Beenden Sie das Dialogfeld "Verbinden Ihrer Maus und Tastatur" ständig angezeigt wird.

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 953694 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

Betrachten Sie das folgende Szenario. Sie verbinden eine Microsoft Bluetooth-Maus oder Microsoft Bluetooth Tastatur. Die Maus oder die Tastatur verwendet die Technologie "Zuerst verbinden". Anschließend installieren Sie die IntelliPoint oder IntelliType Pro-Setup-Software.

Während der Installation wird das Dialogfeld Maus und Tastatur anschließen angezeigt. Sie folgen Sie den Anweisungen im Dialogfeld, um die Verbindung mit der Maus oder der Tastatur starten, und klicken Sie dann auf Weiter. Die Setup-Software versucht, den Bluetooth-Transceiver in einer Software verwaltet Bluetooth-Modus zu versetzen und es versucht dann, die Maus oder die Tastatur über eine Bluetooth-Verbindung herstellen.

In diesem Szenario schlägt die Verbindung fehl, und das Dialogfeld verbinden die Maus und Tastatur wird erneut angezeigt. Wenn Sie versuchen, die Maus oder der Tastatur erneut eine Verbindung herzustellen, schlägt die Verbindung erneut fehl.

Lösung

Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie den Transceiver Verwendung einen Hardware verwaltet Bluetooth-Modus ändern. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Abbrechen , um das Dialogfeld Maus und Tastatur anschließen zu schließen.
  2. Klicken Sie auf Ja.
  3. Öffnen Sie das Element Maus oder Tastatur in der Systemsteuerung. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    • Für die Maus -Element:
      1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf Ausführen.
      2. Geben Sie im Feld ÖffnenSteuerelement-Maus, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
    • Für den Tastatur -Artikel:
      1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf Ausführen.
      2. Geben Sie im Feld ÖffnenSteuerelement-Tastatur, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte " Wireless ", und klicken Sie dann auf Erweitert.
  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Bluetooth-Modus Hardware-Managed .
  6. Klicken Sie auf OK.Sie erhalten die folgende Meldung angezeigt:
    Damit diese Änderung wirksam wird müssen Sie trennen und erneuten Microsoft Bluetooth-Transceiver.

    Um Software-verwalteten Modus wieder zu diesem Dialog zurück, oder drücken Sie die Taste auf dem Microsoft Bluetooth-Transceiver für fünf Sekunden.
  7. Trennen Sie die Bluetooth-Transceiver, und stecken Sie der Transceiver wieder auf den Computer. Der Transceiver ist jetzt im Bluetooth-Modus Hardware verwaltet.
  8. Mit der rechten Maustaste des Bluetooth-Symbol im Infobereich und klicken Sie dann auf Bluetooth-Einstellungen öffnen.
  9. Klicken Sie auf die Registerkarte Geräte , und klicken Sie dann auf Hinzufügen.
  10. Auf der Unterseite der Bluetooth-Maus oder Tastatur halten die Taste Connect 5 Sekunden lang gedrückt.

    Hinweis Die Schaltfläche " Verbinden " möglicherweise ein Bluetooth-Symbol neben dem.
  11. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Mein Gerät ist eingerichtet und kann erkannt werden , und klicken Sie dann auf Weiter.
  12. Wenn das Gerät nicht aufgeführt ist, wiederholen Sie Schritte 9 bis 11.

    Wenn das Gerät aufgeführt ist, wählen Sie das Gerät, und klicken Sie dann auf Weiter. Führen Sie die folgenden Schritte für das Gerät, das Sie hinzufügen möchten:
    • Für die Bluetooth-Maus:
      1. Klicken Sie auf keinen Hauptschlüssel verwenden, und klicken Sie dann auf Weiter.
      2. Klicken Sie auf Fertig stellen.
    • Für die Bluetooth-Tastatur:
      1. Klicken Sie auf Wählen Sie einen Hauptschlüssel für mich, und klicken Sie dann auf Weiter.
      2. Das Kennwort ist eine Zeichenfolge aus Zahlen angezeigt. Geben Sie in das Feld Kennwort diese Zahlen, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
      3. Klicken Sie auf Fertig stellen.

Eigenschaften

Artikel-ID: 953694 - Geändert am: Mittwoch, 16. April 2014 - Version: 5.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Wireless Entertainment Desktop 8000
  • Microsoft Wireless Entertainment Desktop 7000
  • Microsoft Bluetooth Notebook Mouse 5000
  • Microsoft Optical Desktop Elite for Bluetooth
  • Microsoft Wireless IntelliMouse Explorer for Bluetooth
  • Microsoft Wireless Notebook Presenter Mouse 8000
  • Microsoft Wireless Optical Desktop for Bluetooth
Keywords: 
dftsdahomeportal kbconfiguration kbconnection kbexpertisebeginner kbtshoot kbprb kbmt KB953694 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 953694
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com