Jahresabschluss Verfahren für Analytical Accounting in Microsoft Dynamics GP

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 960356 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

EINFÜHRUNG

Es ist nicht "separate" am Jahresende close-Prozedur für Analytical Accounting. Gleichgewicht gebracht vorwärts (BBF) Posten werden erstellt für AA Dimensionen automatisch als Teil der GL am Jahresende schließen, haben Sie die AA-Dimensionsgruppen zu einen BBF-Eintrag erstellt haben. Die Schritte in diesem Artikel helfen um zu überprüfen, dass Ihre Daten vor Jahresende GL Prozess, um zu prüfen, ob AA-Daten, die zur Folge haben können, dass Fehler beim GL Jahresende zu schließen, schließen. In diesem Artikel wird außerdem die AA-Dimensionen einrichten, einen Eintrag brachte Saldovortrag im neuen Jahr pro Dimension erstellt haben, bei Bedarf angezeigt.

Schritte zum Verschieben von Verlaufsdaten zur Historie, die die folgenden Fehlermeldung aufgelöst wird, die während des Lagerabschlusses der GL-am Jahresende auftreten können ebenfalls angegeben werden: (siehe Schritt 3, um dieses zu beheben).

Sie führen die Buchungen konsolidieren und Detail von abgeschlossenen Jahre zum erneuten Erstellen der analytischen Buchhaltung Salden brachte vorwärts-Verlauf Programm übertragen.

Weitere Informationen

Wenn der Jahresabschluss für Sachkonto in Microsoft Dynamics GP Prozess ausgeführt wird, es verschiebt automatisch die Analytical Accounting Buchungen aus den historischen AAG30000 Tabellen auf die Tabellen der AAG40000-Serie. (Es gibt keine separaten schließen-Prozedur, die im Analytical Accounting ausgeführt werden muss.) Sie können die Dimensionen auswählen, die in den Jahresendeprozess konsolidiert werden sollen. In Analytical Accounting brachte Saldovortrag Einträge werden in den Tabellen AAG30000 für Bemaßungen, die in den Jahresendprozess einbezogen werden markiert wurden erstellt und dann Details auf die AAG40000 Serie Tabellen verschoben wird.

Hinweis Wenn Sie FRx Berichterstellung verwenden, sollte Sie auf FRx 6.7 SP12 (Version 6.7.12008) oder höher. Wenn Ihre FRx-Version niedriger als 6.7.12008 ist, müssen Sie zunächst Hotfix 962862 für Microsoft FRx Analytical Accounting Verlaufsdaten in der AAG40000-Serie Tabellen lesen können nacheinander anwenden.



Problemlösung


SCHRITT 1: ERMITTELN SIE, OB FINANZBERICHTE AA TABELLEN VERWENDEN:


Bevor Sie GL zu schließen, oder führen Sie alle Schritte in diesem Artikel, führen Sie Ihre Finanzberichte, die Sie normalerweise zum Ausgleich der Fibu-Probebilanz ausführen. Basierend auf was Sie gefunden haben, führen Sie die geeignete Methode:

-Methode 1: Wenn richtige: Wenn Ihre Finanzberichte richtig sind und GL, übereinstimmen, dann können Sie die Schritte 2 bis 8 in diesem Artikel fort, die noch abgeschlossen werden müssen Sie nicht bekomme AA Fehler während des Lagerabschlusses GL Jahr Ende.

Hinweis: Wenn ein reporting-System verwenden, die nur direkt aus GL Tabellen (z. B. in Management Reporter beim Lesen von einem GL oder anderen Berichterstattungstools Legacy-Provider) liest] für Ihre Finanzberichte, Sie können fahren Sie dann Schritt2 da AA Daten Ihrer Finanzberichte nicht beeinflusst.


-Methode 2: Falls nicht korrekt: Wenn Ihre Finanzberichte nicht korrekt sind, höchstwahrscheinlich aufgrund der AA Tabellen und die AA-Daten entsprechen nicht GL-Daten. Um die AA-Daten zu überprüfen, müssen Sie zunächst über die in KB 2910626 zusätzlich zu den Rest der Schritte in diesem Artikel bereitgestellten SQL-Skripts ausführen.

Hinweis: Data Mart in Management Reporter liest aus AA (und GL) Tabellen, oder die Legacy-Provider mit Management Reporter verwendet eine Firma AA liest.

Schritte für Methode 2:

a.) führen Sie alle Thescripts zunächst in KB 2910626 AA mit GL Daten überprüfen.

Finanzberichte aus Management Reporter entsprechen nicht den allgemeinen Hauptbuchberichte Bilanz in Microsoft Dynamics GP
http://support.Microsoft.com/kb/2910626

b) Wenn Sie die Schritte in KB 2910626 abgeschlossen haben, kehren Sie zurück zu diesem KB-Andcontinue auf mit den unten aufgeführten Schritten. (Beachten Sie, dass die Schritte 2 und 4 auch in KB 2910626 sind, aber wir empfehlen dies erneut überprüfen, da sie keine Ergebnisse zurückgegeben sollten, wenn Sie diese Daten bereits behoben.)



SCHRITT 2: ÜBERPRÜFEN DER AA DATEN FÜR ÜBERLAPPENDE JAHRE


Führen Sie diese Skripts, um sicherzustellen, dass Sie keinen überlappenden Jahre in der Tabelle AAG30000 Öffnen mit der historischen AAG40000-Tabelle. Unterschiedliche jährlich sollte nur in einer Tabelle oder anderen aber nicht beide vorhanden sein.
select distinct(YEAR1) from AAG30000
select distinct(YEAR1) from AAG40000
-Wenn Sie finden Jahre in beiden Tabellen überlappen, und es wird empfohlen, öffnen Sie eine Support-Anfrage, um Unterstützung zu erhalten. Die Support-Anfrage ist gebührenpflichtig, da dieses Problem in der Regel durch das Importieren von Datensätzen erstellt wird. Bitte beachten Sie, dass bei Bedarf Daten zur Festsetzung muss eventuell verwiesen werden, bis hin zu Beratung, was wäre eine abrechnungsfähige Ausgaben für Sie.


SCHRITT 3: ÜBERPRÜFEN SIE, OB DIE JAHRE ZWISCHEN ÖFFNEN UND HISTORISCHE TABELLEN ÜBEREINSTIMMUNG ZWISCHEN AA/GL:


Im nächsten Schritt stellen Sie sicher, dass die Jahre in AA Tabellen befinden sich in der gleichen offenen oder geschlossenen Jahre als GL Tabellen. Die geöffneten Tabellen AAG30000 und GL20000 müssen in dem gleichen Zeitraum. Und die historischen Tabellen AAG40000 und GL30000 sollten die gleichen abgeschlossenen Jahre enthalten.
select distinct(YEAR1) from AAG30000
select distinct(OPENYEAR) from GL20000

select distinct(YEAR1)from AAG40000 order by YEAR1
select distinct(HSTYEAR) from GL30000 order by HSTYEAR
-Wenn Sie, dass in den AAG30000 Jahren Tabelle vor dem Jahr zu öffnen, die Sie schließen möchten feststellen, müssen Sie auch Schritte zum Verschieben Daten auf Protokoll unten sowie um Daten historisches Jahr in Geschichte verschieben tun. Die AAG30000-Tabelle sollten nur Daten für die Jahre verfügen, sind derzeit offenen Jahre in GL.Wenn Sie versuchen, die das Jahr im Hauptbuch schließen, wird diese Meldung angezeigt:

Sie führen die Buchungen konsolidieren und Detail von abgeschlossenen Jahre zum erneuten Erstellen der analytischen Buchhaltung Salden brachte vorwärts-Verlauf Programm übertragen.

So die obigen Skripts verwenden, um festzustellen, ob Sie Schritte zum Verschieben Daten auf Protokollausführen müssen, damit Sie können verhindern, dass die Nachricht über geschieht bei der GL Jahresabschluss Prozess.


ERFORDERLICHE SCHRITTE ZUM VERSCHIEBEN VON DATEN ZUM VERLAUF:
Das erste Mal Sie GL auf eine Version höher als GP 10.0 SP2 oder höher (mit AA aktiviert) schließen, werden Sie aufgefordert, die AA-Daten zu Historie verschieben, bevor das System den Jahresabschluss GL ermöglicht. Das System prüft, ob die AA-Daten in der entsprechenden öffnen und historische Reihe von AA-Tabellen ist als die GL befindet sich Daten in den Tabellen öffnen und historische GL. Wenn dies nicht der Fall ist, erhalten Sie eine Nachricht an die Verschiebung dem History-Dienstprogramm für AA ausführen, bevor Sie schließen das Hauptbuch Jahresende fortsetzen können.

Denken Sie daran, wenn Sie nicht das Jahr GL (mit AA aktiviert) geschlossen haben nach spätestens SP2 installieren eines Servicepacks für Version 10.0 oder Upgrades auf GP 2010 können Sie eine Meldung "Sie müssen Buchungen und Details Geschichte Dienstprogramm zum Schließen des Jahres" erhalten. Code wurde der Prozess zum Schließen, der verglichen werden soll die Jahre in AA Tabellen gegen die historische Jahre im Setup Firmen-Finanzperioden geöffnet hinzugefügt. Wenn in der AAG3000X-Serie von Tabellen für ein historisches Jahr AA Daten vorhanden ist, erhalten Sie den Fehler. Gehen folgendermaßen Sie vor, um diesen Jahren zu konsolidieren:

1) Microsoft Dynamics GP im Menü auf Extras, zeigen Sie auf Dienstprogrammezeigen, zeigen Sie auf Financial, auf Analytical Accounting, und klicken Sie dann auf Daten verschieben zur Historie.

2) Das älteste Jahr wird standardmäßig festgelegt, dass das System in den geöffneten Tabellen AAG3000x gefunden. Sie werden nur ein Jahr zu einem Zeitpunkt verschieben können.

3.) Wählen Sie die entsprechende Option:

Kontoblatt Geschichte zu übertragen ? diese Option wird die Detaildatensätze AA von open in Verlaufstabellen verschoben und keine BBF-Einträge erstellt werden. Stellen Sie sicher, dass es sind keine BBF Einträge in den Tabellen AA andernfalls Sie ist nicht möglich, diese Option auszuwählen. Diese Option wird nur die Datensätze aus den Tabellen AAG30000 auf die AAG40000-Tabellen verschoben.

Buchungen konsolidieren und Übertragung Details zum Verlauf ? diese Option Detaildatensätze AA auf Tabellen zur Versionsgeschichte von open verschoben, und BBF-Einträge erstellen. Sie müssen jedoch die genannten Optionen bereits aktiviert, damit für BBF-Einträge erstellt werden. Diese Option wird die Salden aller der Transaktion Dimensionscodes im abgeschlossenen Jahr (die zum konsolidiert werden markiert sind) zu konsolidieren und die AA-Informationen zu Verlaufstabellen übertragen.

Beachten Sie, dass die konsolidierten Salden für das neue Jahr vorgelegt werden. BBF werden aus abgeschlossenen Geschäftsjahren erstellt.

Übertragung Vorschau Bericht drucken nur ? Dadurch können Sie die Buchungen anzeigen, die verschoben werden sollen, ohne tatsächlich die Daten verschieben. Vorschau zeigt die Konsolidierungen, die vorgenommen werden.

Hinweis: Diese Option keine Daten geändert werden.

4.) Klicken Sie auf OK.

Wiederholen diesen Prozess für jedes Jahr 'historischer' 5.). (Wobei das Jahr in der AAG30000-Tabelle öffnen, aber in der GL30000-Historientabelle ist. Das Jahr muss in die Verlaufstabelle AA entsprechend verschoben werden.)

Hinweis: Wenn Sie die Skripts unterschiedliche Jahr in "Schritt 3 weiter oben erneut ausführen, sollten Sie die unterschiedlichen Jahre zwischen geöffneten Tabellen für AA und GL und historische AA und GL Tabellen entsprechend erhalten.



SCHRITT 4: ÜBERPRÜFEN VON AA TABELLEN FÜR ÜBERLAPPENDE HEADER-IDS


Ausführen dieses Skript für die Unternehmensdatenbank zu überprüfen, ob der gleiche Header auch IDs zwischen den Tabellen vorhanden sind:
select * from AAG30000 where aaGLHdrId in (select aagLHDrId from AAG40000)
-Wenn Sie doppelte finden Header beider Tabellen-IDs, und es wird empfohlen, öffnen Sie eine Support-Anfrage, um Unterstützung zu erhalten. Die Support-Anfrage ist gebührenpflichtig. Bitte beachten Sie, dass bei Bedarf Daten zur Festsetzung muss eventuell verwiesen werden, bis hin zu Beratung, was wäre eine abrechnungsfähige Ausgaben für Sie.

Dies geschieht, wenn Sie eine ältere Dynamics-Datenbank über den oberen Rand der aktuellen Dynamics-Datenbank wiederhergestellt haben, und so weiter verfügbaren Nummern in der Tabelle AAG00102 in der Dynamics-Datenbank gespeicherten zurückgesetzt werden. GP weiterhin diese Werte zu erhöhen, auch wenn sie möglicherweise bereits verwendet und würde in dem AaGLHdrID Wert abrufen für unterschiedliche Jahr1-Werte verwendet.


SCHRITT 5: UPDATE AACOPYSTATUS WERTE

Überprüfen Sie als Nächstes einen falschen Aacopystatus-Wert in der AAG40001-Tabelle. Führen Sie dieses Skript:

select count(*) from AAG40001 where aaCopyStatus<>8 

Wenn das obige Skript gibt Ergebnisse zurück, Sie werden die AaCopyStatus auf '8' aktualisieren möchten vor dem Ausführen der Jahresabschluss GL: (der Wert '8' ist ein Wert, der der Jahresendeprozess schließen akzeptiert.)

update AAG40001 set aaCopyStatus=8


SCHRITT 6: ÜBERPRÜFEN DES SETUPPROGRAMMS FÜR DIMENSIONEN, DIE IM JAHRESABSCHLUSS EINGESCHLOSSEN WERDEN

Stellen Sie sicher, dass Sie die AA-Dimensionen gekennzeichnet, die AA-Codes an die Journaleinträge brachte Saldovortrag verknüpft sind, schließen in Jahresende enthalten sein soll.

Wenn Sie "Finanzbuchhaltung" noch nicht geschlossen haben, folgendermaßen Sie vor, um sicherzustellen, dass die Dimension korrekt gekennzeichnet ist, schließen dabei berücksichtigt werden:
  1. Markieren Sie die Setupoption zum Einschließen von Analytical Accounting in den Jahresabschluss schließen wie folgt:
    1. Im Menü Microsoft Dynamics GPToolszeigen Sie, zeigen Sie auf Einstellungen, zeigen Sie auf Unternehmen, Analytical Accountingauf, und klicken Sie auf Optionen.
    2. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen Include im Jahr End Close , und klicken Sie dann auf OK.

      Hinweis Diese Option ist nur für die Funktionalität zum Erstellen von brachte Saldovortrag Einträge auf die Dimensionen zu aktivieren. Analytical Accounting-Daten werden noch auf die AAG40000 Serie Tabellen verschoben, wenn Finanzbuchhaltung geschlossen wird, unabhängig davon, ob diese Option aktiviert ist.
  2. Markieren Sie die Dimensionen, die wie folgt im Jahresabschluss eingeschlossen werden einzeln:
    1. Zeigen Sie auf FinancialKarten im Menü zeigen Sie Analytical Accountingund klicken Sie dann auf Dimension der Belastungstesttransaktion.
    2. Klicken Sie in der Liste Tk-Dimension die Dimension, die in den Jahresendeprozess schließen enthalten sein sollen.
    3. Klicken Sie im Bereich Jahr End Close aktivieren Sie das Kontrollkästchen einschließen im Jahr Ende schließen Sie, und klicken Sie dann auf Speichern.
    4. Wiederholen Sie die Schritte b und c für jede Dimension, die in den Jahresendeprozess schließen enthalten sein sollen.


Schritt 7 - ausführen GL zum Jahresende LAGERABSCHLUSSES AA Salden zu verschieben und BBFs erstellen.

Erstellen Sie eine aktuelle immer Sicherungskopie vor der GL am Jahresende schließen. Es wird empfohlen, zum Testen mit Jahresende GL schließen in einem Unternehmen Test zuerst, um sicherzustellen, dass Sie keine Fehler erhalten. Des Lagerabschlusses GL zum Jahresende ist, was dem Gewinnvortrag Journaleinträge (BBF) erstellt und verschiebt die Datensätze für das Jahr, das Sie in der Finanzbuchhaltung sowohl Analytical Accounting Tabellen schließen. BBF-Einträge werden im Hauptbuch und AA Tabellen erstellt. Finden Sie in der Vorgehensweise in KB 888003 Jahresabschluss-Verfahren für die Finanzbuchhaltung.

Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
888003 Zum Jahresende Abschlussverfahren für das Sachkonto in Microsoft Dynamics GP


SCHRITT 8 - ÜBERPRÜFEN SIE, OB BILANZBERICHTEN

Es wird empfohlen, zum Vergleichen der Bilanzbericht im Management Reporter zum Bericht Hauptbuch-Probebilanz aus Microsoft Dynamics GP, um sicherzustellen, dass die Salden für das neue Jahr vorverlegt korrekt sind. Wenn diese Salden nicht überein, der Sicherung wiederherstellen Sie, und wenden Sie sich an Microsoft Dynamics GP unterstützen, um eine Support-Anfrage für zusätzliche Unterstützung zu öffnen.



Eigenschaften

Artikel-ID: 960356 - Geändert am: Mittwoch, 20. November 2013 - Version: 0.14
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Dynamics GP 2013
  • Microsoft Dynamics GP 2010
  • Microsoft Dynamics GP 10.0, wenn verwendet mit:
    • Analytical Accounting
Keywords: 
kbsurveynew kbexpertiseinter kbhowto kbinfo kbmbsmigrate kbexpertisebeginner kbmt KB960356 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 960356
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com