Beschreibung des Windows NT-Sicherungs- und Wiederherstellungsprogramms für Windows 7 und Windows Server 2008 R2

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 974674 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

EINFÜHRUNG

In diesem Artikel wird das Windows NT-Sicherungs- und Wiederherstellungsprogramm für Windows 7 und Windows Server 2008 R2 beschrieben. Das Hilfsprogramm stellt Sicherungen, die in Windows XP und Windows Server 2003 erstellt wurden, auf Computern mit Windows 7 und Microsoft Windows Server 2008 R2 wieder her. Zum Herunterladen des Hilfsprogramms lesen Sie den Abschnitt "Bezug des Updates".

Hinweise
  • Der Wechselmedien-Manager (RSM) ist in Windows 7 oder Windows Server 2008 R2 nicht mehr enthalten. Wenn Sie eine Sicherung von einem Bandgerät wiederherstellen möchten, führen Sie die Wiederherstellung in den folgenden Betriebssystemen durch:
    • Windows XP
    • Windows Server 2003
    • Windows Vista
    • Windows Server 2008
  • Zum Herunterladen des NT-Sicherungs- und Wiederherstellungsprogramms für Windows Vista oder Windows Server 2008 rufen Sie die folgende Microsoft-Website auf:
    http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=7da725e2-8b69-4c65-afa3-2a53107d54a7&displayLang=de

Weitere Informationen

Informationen zum Update

Bezug des Updates

Die folgenden Dateien stehen im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
BetriebssystemUpdate
Alle unterstützten x86-basierten Versionen von Windows 7
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Updatepaket jetzt herunterladen
Alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows 7
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Updatepaket jetzt herunterladen
Alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows Server 2008 R2
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Updatepaket jetzt herunterladen
Alle unterstützten IA-64-basierten Versionen von Windows Server 2008 R2
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Updatepaket jetzt herunterladen
Weitere Informationen zum Herunterladen von Microsoft Support-Dateien finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Dazu wurde die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.

Voraussetzungen

Damit dieses Update angewendet werden kann, muss auf dem Computer eines der folgenden Betriebssysteme ausgeführt werden:
  • Eine englische Version von Windows 7 oder Windows Server 2008 R2
  • Eine nicht englische Version von Windows 7 oder Windows Server 2008 R2, auf der das EN-US-Sprachpaket installiert ist

Wenn Sie eine nicht englische Umgebung verwenden, müssen Sie das EN-US-Sprachpaket vor dem Windows NT-Sicherungs- und Wiederherstellungsprogramm installieren.
Im Abschnitt "Problemumgehung" finden Sie Details zur Installation dieses Hilfsprogramms in einer nicht englischen Umgebung.

Registrierungsinformationen

Sie müssen keine Änderungen an der Registrierung vornehmen, um das Update aus diesem Paket verwenden zu können.

Neustart

Sie müssen den Computer nicht neu starten, nachdem Sie das Update installiert haben.

Ersetzte Hotfixes

Dieses Update ersetzt kein zuvor veröffentlichtes Update.

Dateiinformationen

Die US-englische Version dieses Updates installiert Dateien mit den in den folgenden Tabellen aufgelisteten Attributen. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der "Universal Time Coordinated" (UTC) angegeben. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden auf Ihrem lokalen Computer in Ihrer Ortszeit und unter Berücksichtigung der Sommerzeit angegeben. Außerdem können sich die Datums- und Uhrzeitangaben ändern, wenn Sie bestimmte Operationen mit den Dateien ausführen.
Hinweise zu den Dateiinformationen für Windows 7 und Windows Server 2008 R2
  • Welche Dateien für bestimmte Produkte, Meilensteine (RTM, SPn) und Servicebereiche (LDR, GDR) gelten, ist anhand der Dateiversionsnummern in der folgenden Tabelle zu erkennen:
    Tabelle minimierenTabelle vergrößern
    VersionProduktMeilensteinServicebereich
    6.1.760 0.16xxxWindows 7 und Windows Server 2008 R2RTMGDR
  • GDR-Servicebereiche enthalten nur allgemein freigegebene Korrekturen für weit verbreitete, extrem wichtige Probleme. LDR-Servicebereiche enthalten zusätzlich zu den auf breiter Basis veröffentlichten Korrekturen Hotfixes.
Alle unterstützten x86-basierten Versionen von Windows 7
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
File nameFile versionFile sizeDateTimePlatform
Ntbackuprestoreutility.exe6.1.7600.16444866,30420-Oct-200909:46x86
Ntbackuprestoreutility.chm68,63026-Sep-200909:48Not Applicable
Ntbackuprestoreutility.exe.mui6.1.7600.16444153,08820-Oct-200909:58Not Applicable
Alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows 7 und Windows Server 2008 R2
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
File nameFile versionFile sizeDateTimePlatform
Ntbackuprestoreutility.exe6.1.7600.164441,068,54420-Oct-200909:39x64
Ntbackuprestoreutility.chm68,63026-Sep-200909:48Not Applicable
Ntbackuprestoreutility.exe.mui6.1.7600.16444153,08820-Oct-200909:58Not Applicable
Alle unterstützten IA-64-basierten Versionen von Windows Server 2008 R2
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
File nameFile versionFile sizeDateTimePlatform
Ntbackuprestoreutility.exe6.1.7600.164442,266,11220-Oct-200909:30IA-64
Ntbackuprestoreutility.chm68,63026-Sep-200909:48Not Applicable
Ntbackuprestoreutility.exe.mui6.1.7600.16444153,08820-Oct-200909:58Not Applicable

Weitere Informationen

Nachdem Sie das NT-Sicherungs- und Wiederherstellungsprogramm installiert haben, gehen Sie folgendermaßen vor, um das Hilfsprogramm zu starten:
  1. Klicken Sie auf Start
    Bild minimierenBild vergrößern
    Schaltfläche 'Start'
    .
  2. Klicken Sie auf Alle Programme, auf Zubehör und dann auf Systemprogramme.
  3. Klicken Sie auf NTBackup-RestoreUtility.
  4. Anweisungen zum Verwenden des Hilfsprogramms erhalten Sie, indem Sie im Menü ? auf Hilfethemen klicken.

Abhilfe

Im Folgenden sind die Schritte zum Installieren des Windows NT-Sicherungs- und Wiederherstellungsprogramms in einer nicht englischen Umgebung aufgeführt.

1. Installieren Sie in einer nicht englischen Umgebung das EN-US-Sprachpaket.
Wenn Sie Windows 7 verwenden, lesen Sie den folgenden KB-Artikel.

Windows 7-Sprachpakete stehen für Computer mit Windows 7 Ultimate oder Windows 7 Enterprise zur Verfügung
http://support.microsoft.com/kb/972813

Wenn Sie Windows 2008 R2 verwenden, können Sie das EN-US-Sprachpaket von der folgenden Website herunterladen.

Windows Server 2008 R2 Multilingual User Interface Language Packs

http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=03831393-eef7-48a5-a69f-0ce72b883df2&displayLang=de

2. Extrahieren Sie das KB974674-Paket. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor

a) Laden Sie das Paket aus KB974674 herunter.
b) Starten Sie die Eingabeaufforderung.
c) Erstellen Sie einen temporären Ordner. (Beispiel: "C:\Temp")
d) Führen Sie den folgenden Befehl aus.

 x86-basierte Versionen von Windows 7:
 expand -f:* c:\Windows6.1-KB974674-x86.msu c:\temp

x64-basierte Versionen von Windows 7:
expand -f:* c:\Windows6.1-KB974674-x64.msu c:\temp

x64-basierte Versionen von Windows Server 2008 R2:
expand -f:* c:\Windows6.1-KB974674-x64.msu c:\temp

IA-64-basierte Versionen von Windows Server 2008 R2:
xpand -f:* c:\Windows6.1-KB974674-ia64.msu c:\temp

3. Installieren Sie das Paket mit pkgmgr, wie im Folgenden beschrieben (PkgMgr ist ein Befehlszeilenprogramm):


x86-basierte Versionen von Windows 7:
    pkgmgr /ip /m:c:\temp\Windows6.1-KB974674-x86.cab

x64-basierte Versionen von Windows 7:
    pkgmgr /ip /m:c:\temp\Windows6.1-KB974674-x64.cab


x64-basierte Versionen von Windows Server 2008 R2:
pkgmgr /ip /m:c:\temp\Windows6.1-KB974674-x64.cab

IA-64-basierte Versionen von Windows Server 2008 R2:
pkgmgr /ip /m:c:\temp\Windows6.1-KB974674-ia64.cab
Hinweis Dies ist ein Artikel, der im Schnellverfahren direkt von der Microsoft-Supportorganisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden als Reaktion auf neue Probleme wie besehen bereitgestellt. Da dieser Artikel im Schnellverfahren erstellt wurde, kann er Tippfehler enthalten und zu einem späteren Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung überarbeitet werden. Weitere zu berücksichtigende Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen.

Eigenschaften

Artikel-ID: 974674 - Geändert am: Freitag, 5. November 2010 - Version: 1.0
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows 7 Enterprise
  • Windows 7 Home Basic
  • Windows 7 Home Premium
  • Windows 7 Professional
  • Windows 7 Starter
  • Windows 7 Ultimate
  • Windows Server 2008 R2 Datacenter
  • Windows Server 2008 R2 Enterprise
  • Windows Server 2008 R2 Standard
  • Windows Web Server 2008 R2
Keywords: 
kbautohotfix kbinfo kbexpertisebeginner kbsurveynew kbqfe KB974674
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com