Artikel-ID: 936213 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

EINFÜHRUNG

Konfigurationseinstellungen in Windows Internet Explorer 7 und Windows Internet Explorer 8 möglicherweise Führen Sie eine oder mehrere der folgenden Probleme:
  • Es treten Leistungsprobleme in Internet Explorer.
  • Sie erhalten eine Fehlermeldung in Internet Explorer. Für Beispielsweise erhalten Sie eine Fehlermeldung "InternetExplorer kann nicht Web-Seite anzeigen" Nachricht.
  • Internet Explorer reagiert nicht mehr.
Dieser Artikel beschreibt, wie optimieren oder Zurücksetzen von Internet Explorer in Windows Vista, um diese Probleme zu beheben.

Weitere Informationen

Um diese Probleme zu beheben, verwenden Sie die folgenden Methoden in der die Reihenfolge, in der sie angezeigt werden.

Methode 1: Deaktivieren Sie zwischengespeicherte Daten in Internet Explorer

Um festzustellen, ob ein Leistungsproblem oder eine Fehlermeldung angezeigt wird. durch eine Beschädigung in der temporären Internetdateien oder in anderen zwischengespeicherten verursacht Informationen, die von Internet Explorer verwendet wird, müssen Sie die zwischengespeicherte Daten löschen. Um Dies tun, gehen Sie folgendermaßen vor:

InternetExplorer 7
  1. Öffnen Sie InternetExplorer 7.
  2. Klicken Sie auf Tools, und klicken Sie dann auf Löschen Browserverlauf.
  3. In Browserverlauf löschen, klicken Sie aufLöschen Sie alle.
  4. Klicken Sie auf der Dateien und Einstellungen löschen von Add-ons gespeichert wurden Kontrollkästchen Sie, und klicken Sie dann auf OK.
InternetExplorer 8
  1. Öffnen Sie InternetExplorer 8.
  2. Klicken Sie auf Sicherheit, und klicken Sie dann auf Browserverlauf löschen.
  3. InBrowserverlauf löschen Bereich, klicken Sie auf Löschen.
Eine Statusanzeige wird angezeigt, um anzugeben, dass das Durchsuchen Verlauf wird gelöscht. Nachdem dieser Vorgang abgeschlossen ist, Testen Sie Internet Explorer überprüfen, ob es ordnungsgemäß funktioniert. Wenn weiterhin Probleme auftreten, versuchen Sie Methode 2.

Methode 2: Zurücksetzen der Sicherheitseinstellungen für Internet Explorer

Wenn Sie die Sicherheitseinstellungen zu restriktiv konfigurieren, können Sie verhindern Sie, dass Internet Explorer bestimmte Websites anzeigt. Um zu bestimmen ob ein Problem durch übermäßig restriktive Sicherheitseinstellungen verursacht wird, Wiederherstellen Standard-Sicherheitseinstellungen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Öffnen Sie InternetExplorer.
  2. Klicken Sie auf Tools, und klicken Sie dann aufInternetoptionen.
  3. Klicken Sie auf der Sicherheit Registerkarte.
  4. Klicken Sie auf Alle Zonen auf Standardstufe zurücksetzen, , und klicken Sie dann auf OK.
Nachdem Sie dies tun, Testen Sie Internet Explorer, um sicherzustellen, dass es ordnungsgemäß funktioniert. Wenn weiterhin Probleme auftreten, versuchen Sie Methode 3.

Hinweis Wenn diese Methode nicht beheben lässt, können Sie wiederherstellen. Internet Explorer auf die vorherige Sicherheitsstufe.

Methode 3: Ausführen Internet Explorer im Modus "Ohne Add-Ons"

Add-ons für Internet Explorer, z. B. ActiveX-Steuerelemente und browser Symbolleisten werden zur durch einige Websites bieten eine verbesserte Browsen Erfahrung. Ein Fehler kann auftreten, wenn ein Add-on beschädigt ist oder wenn ein add-on Konflikt mit Internet Explorer. Um festzustellen, ob der Fehler durch verursacht wird Ein Add-on, Internet Explorer im Modus "Ohne Add-Ons" ausführen. Gehen Sie dadurch Diese Schritte:
  1. Klicken Sie auf Start, und geben SieInternetExplorer Klicken Sie im Feld Suche startenim Feld.
  2. Klicken Sie auf InternetExplorer (ohne Add-Ons). Internet Explorer wird ohne Add-ons, Symbolleisten oder Plug-Ins geöffnet.
  3. Testen Sie Internet Explorer, um sicherzustellen, dass es ordnungsgemäß funktioniert. Wenn weiterhin Probleme auftreten, versuchen Sie Methode 4.
Wenn keine Fehler auftreten, wird das Problem durch eines der Add-ons verursacht. normalerweise geladen, die zusammen mit Internet Explorer. In diesem Fall verwenden Sie eine der die folgenden Optionen.

Option 1: Reset InternetExplorer

Internet Explorer auf die Standardkonfiguration zurücksetzen. Dieser Schritt deaktiviert außerdem alle Add-ons, Plug-Ins oder Symbolleisten, die installiert werden. Obwohl diese Lösung schnell ist, bedeutet dies auch, dass Sie jedes Add-On in der Zukunft verwenden möchten, installiert werden muss. Um Internet Explorer-Einstellungen zurücksetzen möchten, verwenden Sie Methode 4.

Option 2: Verwenden Sie die Add-Ons verwalten Werkzeug, um zu bestimmen, welches Add-on das Problem verursacht.

Verwenden Sie das Tool Add-ons verwalten in Internet Explorer deaktivieren Sie einzeln jedes Add-on, um zu bestimmen, welches Add-on Fehler verursacht. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:

InternetExplorer 7
  1. Öffnen Sie InternetExplorer 7.
  2. Klicken Sie auf Tools, zeigen Sie auf Verwalten Add-Ons, und klicken Sie dann auf Aktivieren oder deaktivieren Sie Add-ons.
  3. In der Anzeigen Wählen Sie im Add-Ons wurden von Internet Explorer verwendet Um alle Add-ons anzuzeigen, auf dem Computer installiert sind.
  4. Wählen Sie für jedes Element in dieser Liste, das Add-on und dann Klicken Sie auf Deaktivieren unter Einstellungen.
  5. Wenn Sie alle Elemente in dieser Liste deaktiviert haben, klicken Sie aufOK.
  6. Beenden und starten Sie Internet Explorer 7 neu.
  7. Wenn keine Probleme auftreten, wiederholen Sie die Schritte 1 bis 3.
  8. Klicken Sie auf Aktivieren für ein einzelnes Add-On.
  9. Wiederholen Sie die Schritte 6 bis 8, bis Sie, welches Add-on feststellen bewirkt, dass Fehler auftreten.
InternetExplorer 8
  1. Öffnen Sie InternetExplorer 8.
  2. Klicken Sie auf Tools, und klicken Sie dann auf Verwalten von Add-ons.
  3. Auf der Anzeigen Drop-Down-Menü auswählen Alle add-ons Um alle Add-ons anzuzeigen, die auf dem Computer installiert sind.
  4. Wählen Sie für jedes Element in dieser Liste das Add-on, und klicken Sie dann aufDeaktivieren im Fenster "Informationen".
  5. Wenn Sie alle Elemente in dieser Liste deaktiviert haben, klicken Sie auf OK.
  6. Beenden und starten Sie Internet Explorer neu.
  7. Wenn Probleme nicht wieder auftreten, wiederholen Sie die Schritte 1 bis 3.
  8. Klicken Sie aufAktivieren Bei einem einzelnen Add-on.
  9. Wiederholen Sie die Schritte 6 bis 8, bis Sie feststellen, welches Add-on Fehler verursacht.
Nachdem Sie diesen Prozess verwendet haben, um zu bestimmen, welches Add-on Fehler verursacht, können Sie dieses Add-on deaktivieren. Oder Deinstallation die Software, die das Add-on installiert wird. Wir empfehlen auch, dass Sie den Softwarehersteller wenden, der das Add-on für die weitere Problembehandlung und Support zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen zu Add-ons in Internet Explorer finden Sie unter der folgende Artikel in der Windows-Hilfe:
Internet Explorer-Add-Ons: häufig gestellte Fragen

Methode 4: Reset Internet Explorer-Einstellungen

Um festzustellen, ob ein Leistungsproblem oder eine Fehlermeldung angezeigt wird. Rücksetzen Sie durch Konfigurationseinstellungen verursacht , Internet Explorer auf die Standardeinstellung Konfiguration. Dies war seinen Zustand, wenn Windows Vista ursprünglich installiert wurde.

Um die Internet Explorer-Einstellungen zurücksetzen lassen möchten, gehen Sie zu den "Zurücksetzen von Internet Explorer für mich"Abschnitt. Zum Zurücksetzen der Internet Explorer-Einstellungen selbst, die zum Wechseln der "Lassen Sie mich Internet Explorer selbst zurücksetzen"Abschnitt.

Zurücksetzen von Internet Explorer für mich

Internet Explorer zurücksetzen Einstellungen automatisch, klicken Sie auf derZurücksetzen von InternetExplorerSchaltfläche bzw. Verknüpfung. Klicken Sie aufAusführen Klicken Sie im Feld Dateidownload Dialogfeld ein, und folgen Sie den Schritten der Fix it-Assistenten.

Zurücksetzen von InternetExplorer
Microsoft Fix it 50195

Hinweis Dies Fix it Tool sollte auf Windows Vista ausgeführt werden. Wenn Sie Windows 7 verwenden, gehen Sie zu Methode 5.

Hinweis Dieser Assistent kann nur in Englisch sein; die automatische Korrektur funktioniert auch für andere Sprachversionen von Windows.

Hinweis Wenn Sie nicht auf dem Computer, die das Problem hat sind, können Sie die automatische Korrektur auf ein Flashlaufwerk oder eine CD, und dann können Sie es auf dem Computer, der das Problem hat.

Gehen Sie weiter, um die "Wurde das Problem behoben?"Abschnitt.


Lassen Sie mich Internet Explorer selbst zurücksetzen

Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Öffnen Sie InternetExplorer.
  2. Klicken Sie auf Tools, und klicken Sie dann aufInternetoptionen.
  3. Klicken Sie auf der Erweiterte Registerkarte.
  4. Unter Internet Explorer-Einstellungen zurücksetzen, Klicken Sie auf Zurücksetzen.

Wurde das Problem behoben?

Überprüfen Sie, ob die Internet Explorer-Einstellungen zurückgesetzt werden. Wenn die Internet Explorer-Einstellungen zurückgesetzt werden, sind Sie mit diesem Abschnitt fertig. Wenn die Internet Explorer-Einstellungen nicht zurückgesetzt werden, können Sie Support kontaktieren.

Weitere Informationen zu den Änderungen, die auftreten, wenn Sie zurücksetzen Internet Explorer-Einstellungen finden Sie in die folgenden Artikeln in der Windows-Hilfe:
Internet Explorer 7-Einstellungen zurücksetzen
Internet Explorer 8-Einstellungen zurücksetzen

Methode 5: InternetExplorer-Ratgeber in Windows 7

Windows 7 hat standardmäßig die folgenden zwei Internet Explorer-Ratgeber:
  1. Internet Explorer-Leistung
  2. Internet Explorer-Sicherheit

Ausführen von Internet Explorer-Ratgeber

  1. Schließen Sie alle Programme.
  2. Klicken Sie auf Start
    Bild minimierenBild vergrößern
     Schaltfläche "Start"
    , und klicken Sie dann auf Systemsteuerung.
  3. Klicken Sie auf Suche und behebt die Probleme unter System und Sicherheit.
  4. Klicken Sie auf Alle anzeigenim Aufgabenbereich auf der linken Seite.
  5. Klicken Sie aufInternet Explorer-Leistung.
  6. Klicken Sie im Dialogfeld "".
  7. Die Problembehandlung wird ausgeführt und automatisch alle identifizierten Probleme zu beheben. Klicken Sie auf Schließen.
Nach dem Ausführen der "Internet Explorer" Leistungsproblembehandlung starten Sie Internet Explorer, ob das Problem behoben ist. Wenn das Problem weiterhin auftritt, führen Sie die Internet Explorer-Sicherheit-Problembehandlung mit die gleichen Schritten wie bereits erwähnt

Eigenschaften

Artikel-ID: 936213 - Geändert am: Montag, 15. August 2011 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows Internet Explorer 8, wenn verwendet mit:
    • Windows 7 Enterprise
    • Windows 7 Home Basic
    • Windows 7 Home Premium
    • Windows 7 Professional
    • Windows 7 Starter
    • Windows 7 Ultimate
    • Windows Vista Business
    • Windows Vista Enterprise
    • Windows Vista Home Basic
    • Windows Vista Home Premium
    • Windows Vista Starter
    • Windows Vista Ultimate
  • Windows Internet Explorer 7 in Windows Vista
Keywords: 
kbsurveynew kbmsifixme kbfixme kbmsnclientportal kbsettings kbperformance kbexpertisebeginner kbhowto kbinfo kbmt KB936213 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 936213
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com