn Sie derzeit die Standard oder "bevorzugt", Energiesparplan verwenden. Der bevorzugte Energiesparplan wird in der Registrierung angegeben.

Ursache

Dieses Verhalten tritt auf, weil die Einstellungen auf der Seite Systemeinstellungen die Registrierungseinstellungen für den bevorzugten Energiesparplan abgeleitet werden.

Um den aktiven Energiesparplan vorgenommene Änderungen wirken die globalen Einstellungen auf der Seite Systemeinstellungen sich nicht, wenn Sie gerade den bevorzugten Energiesparplan verwenden. Auf der Seite Systemeinstellungen vorgenommenen Änderungen gelten für alle Energiesparpläne. Diese Energiesparpläne umfassen den aktiven Plan und alle benutzerdefinierten Pläne, die Sie erstellt haben.

Hinweis Standardmäßig ist der bevorzugte Energiesparplan Ausbalanciert Plan in Windows Vista und Windows 7.

Weitere Informationen

Energiesparpläne

Energieeinstellungen in Windows Vista und Windows 7 basieren auf Energiesparplänen. Ein Energiesparplan ist eine Sammlung von Hardware- und Systemeinstellungen, die verwalten, wie der Computer Energie verbraucht. Energiesparpläne können Sie Energie sparen, Systemleistung zu maximieren oder ein ausgewogenes Verhältnis zwischen diese beiden Ziele zu erreichen. Windows Vista und Windows 7 bieten die folgenden Standardpläne zur Verwaltung der Energie Ihres Computers:
  • Ausgeglichen
    Dieser Plan bietet volle Leistung, wenn man es. Dieser Plan spart Energie während Phasen der Inaktivität.
  • Energiesparmodus
    Dieser Plan spart Energie durch Verringerung der Systemleistung. Dieser Plan hilft mobilen PC-Benutzer profitieren Sie vom maximalen Nutzen aus eine einzelne Akkuladung maximal auszunutzen.
  • Hohe Leistung
    Dieser Plan maximiert die Systemleistung und Reaktionsfähigkeit. Benutzer von mobilen PCs möglicherweise fest, dass die Batterie nicht zuletzt als lange, wenn sie diesen Plan verwenden.
Sie können die Einstellungen für jedes dieser Pläne ändern, oder Sie können Ihren eigenen Energiesparplan erstellen, indem Sie einen der Standardpläne als Ausgangspunkt verwenden.

Gewusst wie: erstellen ein Energiesparplans

Gehen Sie folgendermaßen vor, um einen Energiesparplan zu erstellen:
  1. Klicken Sie auf Start<b00> </b00>
    Bild minimierenBild vergrößern
     Schaltfläche "Start"
    , Typ Energieoptionen Bei der Suche im Feld, und klicken Sie dann in der Liste Programme auf Energieoptionen .
  2. Klicken Sie auf der Seite Wählen Sie einen EnergiesparplanEnergiesparplan erstellen im Aufgabenbereich.

    Bild minimierenBild vergrößern
     Benutzerkontensteuerung
    Wenn Sie ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie Ihr Kennwort ein oder klicken Sie auf Weiter.
  3. Wählen Sie auf der Seite Energiesparplan erstellen den Plan, der dem Typ von Plan am nächsten kommt, die Sie erstellen möchten. Wenn Sie den Plan, der Energie sparen soll, wählen Sie z. B. den Energiesparplan .
  4. Klicken Sie im Feld Planname Geben Sie einen Namen für den Plan, und klicken Sie dann auf Weiter.
  5. Wählen Sie unter Einstellungen änderndie Einstellungen und die Einstellungen für den Ruhezustand, die den Computer verwenden, wenn er im Batteriebetrieb und ausgeführt wird, wenn es angeschlossen ist, und klicken Sie dann auf Erstellensoll.

    Wenn Sie einen mobilen PC verwenden, wird Ihr Plan unter plant in der Akkumessanzeige angezeigt. Wenn Sie einen Desktopcomputer verwenden, wird Ihr Plan unter Bevorzugte Pläne.
Hinweis Der Plan, der erstellt wird, wird automatisch der aktive Plan . Um einen anderen Plan zu übernehmen, wählen Sie diesen Plan auf Energieoptionen.

Wie Sie einen Energiesparplan anpassen

Um einen Energiesparplan anzupassen, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start<b00> </b00>
    Bild minimierenBild vergrößern
     Schaltfläche "Start"
    , Typ Energieoptionen Bei der Suche im Feld, und klicken Sie dann in der Liste Programme auf Energieoptionen .
  2. Klicken Sie unterhalb des Plans auf Planeinstellungen ändern .
  3. Wählen Sie auf der Seite Einstellungen für Energiesparplan ändern die Anzeigeeinstellungen und die Einstellungen für den Ruhezustand, die der Computer verwenden soll, oder klicken Sie auf Erweiterte Energieeinstellungen ändern , um weitere Einstellungen zu ändern.
  4. Klicken Sie auf OK, oder klicken Sie auf Änderungen speichern , um die Änderungen zu speichern.

    Stellen Sie sicher, dass der Energiesparplan, der Computer verwenden soll, auf der Seite Optionen ausgewählt ist.

Wie Sie das Tool Powercfg.exe legen Sie den aktiven Energiesparplan

Sie können das Tool Powercfg.exe Energieeinstellungen steuern und Konfigurieren von Computern, um die Funktion "Ruhezustand" oder das Ruhezustands-Feature verwenden. Das Tool Powercfg.exe ist mit Windows Vista und Windows 7 installiert.

Legen Sie den aktiven Energiesparplan mit dem Tool Powercfg.exe, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start<b00> </b00>
    Bild minimierenBild vergrößern
     Schaltfläche "Start"
    , klicken Sie auf Alle Programme, und klicken Sie dann auf Zubehör.
  2. Maustaste auf Eingabeaufforderung, und klicken Sie dann auf als Administrator ausführen.

    Bild minimierenBild vergrößern
     Benutzerkontensteuerung
    Wenn Sie ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie Ihr Kennwort ein oder klicken Sie auf Weiter.
  3. Geben Sie den folgenden Befehl ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE:
    Powercfg - setactive Scheme_GUID
    Hinweis Scheme_GUID das Schema-GUID darstellt. Geben Sie um die GUID für alle bestehenden Energieschemen bestimmen Powercfg/List an der Eingabeaufforderung ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.
Weitere Informationen zum Programm "Powercfg.exe" finden Sie auf der folgenden Webseite von Microsoft:
http://technet2.Microsoft.com/windowsvista/en/Library/1d58b934-f56a-4796-b2df-7be2eb9c03bc1033.mspx?mfr=true

Wie Sie die Registrierung verwenden, den bevorzugte Energiesparplan fest

Wichtig: Dieser Abschnitt, die Methode oder die Aufgabe enthält Schritte, die erklären, wie Sie die Windows-Registry ändern. Es können schwerwiegende Probleme auftreten, wenn Sie die Windows-Registry falsch ändern. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die folgenden Schritte sorgfältig ausführen. Für zusätzlichen Schutz sichern Sie die Registrierung, bevor Sie Änderungen vornehmen. Gegebenenfalls können Sie dann die Registrierung wiederherstellen, wenn ein Problem auftritt. Für Weitere Informationen zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung, klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:
322756 Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in Windows


Wenn den bevorzugte Energiesparplan ändern möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start<b00> </b00>
    Bild minimierenBild vergrößern
     Schaltfläche "Start"
    , Typ regedit Bei der Suche starten ein, und klicken Sie dann regedit.exe in der Liste Programme auf.

    Bild minimierenBild vergrößern
     Benutzerkontensteuerung
    Wenn Sie ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie Ihr Kennwort ein oder klicken Sie auf Weiter.
  2. Suchen Sie den folgenden Registrierungsunterschlüssel, und klicken Sie dann darauf:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\explorer\ControlPanel\NameSpace\ {025A5937-A6BE-4686-A844-36FE4BEC8B6D}
  3. Maustaste auf PreferredPlan, und klicken Sie dann auf Ändern.
  4. Geben Sie im Feld Wertdaten eine der folgenden:
    • Typ 381b4222-f694-41f0-9685-ff5bb260df2e um die ausgewogene Plan zu verwenden.
    • Typ a1841308-3541-4fab-bc81-f71556f20b4a um den Energiesparplan verwenden.
    • Typ 8c5e7fda-e8bf-4a96-9a85-a6e23a8c635c den Hochleistungs -Plan zu verwenden.
    Sie können auch das Energieschema GUID für einen benutzerdefinierten Energiesparplan eingeben, die Sie erstellt haben. Geben Sie um die GUID für alle bestehenden Energieschemen bestimmen Powercfg/List an der Eingabeaufforderung ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.
  5. Klicken Sie auf OK, und beenden Sie den Registrierungs-Editor.
HinweisSchemein die angegebene Potenz der Registrierungswert "PreferredPlan" kann nicht explizit in der Benutzeroberfläche angezeigt werden. Trotz dieser Registrierungseinstellung wird das Suffix "(empfohlen)" immer auf den PlanAusbalanciertauf der SeiteOptionen hinzugefügt.

Hilfestellung bei Stromversorgung und Akkulebensdauer Life-Probleme in Windows Vista finden Sie auf der folgenden Webseite von Microsoft:

Eigenschaften

Artikel-ID: 935799 - Geändert am: Montag, 3. März 2014 - Version: 4.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows Vista Ultimate
  • Windows Vista Enterprise
  • Windows Vista Business
  • Windows Vista Home Premium
  • Windows Vista Home Basic
  • Windows Vista Starter
  • Windows Vista Ultimate 64-bit edition
  • Windows Vista Enterprise 64-bit edition
  • Windows Vista Business 64-bit edition
  • Windows Vista Home Premium 64-bit edition
  • Windows 7 Enterprise
  • Windows 7 Home Basic
  • Windows 7 Home Premium
  • Windows 7 Professional
  • Windows 7 Starter
  • Windows 7 Ultimate
Keywords: 
kbtshoot kbprb kbexpertiseinter kbwinvistapostrtmfix kbmt KB935799 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 935799
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Kontaktieren Sie uns, um weitere Hilfe zu erhalten

Kontaktieren Sie uns, um weitere Hilfe zu erhalten
Wenden Sie sich an den Answer Desk, um professionelle Hilfe zu erhalten.