Beschreibung der Kompatibilitätsansichtsliste in Windows Internet Explorer 8

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 960321 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Zusammenfassung

Wenn BenutzerWindows Internet Explorer 8 installieren, können sie sich eine Liste mit Sites anzeigen lassen, die in der Kompatibilitätsansicht dargestellt werden. Mithilfe der Kompatibilitätsansicht werden für ältere Browser entworfene Websites in Internet Explorer 8 besser dargestellt.

Hinweis Die Sites in der Kompatibilitätsansichtsliste wurden aufgrund von Feedback von anderen Internet Explorer 8-Kunden dort aufgenommen. Das Feedback basiert vor allem auf den Sites mit hohem Volumen, bei denen andere Benutzer auf die Schaltfläche Kompatibilitätsansicht geklickt haben. Diese Liste wird automatisch aktualisiert. Sie hilft Benutzern, die sich im Web nicht so gut auskennen, Websites besser darzustellen, die noch nicht für Internet Explorer 8 bereit sind.

Besuchen Sie die folgenden Microsoft Windows-Websites, um die Liste "Kompatibilitätsansicht" zu erhalten:
http://update.microsoft.com

http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=b885e621-91b7-432d-8175-a745b87d2588

Weitere Informationen

Die Sites in der Liste basieren auf objektiven Kriterien, die auf Telemetriedaten und Produktsupportkanäle angewendet werden. Zusätzlich zu den Topsites weltweit ermitteln wir beispielsweise Websites mit hohem Volumen in den einzelnen Märkten. Die Topsites in einer Region der Welt sind möglicherweise auf der Liste der weltweiten Topsites relativ weit unten zu finden. Für die Kunden in dieser Region ist es jedoch wichtig, dass die Sites aufgenommen werden.

Wir erfassen die folgenden Daten von Benutzern von Internet Explorer 8 Beta:
  • Die Domäne der obersten Ebene der Website
  • Wählen die Besucher dieser Site dafür die Kompatibilitätsansicht?
Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzrichtlinien zu Internet Explorer 8. Wir überprüfen regelmäßig, ob diese Liste den Benutzern überhaupt zur Verfügung gestellt werden soll.

Wir setzen uns auch mit den betreffenden Sites in der Liste in Verbindung, um sicherzustellen, dass die Siteadministratoren wissen, wie ihre Site Benutzern von Internet Explorer 8 standardmäßig angezeigt wird, und welche Schritte die Sites unternehmen können, um die Darstellung zu verbessern. Zudem teilen wir den Siteadministratoren mit, dass wir ihre Site in der Zwischenzeit dieser Kompatibilitätsansichtsliste hinzufügen, und bieten Anweisungen dazu, wie die Site von der Liste genommen werden kann. Wenn eine Domäne Microsoft mitteilt, dass sie aus der Liste genommen werden möchte, löschen wir die Site bei der nächsten geplanten Aktualisierung der Liste.

Den Benutzern stehen während der ersten Ausführung von Internet Explorer und auch im Dialogfeld Einstellungen der Kompatibilitätsansicht Auswahlmöglichkeiten zur Liste zur Verfügung. Standardmäßig ist während der ersten Ausführung weder die Option Express noch die Option Benutzerdefiniert aktiviert, und der Benutzer muss eine dieser Optionen auswählen. Im Dialogfeld Einstellungen der Kompatibilitätsansicht wird die Auswahl des Benutzers angezeigt, und der Benutzer kann Aktualisierungen der Liste jederzeit aktivieren bzw. deaktivieren.

Listenaktualisierungen sind genauso wie Sicherheitsupdates für Internet Explorer als Windows Update-Pakete verfügbar. Das Produkt enthält eine leere Liste. Das Listenpaket ist von den Sicherheitsupdates getrennt, die Listenaktualisierung wird aber zeitgleich mit den Sicherheitsupdates veröffentlicht. Die Liste wird üblicherweise alle zwei Monate aktualisiert. Wir möchten mit einem regelmäßigen, bekannten Zeitplan zur Veröffentlichung der Aktualisierungen erreichen, dass die Aktualisierungen vorhersagbar sind.

Bei der Installation von neuen Clients wird die Liste im Setup von Internet Explorer zur Verfügung gestellt. Standardmäßig ist ein Kontrollkästchen vorab aktiviert, wodurch der Zeitplan für den Download von Aktualisierungen gesteuert wird. Über diesen Downloadzeitplan wird sichergestellt, dass Internet Explorer bei der ersten Ausführung über die neuesten Informationen verfügt. In Internet Explorer 8 lädt dieses Feature sowohl die Sicherheitsupdates als auch die Aktualisierungen der Microsoft-Kompatibilitätsliste herunter und installiert sie. Nach der Installation erhalten Internet Explorer-Clients abhängig von den Windows Update-Einstellungen im Client Aktualisierungen der Liste. Das Updatepaket ist für Windows Vista als "Empfohlen" und für Windows XP als "Niedrige Priorität" eingestuft. Benutzer, die während des Setups von Internet Explorer das Kontrollkästchen Updates installieren deaktiviert haben, erhalten die Microsoft-Liste nur über Windows Update. In beiden Fällen stehen die Aktualisierungen nur zur Verfügung, wenn das Feature "Updates installieren" aktiviert ist. Das Kontrollkästchen Updates installieren befindet sich im Dialogfeld zur ersten Ausführung oder im Dialogfeld Einstellungen der Kompatibilitätsansicht.

Unternehmenskunden, die Windows Server Update Services (WSUS) und andere Verwaltungssoftware ausführen, können den Download und die Installation dieser Pakete steuern. Unternehmenskunden können auch über Gruppenrichtlinieneinstellungen ihren Benutzern eine zusätzliche Liste mit Sites zur Verfügung stellen, die in der Kompatibilitätsansicht angezeigt werden sollen. Zudem können andere Kunden den Download und die Installation dieser Pakete steuern, indem sie nur Internet Explorer-Updates installieren, die als "kritisch" eingestuft sind.

Wenn der Benutzer zu einer Website navigiert und diese Liste aktiv ist, überprüft Internet Explorer die Liste, um festzustellen, ob die Site in der Kompatibilitätsansicht angezeigt werden soll. Wenn die Site in der Liste enthalten ist, verwendet Internet Explorer die Kompatibilitätsansicht, als hätte der Benutzer auf die Schaltfläche Kompatibilitätsansicht geklickt. Wenn die Site nicht in der Liste enthalten ist, verwendet Internet Explorer die Einstellung, die die Site in ihrem Inhalt vorgibt. Und wie bei Websites in der vom Benutzer aufgefüllten Liste "Kompatibilitätsansicht" hat die Anwesenheit eines <META>-Tags/HTTP-Headers Vorrang vor dem Modus "Kompatibilitätsansicht". Ein Szenario als Beispiel:
  • Eine Site ist ursprünglich in der Kompatibilitätsansichtsliste enthalten.
  • Die Site nutzt die Vorteile der Internet Explorer 8-Funktionen.
  • Die Site möchte jetzt, dass Internet Explorer 8 den Modus verwendet, der am besten den Standards entspricht.
In diesem Szenario kann die Site angeben, dass sie den Modus verwenden möchte, der am besten den Standards entspricht, und die Kompatibilitätsansichtsliste außer Kraft setzen.

Zudem werden im Dialogfeld Einstellungen der Kompatibilitätsansicht nur die Einträge in der von Benutzern angelegten Liste angezeigt. Zum Anzeigen der Inhalte der aktiven Liste können die Benutzer über die Internet Explorer-Adressleiste zur folgenden Datei navigieren:
res://iecompat.dll/iecompatdata.xml

Informationsquellen

Weitere Informationen zur Liste "Kompatibilitätsansicht" finden Sie im Dokument "Informationen zur Liste 'Kompatibilitätsansicht'". Hier finden Sie auch Informationen, wie das Entfernen Ihrer Website aus der aktuellen Liste angefordert wird. Rufen Sie hierzu die folgende Website von Microsoft auf:
http://msdn.microsoft.com/de-de/library/dd567845(VS.85).aspx

Eigenschaften

Artikel-ID: 960321 - Geändert am: Dienstag, 17. Mai 2011 - Version: 3.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows Internet Explorer 8
Keywords: 
kbsurveynew kbexpertiseinter kbexpertisebeginner kbtshoot KB960321
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com