Kumulatives Updatepaket 2 für SQL Server 2008 Service Pack 1

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 970315 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

EINFÜHRUNG

Kumulatives Updatepaket 2 für SQL Server 2008 Service Pack 1 enthält Updates für die Microsoft SQL Server 2008-Probleme, die seit der Veröffentlichung von SQL Server 2008 Service Pack 1 behoben wurden.

Hinweis Dieser Build von das kumulative Updatepaket wird auch als 10.00.2714 erstellen bezeichnet.

Es wird empfohlen, Hotfixes zu testen, bevor Sie sie in einer Produktionsumgebung bereitstellen. Da diese Builds kumulativ sind, jede neue Version enthält alle Hotfixes und alle Sicherheitsupdates, die mit früheren SQL Server 2008 enthalten waren beheben Version. Es wird empfohlen, dass Sie empfiehlt es sich, die neueste Version, die diesen Hotfix enthält. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
970365 Versionen von SQL Server 2008, die nach der Freigabe von SQL Server 2008 Service Pack 1 veröffentlicht wurden

Wichtige Hinweise zum kumulativen Updatepaket

  • In wird die Hotfixes in diesem kumulativen Update-Paket enthalten. SQL Server 2008 Servicepack 2 (SP2).
  • SQL Server 2008-Hotfixes sind jetzt mehrsprachig. Daher ist nur ein kumulatives Hotfix-Paket für alle Sprachen.
  • Ein kumulatives Hotfixpaket enthält alle Komponentenpakete. Das kumulative Updatepaket aktualisiert nur die Komponenten, die auf dem System installiert sind.

Weitere Informationen

So erhalten Sie kumulative Update 2 für SQL Server 2008 Service Pack 1

Ein unterstützte kumulative Updatepaket ist jetzt von Microsoft erhältlich. Es soll jedoch nur die Probleme beheben, die in diesem Artikel beschrieben werden. Wenden Sie es nur auf Systemen an, bei denen diese speziellen Probleme auftreten. Dieses kumulative Updatepaket wird möglicherweise weiteren Tests unterzogen. Wenn Ihr System durch diese Probleme nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir, auf das nächste Servicepack für SQL Server 2008 zu warten, das die Hotfixes in diesem kumulativen Update-Paket enthält.

Wenn das kumulative Update zum Download verfügbar ist, ist gibt es ein Abschnitt "Hotfixdownload available" (Hotfixdownload verfügbar"am oberen Rand dieser Knowledge Base-Artikel. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an Microsoft Customer Service and Support, um das kumulative Updatepaket zu erhalten.

Hinweis Wenn weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die für dieses spezielle kumulative Updatepaket nicht qualifizieren. Eine vollständige Liste der Microsoft-Kundendienst und Support-Telefonnummern oder eine Möglichkeit zum Erstellen einer separaten Serviceanfrage finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://support.Microsoft.com/contactus/?WS=Support

Bekannte Probleme

Nachdem Sie dieses kumulative Update angewendet haben, kann ein Problem auftreten, wenn Sie versuchen, SQL Server Management Studio verwenden, um eine SQL Server 2000-Datenbanken wiederherzustellen.Weitere Informationen zu diesem Problem finden Sie, wenn Sie die folgende Artikelnummer klicken, womit Sie den entsprechenden Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzeigen:
972687 Update: Fehlermeldung beim Wiederherstellen einer SQL Server 2000-Datenbank mithilfe von SQL Server 2005 Management Studio oder SQL Server 2008 Management Studio: "angeforderte Dialogfeld kann nicht angezeigt werden. Fehler beim Abrufen von Daten für diese Anforderung (Microsoft.SqlServer.SmoEnum)"
Nachdem Sie dieses kumulative Update angewendet haben, kann ein Problem auftreten, wenn Sie versuchen, SQL Server Analysis Services verwenden. Weitere Informationen zu diesem Problem finden Sie, wenn Sie die folgende Artikelnummer klicken, womit Sie den entsprechenden Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzeigen:
975783 Update: Wenn Sie eine MDX-Abfrage für eine Dimension, die eine über-/untergeordnete Beziehung verfügt und verwendet den unären Operator ausführen nach der Installation des kumulativen Update 3 für SQL Server 2005 Analysis Services S975783, erhalten ein falsches Ergebnis

SQL Server 2008-Hotfixes, die im kumulativen Update 2 für SQL Server 2008 Service Pack 1 enthalten sind

Microsoft Knowledge Base-Artikeln, in denen diese Hotfixes erläutert werden veröffentlicht, sobald sie verfügbar sind.

Weitere Informationen zu den SQL Server-Fehlern klicken Sie auf die folgenden Artikelnummern klicken, um die betreffenden Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
VSTS-FehlernummerKnowledge Base-ArtikelnummerBeschreibung
304029961106Update: Fehlermeldung, wenn Sie eine Abfrage in SQL Server 2005 oder SQL Server 2008 ausführen: "Interner Fehler des Abfrageprozessors: der Abfrageprozessor konnte keinen Abfrage-Plan erzeugen"
304034961811Update: Die CPU-Auslastung und die Speicherauslastung schrittweise erhöhen und viele Sitzungs-IDs werden in der ruhenden Status in SQL Server 2005 und SQL Server 2008
304042965217Update: Ein falscher Sicherungssatz wird aufgelistet, wenn Sie eine Datenbank mithilfe von SQL Server Management Studio in SQL Server 2005 oder SQL Server 2008 aus einer Sicherungsdatei wiederherstellen
304729967206Update: Wenn Sie die OPENROWSET-Funktion verwenden, um Daten aus einer Datendatei mithilfe einer XML-Datei in SQL Server 2005 oder SQL Server 2008 zu importieren, erhalten falsche Werte für eine Spalte
303942967337Update: Beim Ausführen einer gespeicherten Prozedur, die eine Abfrage enthält, die die FOR XML EXPLICIT-Klausel verwendet, erhalten Sie möglicherweise ein Schema, das in SQL Server 2005 oder SQL Server 2008 nicht korrekt ist
304020967983Update: Wenn Sie die Option ANSI_NULLS Datenbank aktivieren, und führen Sie eine Abfrage für eine indizierte Sicht in SQL Server 2005 oder SQL Server 2008, erhalten ein falsches Ergebnis
304028968290Update: Ein Miningmodell des Microsoft Decision Tree-Algorithmus generiert falsche Knoten beim Festlegen des MINIMUM_SUPPORT-Parameters auf "9" in SQL Server 2005 Analysis Services oder SQL Server 2008 Analysis Services
308425968449Update: Eine Abfrage, die parallel auf einem Computer mit mehreren Prozessoren ausgeführt gibt falsche Ergebnisse in SQL Server 2005 oder SQL Server 2008
304733968834Update: Fehlermeldung beim Senden einer E-mail mit Database Mail in SQL Server 2005 oder SQL Server 2008: "der Vorgang wurde überschritten"
304734968900Update: Measures, Measuregruppen und Dimensionen, die nicht Teil einer Perspektive sind falsch offen gelegt, wenn Sie eine Gruppierung auf der Sicht in SQL Server 2005 Analysis Services oder SQL Server 2008 Analysis Services erstellen
309168969131Update: Bei der Erstellung eines Berichts für SQL Server 2008 in Visual Studio 2008 werden keine Daten für ein Dataset zurückgegeben, die Daten aus einem XML-Webdienst abruft, mithilfe einer Abfrage, die eine Webdienstmethode aufruft.
303142969235Update: Fehlermeldung beim Ausführen einer MDX-Abfrage in SQL Server 2008 Analysis Services: "die Extract-Funktion mit Hierarchie aufgerufen wurde '', die in die Gruppe nicht vorhanden ist"
304044969588Update: Wenn Sie eine MDX-Abfrage für eine Datenbank ausführen, die die AllowedSet-Berechtigung für eine Dimension in SQL Server 2005 Analysis Services oder SQL Server 2008 Analysis Services festgelegt wurde, werden einige Zellwerte verdoppelt
303937969775Update: Verteilungs-Agent schlägt fehl, wenn Sie versuchen, einen Snapshot für eine neu hinzugefügte Ansicht in einer Publikation in SQL Server 2005 oder SQL Server 2008
302851970070SQL Server 2008 64-Bit-Unterstützung für gesperrt
304133970184Update: Sie erhalten eine Fehlermeldung "Datei Systemfehler", die in eine temporäre Datei erwähnt, wenn Sie einen Cube in SQL Server 2008 Analysis Services aufbereiten
307849970198Update: Wenn Sie eine Abfrage ausführen, die die Row_number-Funktion in SQL Server 2008 verwendet, erhalten ein falsches Ergebnis
304597970255Update: Fehlermeldung, wenn Sie einen Bericht erstellen verwendet eine SAP NetWeaver BI-Datenquelle in SQL Server 2008 Reporting Services: "die angegebene Methode wird vom aktuellen Anbieter nicht unterstützt. (Microsoft Visual Studio ")
306626970461Update: Eine MDX-Abfrage, die die Aggregatfunktion falsch enthält gibt einen NULL-Wert für ein berechnetes Measure in SQL Server 2008 Analysis Services

Zum kumulativen Updatepaket

Informationen zum Neustart

Sie müssen möglicherweise den Computer neu starten, nachdem Sie dieses kumulative Update angewendet haben.

Registrierungsinformationen

Um eines der Updates aus dem Paket zu verwenden, müssen Sie keine Änderungen an der Registrierung vornehmen.

Dateiinformationen für kumulative Update-Paket

Dieses kumulative Updatepaket enthält möglicherweise nicht alle Dateien, die Sie benötigen, um ein Produkt vollständig auf den neuesten Stand zu aktualisieren. Dieses kumulative Updatepaket enthält nur die Dateien, die Sie benötigen, um die Probleme zu beheben, die in diesem Artikel aufgeführt sind.

Die englische Version dieses kumulative Updatepaket Dateiattribute (oder höher) ist in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden in Coordinated Universal Time (UTC) aufgeführt. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, wird es in die lokale Ortszeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu finden, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone in das Element für Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.

32-Bit-version

SQL Server 2008 Services-Core freigegebene Datenbank
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Distrib.exe2007.100.2714.075,11215-Mai-20099:24X 86
Iftsph.dll2007.100.2714.038,23215-Mai-20099:57X 86
LogRead.exe2007.100.2714.0423,27215-Mai-200910:38X 86
Microsoft.SqlServer.SqlEnum.dll10.0.2714.01,083,22415-Mai-200910:47X 86
Rdistcom.dll2007.100.2714.0651,09615-Mai-200911:15X 86
Repldp.dll2007.100.2714.0191,32015-Mai-200911:15X 86
Replmerg.exe2007.100.2714.0341,33615-Mai-200911:15X 86
Snapshot.exe10.0.2714.013,14416-Mai-200916:55X 86
Sql_engine_core_shared_keyfile.dll2007.100.2714.013,65615-Mai-200910:24X 86
Sqllogship.exe10.0.2714.096,10415-Mai-200912:23X 86
Sqlmergx.dll2007.100.2714.0192,87215-Mai-200912:23X 86
SQL Server 2008-Dienste Core Datenbankinstanz
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Databasemailengine.dll10.0.2714.075,60815-Mai-20099:09X 86
Databasemailprotocols.dll10.0.2714.042,84015-Mai-20099:09X 86
Instmsdb.SQLNicht zutreffend1,674,57914-May-200915:33Nicht zutreffend
MSSQLSYSTEMRESOURCE.ldfNicht zutreffend524.28814-May-200918:34Nicht zutreffend
MSSQLSYSTEMRESOURCE.mdfNicht zutreffend63,242,24014-May-200918:34Nicht zutreffend
Sql_engine_core_inst_keyfile.dll2007.100.2714.013,65615-Mai-200910:24X 86
SQLAccess.dll2007.100.2714.0405,35216-Mai-200916:55X 86
Sqlscriptdowngrade.dll2007.100.2714.014,68015-Mai-200912:24X 86
Sqlscriptupgrade.dll2007.100.2714.03,374,44015-Mai-200912:24X 86
Sqlservr.exe2007.100.2714.042,726,76015-Mai-200912:24X 86
SQL Server 2008-Datenbank Common Core Services
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Microsoft.SqlServer.SqlEnum.dll10.0.2714.01,083,22415-Mai-200910:47X 86
Msgprox.dll2007.100.2714.0202,07215-Mai-200910:49X 86
ReplProv.dll2007.100.2714.0575,33615-Mai-200911:15X 86
Replrec.dll2007.100.2714.0789,84815-Mai-200911:16X 86
Replsub.dll2007.100.2714.0410,96815-Mai-200911:16X 86
Sql_common_core_keyfile.dll2007.100.2714.013,65615-Mai-200910:24X 86
Xmlsub.dll2007.100.2714.0192,36015-Mai-200912:30 UhrX 86
SQL Server 2008 Business Intelligence Development Studio
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Microsoft.AnalysisServices.Controls.dll10.0.2714.03,233,62415-Mai-200910:38X 86
Microsoft.datatransformationservices.Design.dll10.0.2714.04,233,06415-Mai-200910:39X 86
Microsoft.ReportingServices.dataextensions.xmlaclient.dll10.0.2714.0563,03215-Mai-200910:40X 86
Microsoft.ReportingServices.Designer.Controls.dll10.0.2714.012,433,24015-Mai-200910:40X 86
Microsoft.ReportingServices.hpbprocessing.dll10.0.2714.0284,50415-Mai-200910:41X 86
Microsoft.ReportingServices.processingcore.dll10.0.2714.04,339,56015-Mai-200910:41X 86
Microsoft.ReportingServices.spbprocessing.dll10.0.2714.0247,64015-Mai-200910:41X 86
Msmdlocal.dll10.0.2714.023,465,32015-Mai-200910:49X 86
Msmgdsrv.dll10.0.2714.08,558,95215-Mai-200910:49X 86
Msolap100.dll10.0.2714.06,532,95215-Mai-200910:49X 86
Sql_bids_keyfile.dll2007.100.2714.013,65615-Mai-200910:24X 86
SqlManagerUI.dll10.0.2714.07,559,01615-Mai-200912:23X 86
SQL Server 2008 Analysis Services
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Msmdlocal.dll10.0.2714.023,465,32015-Mai-200910:49X 86
Msmdpump.dll10.0.2714.06,180,71215-Mai-200910:49X 86
Msmdspdm.dll10.0.2714.0178,02415-Mai-200910:49X 86
Msmdsrv.exe10.0.2714.021,959,01615-Mai-200910:49X 86
Msmgdsrv.dll10.0.2714.08,558,95215-Mai-200910:49X 86
Msolap100.dll10.0.2714.06,532,95215-Mai-200910:49X 86
Sql_as_keyfile.dll2007.100.2714.013,65615-Mai-200910:24X 86
SQL Server 2008 Reporting Services
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Microsoft.AnalysisServices.Controls.dll10.0.2714.03,233,62415-Mai-200910:38X 86
Microsoft.ReportingServices.dataextensions.xmlaclient.dll10.0.2714.0563,03215-Mai-200910:40X 86
Microsoft.ReportingServices.dataextensions.xmlaclient.dll10.0.2714.0563,03215-Mai-200910:40X 86
Microsoft.ReportingServices.Designer.Controls.dll10.0.2714.012,433,24015-Mai-200910:40X 86
Microsoft.ReportingServices.hpbprocessing.dll10.0.2714.0284,50415-Mai-200910:41X 86
Microsoft.ReportingServices.hpbprocessing.dll10.0.2714.0284,50415-Mai-200910:41X 86
Microsoft.ReportingServices.processingcore.dll10.0.2714.04,339,56015-Mai-200910:41X 86
Microsoft.ReportingServices.processingcore.dll10.0.2714.04,339,56015-Mai-200910:41X 86
Microsoft.ReportingServices.spbprocessing.dll10.0.2714.0247,64015-Mai-200910:41X 86
Microsoft.ReportingServices.spbprocessing.dll10.0.2714.0247,64015-Mai-200910:41X 86
Msmgdsrv.dll10.0.2714.08,558,95215-Mai-200910:49X 86
Msreportbuilder_exe_manifest.32Nicht zutreffend849,41516-Mai-200923:32Nicht zutreffend
Reportbuilder_2_0_0_0_application.32Nicht zutreffend15,81416-Mai-200923:36Nicht zutreffend
Sql_rs_keyfile.dll2007.100.2714.013,65615-Mai-200910:24X 86
SQL Server 2008 Management Studio
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Microsoft.datatransformationservices.Design.dll10.0.2714.04,233,06415-Mai-200910:39X 86
Microsoft.SqlServer.Management.Reports.dll10.0.2714.08,968,04015-Mai-200910:45 UhrX 86
Sql_ssms_keyfile.dll2007.100.2714.013,65615-Mai-200910:24X 86
SqlManagerUI.dll10.0.2714.07,559,01615-Mai-200912:23X 86
SQL Server 2008-Tools und Workstation-Komponenten
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Microsoft.AnalysisServices.Controls.dll10.0.2714.03,233,62415-Mai-200910:38X 86
Msmdlocal.dll10.0.2714.023,465,32015-Mai-200910:49X 86
Msmgdsrv.dll10.0.2714.08,558,95215-Mai-200910:49X 86
Msolap100.dll10.0.2714.06,532,95215-Mai-200910:49X 86
Sql_tools_keyfile.dll2007.100.2714.013,65615-Mai-200910:24X 86
SQL Server 2008-Volltext
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Iftsph.dll2007.100.2714.038,23215-Mai-20099:57X 86
Sql_fulltext_keyfile.dll2007.100.2714.013,65615-Mai-200910:24X 86

X 64-basierte version

SQL Server 2008 Services-Core freigegebene Datenbank
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Distrib.exe2007.100.2714.086,88815-Mai-200917:35x64
Iftsph.dll2007.100.2714.054,63215-Mai-200917:55x64
LogRead.exe2007.100.2714.0510,80815-Mai-200918:16x64
Microsoft.SqlServer.SqlEnum.dll10.0.2714.01,083,22415-Mai-200910:47X 86
Rdistcom.dll2007.100.2714.0789,86415-Mai-200918:44x64
Repldp.dll2007.100.2714.0191,32015-Mai-200911:15X 86
Repldp.dll2007.100.2714.0229,72015-Mai-200918:44x64
Replmerg.exe2007.100.2714.0408,40815-Mai-200918:44x64
Snapshot.exe10.0.2714.013,14415-Mai-200919:36X 86
Snapshot.exe10.0.2714.013,14416-Mai-200916:55X 86
Sql_engine_core_shared_keyfile.dll2007.100.2714.014,18415-Mai-200918:09x64
Sqllogship.exe10.0.2714.096,10415-Mai-200919:37X 86
Sqlmergx.dll2007.100.2714.0229,20815-Mai-200919:37x64
SQL Server 2008-Dienste Core Datenbankinstanz
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Databasemailengine.dll10.0.2714.075,62415-Mai-200917:28X 86
Databasemailprotocols.dll10.0.2714.042,84015-Mai-200917:28X 86
Instmsdb.SQLNicht zutreffend1,674,57914-May-200915:33Nicht zutreffend
MSSQLSYSTEMRESOURCE.ldfNicht zutreffend524.28814-May-200918:34Nicht zutreffend
MSSQLSYSTEMRESOURCE.mdfNicht zutreffend63,242,24014-May-200918:34Nicht zutreffend
Sql_engine_core_inst_keyfile.dll2007.100.2714.014,18415-Mai-200918:09x64
SQLAccess.dll2007.100.2714.0411,99215-Mai-200919:36X 86
Sqlscriptdowngrade.dll2007.100.2714.015,70415-Mai-200919:38x64
Sqlscriptupgrade.dll2007.100.2714.03,373,91215-Mai-200919:38x64
Sqlservr.exe2007.100.2714.057,629,01615-Mai-200919:38x64
SQL Server 2008-Datenbank Common Core Services
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Microsoft.SqlServer.SqlEnum.dll10.0.2714.01,083,22415-Mai-200910:47X 86
Microsoft.SqlServer.SqlEnum.dll10.0.2714.01,083,22415-Mai-200918:22X 86
Msgprox.dll2007.100.2714.0202,07215-Mai-200910:49X 86
Msgprox.dll2007.100.2714.0246,10415-Mai-200918:23x64
ReplProv.dll2007.100.2714.0575,33615-Mai-200911:15X 86
ReplProv.dll2007.100.2714.0727,40015-Mai-200918:44x64
Replrec.dll2007.100.2714.0789,84815-Mai-200911:16X 86
Replrec.dll2007.100.2714.0976,72815-Mai-200918:44x64
Replsub.dll2007.100.2714.0410,96815-Mai-200911:16X 86
Replsub.dll2007.100.2714.0492,37615-Mai-200918:44x64
Sql_common_core_keyfile.dll2007.100.2714.014,18415-Mai-200918:09x64
Xmlsub.dll2007.100.2714.0192,36015-Mai-200912:30 UhrX 86
Xmlsub.dll2007.100.2714.0308,05615-Mai-200919:43x64
SQL Server 2008 Business Intelligence Development Studio
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Microsoft.AnalysisServices.Controls.dll10.0.2714.03,233,62415-Mai-200910:38X 86
Microsoft.datatransformationservices.Design.dll10.0.2714.04,233,06415-Mai-200910:39X 86
Microsoft.ReportingServices.dataextensions.xmlaclient.dll10.0.2714.0563,03215-Mai-200910:40X 86
Microsoft.ReportingServices.Designer.Controls.dll10.0.2714.012,433,24015-Mai-200910:40X 86
Microsoft.ReportingServices.hpbprocessing.dll10.0.2714.0284,50415-Mai-200910:41X 86
Microsoft.ReportingServices.processingcore.dll10.0.2714.04,339,56015-Mai-200910:41X 86
Microsoft.ReportingServices.spbprocessing.dll10.0.2714.0247,64015-Mai-200910:41X 86
Msmdlocal.dll10.0.2714.023,465,32015-Mai-200910:49X 86
Msmdlocal.dll10.0.2714.044,440,40815-Mai-200918:24x64
Msmgdsrv.dll10.0.2714.08,558,95215-Mai-200910:49X 86
Msmgdsrv.dll10.0.2714.012,332,88815-Mai-200918:25x64
Msolap100.dll10.0.2714.06,532,95215-Mai-200910:49X 86
Msolap100.dll10.0.2714.08,153,94415-Mai-200918:25x64
Sql_bids_keyfile.dll2007.100.2714.014,18415-Mai-200918:09x64
SqlManagerUI.dll10.0.2714.07,559,01615-Mai-200912:23X 86
SQL Server 2008 Analysis Services
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Msmdlocal.dll10.0.2714.023,465,32015-Mai-200910:49X 86
Msmdlocal.dll10.0.2714.044,440,40815-Mai-200918:24x64
Msmdpump.dll10.0.2714.07,430,48815-Mai-200918:24x64
Msmdspdm.dll10.0.2714.0178,02415-Mai-200918:24X 86
Msmdsrv.exe10.0.2714.043,715,92815-Mai-200918:24x64
Msmgdsrv.dll10.0.2714.08,558,95215-Mai-200910:49X 86
Msmgdsrv.dll10.0.2714.012,332,88815-Mai-200918:25x64
Msolap100.dll10.0.2714.06,532,95215-Mai-200910:49X 86
Msolap100.dll10.0.2714.08,153,94415-Mai-200918:25x64
Sql_as_keyfile.dll2007.100.2714.014,18415-Mai-200918:09x64
SQL Server 2008 Reporting Services
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Microsoft.AnalysisServices.Controls.dll10.0.2714.03,233,62415-Mai-200910:38X 86
Microsoft.ReportingServices.dataextensions.xmlaclient.dll10.0.2714.0563,03215-Mai-200918:17X 86
Microsoft.ReportingServices.dataextensions.xmlaclient.dll10.0.2714.0563,03215-Mai-200910:40X 86
Microsoft.ReportingServices.Designer.Controls.dll10.0.2714.012,433,24015-Mai-200910:40X 86
Microsoft.ReportingServices.hpbprocessing.dll10.0.2714.0284,50415-Mai-200918:17X 86
Microsoft.ReportingServices.hpbprocessing.dll10.0.2714.0284,50415-Mai-200910:41X 86
Microsoft.ReportingServices.processingcore.dll10.0.2714.04,339,54415-Mai-200918:17X 86
Microsoft.ReportingServices.processingcore.dll10.0.2714.04,339,56015-Mai-200910:41X 86
Microsoft.ReportingServices.spbprocessing.dll10.0.2714.0247,64015-Mai-200918:18X 86
Microsoft.ReportingServices.spbprocessing.dll10.0.2714.0247,64015-Mai-200910:41X 86
Msmgdsrv.dll10.0.2714.012,332,88815-Mai-200918:25x64
Msreportbuilder_exe_manifest.64Nicht zutreffend849,41516-Mai-200923:32Nicht zutreffend
Reportbuilder_2_0_0_0_application.64Nicht zutreffend15,81416-Mai-200923:36Nicht zutreffend
Sql_rs_keyfile.dll2007.100.2714.014,18415-Mai-200918:09x64
SQL Server 2008 Management Studio
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Microsoft.datatransformationservices.Design.dll10.0.2714.04,233,06415-Mai-200910:39X 86
Microsoft.SqlServer.Management.Reports.dll10.0.2714.08,968,04015-Mai-200910:45 UhrX 86
Sql_ssms_keyfile.dll2007.100.2714.014,18415-Mai-200918:09x64
SqlManagerUI.dll10.0.2714.07,559,01615-Mai-200912:23X 86
SQL Server 2008-Tools und Workstation-Komponenten
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Microsoft.AnalysisServices.Controls.dll10.0.2714.03,233,62415-Mai-200910:38X 86
Msmdlocal.dll10.0.2714.023,465,32015-Mai-200910:49X 86
Msmdlocal.dll10.0.2714.044,440,40815-Mai-200918:24x64
Msmgdsrv.dll10.0.2714.08,558,95215-Mai-200910:49X 86
Msmgdsrv.dll10.0.2714.012,332,88815-Mai-200918:25x64
Msolap100.dll10.0.2714.06,532,95215-Mai-200910:49X 86
Msolap100.dll10.0.2714.08,153,94415-Mai-200918:25x64
Sql_tools_keyfile.dll2007.100.2714.014,18415-Mai-200918:09x64
SQL Server 2008-Volltext
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Iftsph.dll2007.100.2714.054,63215-Mai-200917:55x64
Sql_fulltext_keyfile.dll2007.100.2714.014,18415-Mai-200918:09x64

Itanium-basierte version

SQL Server 2008 Services-Core freigegebene Datenbank
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Distrib.exe2007.100.2714.0205,67215-Mai-200910:43IA64
Iftsph.dll2007.100.2714.088,42415-Mai-200911:02IA64
LogRead.exe2007.100.2714.01,124,71215-Mai-200911:22IA64
Microsoft.SqlServer.SqlEnum.dll10.0.2714.01,083,22415-Mai-200910:47X 86
Rdistcom.dll2007.100.2714.01,835,36815-Mai-200911:47IA64
Repldp.dll2007.100.2714.0191,32015-Mai-200911:15X 86
Repldp.dll2007.100.2714.0522,60015-Mai-200911:47IA64
Replmerg.exe2007.100.2714.0969,57615-Mai-200911:47IA64
Snapshot.exe10.0.2714.013,16015-Mai-200912:33X 86
Snapshot.exe10.0.2714.013,14416-Mai-200916:55X 86
Sql_engine_core_shared_keyfile.dll2007.100.2714.019,30415-Mai-200911:15IA64
Sqllogship.exe10.0.2714.096,10415-Mai-200912:34X 86
Sqlmergx.dll2007.100.2714.0428,39215-Mai-200912:35IA64
SQL Server 2008-Dienste Core Datenbankinstanz
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Databasemailengine.dll10.0.2714.075,60815-Mai-200910:37X 86
Databasemailprotocols.dll10.0.2714.042,84015-Mai-200910:37X 86
Instmsdb.SQLNicht zutreffend1,674,57914-May-200915:33Nicht zutreffend
MSSQLSYSTEMRESOURCE.ldfNicht zutreffend524.28814-May-200918:34Nicht zutreffend
MSSQLSYSTEMRESOURCE.mdfNicht zutreffend63,242,24014-May-200918:34Nicht zutreffend
Sql_engine_core_inst_keyfile.dll2007.100.2714.019,30415-Mai-200911:15IA64
SQLAccess.dll2007.100.2714.0398,69615-Mai-200912:34X 86
Sqlscriptdowngrade.dll2007.100.2714.020,84015-Mai-200912:35IA64
Sqlscriptupgrade.dll2007.100.2714.03,380,07215-Mai-200912:35IA64
Sqlservr.exe2007.100.2714.0110,942,56815-Mai-200912:36IA64
SQL Server 2008-Datenbank Common Core Services
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Microsoft.SqlServer.SqlEnum.dll10.0.2714.01,083,22415-Mai-200910:47X 86
Microsoft.SqlServer.SqlEnum.dll10.0.2714.01,083,24015-Mai-200911:27X 86
Msgprox.dll2007.100.2714.0202,07215-Mai-200910:49X 86
Msgprox.dll2007.100.2714.0534,37615-Mai-200911:28IA64
ReplProv.dll2007.100.2714.0575,33615-Mai-200911:15X 86
ReplProv.dll2007.100.2714.01,640,80815-Mai-200911:47IA64
Replrec.dll2007.100.2714.0789,84815-Mai-200911:16X 86
Replrec.dll2007.100.2714.02,125,16015-Mai-200911:47IA64
Replsub.dll2007.100.2714.0410,96815-Mai-200911:16X 86
Replsub.dll2007.100.2714.01,111,91215-Mai-200911:47IA64
Sql_common_core_keyfile.dll2007.100.2714.019,30415-Mai-200911:15IA64
Xmlsub.dll2007.100.2714.0192,36015-Mai-200912:30 UhrX 86
Xmlsub.dll2007.100.2714.0558,95215-Mai-200912:40IA64
SQL Server 2008 Analysis Services
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Msmdlocal.dll10.0.2714.023,465,32015-Mai-200910:49X 86
Msmdlocal.dll10.0.2714.057,517,92815-Mai-200911:29IA64
Msmdpump.dll10.0.2714.08,943,46415-Mai-200911:29IA64
Msmdspdm.dll10.0.2714.0178,02415-Mai-200911:29X 86
Msmdsrv.exe10.0.2714.058,888,04015-Mai-200911:29IA64
Msmgdsrv.dll10.0.2714.08,558,95215-Mai-200910:49X 86
Msmgdsrv.dll10.0.2714.015,486,31215-Mai-200911:29IA64
Msolap100.dll10.0.2714.06,532,95215-Mai-200910:49X 86
Msolap100.dll10.0.2714.010,065,76815-Mai-200911:29IA64
Sql_as_keyfile.dll2007.100.2714.019,30415-Mai-200911:15IA64
SQL Server 2008 Reporting Services
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Microsoft.AnalysisServices.Controls.dll10.0.2714.03,233,62415-Mai-200910:38X 86
Microsoft.ReportingServices.dataextensions.xmlaclient.dll10.0.2714.0563,04815-Mai-200911:22X 86
Microsoft.ReportingServices.dataextensions.xmlaclient.dll10.0.2714.0563,03215-Mai-200910:40X 86
Microsoft.ReportingServices.Designer.Controls.dll10.0.2714.012,433,24015-Mai-200910:40X 86
Microsoft.ReportingServices.hpbprocessing.dll10.0.2714.0284,52015-Mai-200911:23 UhrX 86
Microsoft.ReportingServices.hpbprocessing.dll10.0.2714.0284,50415-Mai-200910:41X 86
Microsoft.ReportingServices.processingcore.dll10.0.2714.04,339,56015-Mai-200911:23 UhrX 86
Microsoft.ReportingServices.processingcore.dll10.0.2714.04,339,56015-Mai-200910:41X 86
Microsoft.ReportingServices.spbprocessing.dll10.0.2714.0247,64015-Mai-200911:23 UhrX 86
Microsoft.ReportingServices.spbprocessing.dll10.0.2714.0247,64015-Mai-200910:41X 86
Msmgdsrv.dll10.0.2714.015,486,31215-Mai-200911:29IA64
Msreportbuilder_exe_manifest.64Nicht zutreffend849,41516-Mai-200923:32Nicht zutreffend
Reportbuilder_2_0_0_0_application.64Nicht zutreffend15,81416-Mai-200923:36Nicht zutreffend
Sql_rs_keyfile.dll2007.100.2714.019,30415-Mai-200911:15IA64
SQL Server 2008 Management Studio
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Microsoft.datatransformationservices.Design.dll10.0.2714.04,233,06415-Mai-200910:39X 86
Microsoft.SqlServer.Management.Reports.dll10.0.2714.08,968,04015-Mai-200910:45 UhrX 86
Sql_ssms_keyfile.dll2007.100.2714.019,30415-Mai-200911:15IA64
SqlManagerUI.dll10.0.2714.07,559,01615-Mai-200912:23X 86
SQL Server 2008-Tools und Workstation-Komponenten
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Microsoft.AnalysisServices.Controls.dll10.0.2714.03,233,62415-Mai-200910:38X 86
Msmdlocal.dll10.0.2714.023,465,32015-Mai-200910:49X 86
Msmdlocal.dll10.0.2714.057,517,92815-Mai-200911:29IA64
Msmgdsrv.dll10.0.2714.08,558,95215-Mai-200910:49X 86
Msmgdsrv.dll10.0.2714.015,486,31215-Mai-200911:29IA64
Msolap100.dll10.0.2714.06,532,95215-Mai-200910:49X 86
Msolap100.dll10.0.2714.010,065,76815-Mai-200911:29IA64
Sql_tools_keyfile.dll2007.100.2714.019,30415-Mai-200911:15IA64
SQL Server 2008-Volltext
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Iftsph.dll2007.100.2714.088,42415-Mai-200911:02IA64
Sql_fulltext_keyfile.dll2007.100.2714.019,30415-Mai-200911:15IA64

Informationsquellen

Weitere Informationen zum inkrementellen Dienstmodell für SQL Server klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
935897 Ein inkrementelles Dienstmodell ist vom SQL Server-Team zum Übermitteln von Hotfixes für gemeldete Probleme verfügbar
Weitere Informationen zum Benennungsschema für SQL Server-Updates klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
822499 Neues Namensschema für Microsoft SQL Server-Softwareupdate-Paketen
Weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
824684 Beschreibung der Standardterminologie, die zum Beschreiben von Microsoft-Softwareupdates verwendet wird

Eigenschaften

Artikel-ID: 970315 - Geändert am: Mittwoch, 25. Juni 2014 - Version: 2.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft SQL Server 2008 Workgroup
  • Microsoft SQL Server 2008 Web
  • Microsoft SQL Server 2008 Standard Edition for Small Business
  • Microsoft SQL Server 2008 Standard
  • Microsoft SQL Server 2008 Reporting Services
  • Microsoft SQL Server 2008 Express with Advanced Services
  • Microsoft SQL Server 2008 Express
  • Microsoft SQL Server 2008 Enterprise
  • Microsoft SQL Server 2008 Developer
  • Microsoft SQL Server 2008 Community Technology Preview
  • Microsoft SQL Server 2008 Analysis Services
Keywords: 
kbsqlsetup kbsurveynew kbautohotfix kbhotfixrollup kbhotfixserver kbexpertiseadvanced kbqfe kbpubtypekc kbfix kbmt KB970315 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 970315
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com