Sie können Einstellungen für die Benutzerkontensteuerung (UAC) auf Windows 7 nicht ändern.

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 978591 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Problembeschreibung

In der Systemsteuerung von Windows 7 "System und Sicherheit" Kategorie: Wartungscenter können Sie die Benutzerkontensteuerung (UAC) zu ändern Einstellungen. In der Einstellungen zur Benutzerkontensteuerung im Dialogfeld Sie Verschieben Sie das Folie Befehlsleisten-Steuerelement für Benachrichtigungen, und klicken Sie dann die OK Schaltfläche. In in diesem Szenario das Dialogfeld nicht schließen lässt, sowie No wird geändert. Wenn die Maus Mauszeiger positioniert ist auf der OK Schaltfläche, und Sie drücken Sie die EINGABETASTE, die im Dialogfeld weiterhin wird nicht geschlossen, und es wird keine Änderung vorgenommen.

Hinweis Wenn Sie auf klicken. Abbrechen, wird das Dialogfenster geschlossen und Es wird keine Änderung vorgenommen, wie erwartet.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, wenn Microsoft Office 97 auf Windows 7 installiert ist. Die Installation von Office 97 nimmt eine Änderung an der Registrierung, die dieses Problem verursacht.

Um dieses Problem für Sie beheben lassen möchten, gehen Sie zu den "Fix it for me"Abschnitt. Um die Eingabeaufforderung Back selbst wieder aktivieren, wechseln Sie zu den "Lassen Sie mich manuell beheben"Abschnitt.

Fix it for me

Um die Eingabeaufforderung automatisch zu beheben, klicken Sie auf die Fix itSchaltfläche bzw. Verknüpfung. Klicken Sie auf Öffnenin der DateidownloadDialogfeld ein, und befolgen Sie die Schritte in den Fix es Assistenten.


Dieses Problem zu beheben.
Microsoft Fix it 30010


Hinweis If Office 97 ist neu installiert, wird dieses problem Tritt auf, erneut. In diesem Szenario müssen Sie erneut Dieses Update.

Lassen Sie mich manuell beheben

Wichtig In diesem Abschnitt, eine Methode oder eine Aufgabe enthält Schritte, die Sie, wie dies zur Ändern Sie die Registrierung. Allerdings kann schwerwiegende Probleme verursachen, wenn Sie ändern die Registrierung falsch. Stellen Sie daher sicher, dass Sie diese Schritte sorgfältig durch. Für zusätzlichen Schutz sichern Sie die Registrierung, bevor Sie Änderungen vornehmen. Anschließend können Sie die Registrierung wiederherstellen, wenn ein Problem auftritt. Weitere Informationen Informationen zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung, klicken Sie auf den folgenden Artikel Anzahl, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
322756 Zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in Windows


Um dieses Problem zu beheben, ändern Sie die Registrierung Einstellung. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start, TypEditor in der Suche im Feld und dann Drücken Sie die EINGABETASTE.
  2. Kopieren Sie und fügen Sie den folgenden text in Editor:
    Windows Registry Editor Version 5.00
    
    [HKEY_CLASSES_ROOT]
    
    [HKEY_CLASSES_ROOT\Interface\{B722BCC5-4E68-101B-A2BC-00AA00404770}]
    @="IOleDocument"
    
    [HKEY_CLASSES_ROOT\Interface\{B722BCC5-4E68-101B-A2BC-00AA00404770}\NumMethods]
    @="6"
    
    [HKEY_CLASSES_ROOT\Interface\{B722BCC5-4E68-101B-A2BC-00AA00404770}\ProxyStubClsid32]
    @="{A4A1A128-768F-41E0-BF75-E4FDDD701CBA}"
    
    [HKEY_CLASSES_ROOT\Interface\{B722BCC6-4E68-101B-A2BC-00AA00404770}]
    @="IOleDocumentView"
    
    [HKEY_CLASSES_ROOT\Interface\{B722BCC6-4E68-101B-A2BC-00AA00404770}\NumMethods]
    @="16"
    
    [HKEY_CLASSES_ROOT\Interface\{B722BCC6-4E68-101B-A2BC-00AA00404770}\ProxyStubClsid32]
    @="{A4A1A128-768F-41E0-BF75-E4FDDD701CBA}"
    
    [HKEY_CLASSES_ROOT\Interface\{B722BCC7-4E68-101B-A2BC-00AA00404770}]
    @="IOleDocumentSite"
    
    [HKEY_CLASSES_ROOT\Interface\{B722BCC7-4E68-101B-A2BC-00AA00404770}\NumMethods]
    @="4"
    
    [HKEY_CLASSES_ROOT\Interface\{B722BCC7-4E68-101B-A2BC-00AA00404770}\ProxyStubClsid32]
    @="{A4A1A128-768F-41E0-BF75-E4FDDD701CBA}"
    
    [HKEY_CLASSES_ROOT\Interface\{B722BCC8-4E68-101B-A2BC-00AA00404770}]
    @="IEnumOleDocumentViews"
    
    [HKEY_CLASSES_ROOT\Interface\{B722BCC8-4E68-101B-A2BC-00AA00404770}\NumMethods]
    @="7"
    
    [HKEY_CLASSES_ROOT\Interface\{B722BCC8-4E68-101B-A2BC-00AA00404770}\ProxyStubClsid32]
    @="{A4A1A128-768F-41E0-BF75-E4FDDD701CBA}"
    
    HKEY_CLASSES_ROOT\Interface\{B722BCC9-4E68-101B-A2BC-00AA00404770}\NumMethods]
    @="6"
    
    [HKEY_CLASSES_ROOT\Interface\{B722BCC9-4E68-101B-A2BC-00AA00404770}\ProxyStubClsid32]
    @="{A4A1A128-768F-41E0-BF75-E4FDDD701CBA}"
    
    [HKEY_CLASSES_ROOT\Interface\{B722BCCA-4E68-101B-A2BC-00AA00404770}\NumMethods]
    @="5"
    
    [HKEY_CLASSES_ROOT\Interface\{B722BCCA-4E68-101B-A2BC-00AA00404770}\ProxyStubClsid32]
    @="{A4A1A128-768F-41E0-BF75-E4FDDD701CBA}"
    
    [HKEY_CLASSES_ROOT\Interface\{B722BCCB-4E68-101B-A2BC-00AA00404770}]
    @="IOleCommandTarget"
    
    [HKEY_CLASSES_ROOT\Interface\{B722BCCB-4E68-101B-A2BC-00AA00404770}\NumMethods]
    @="5"
    
    [HKEY_CLASSES_ROOT\Interface\{B722BCCB-4E68-101B-A2BC-00AA00404770}\ProxyStubClsid32]
    @="{A4A1A128-768F-41E0-BF75-E4FDDD701CBA}"
  3. Speichern Sie die Datei als eine Registrierungsdatei auf Ihrem Desktop mit dem Namen UAC.reg.
  4. Doppelklicken Sie auf Ihrem desktop die UAC.reg-Datei, und klicken Sie dann auf Ja Wenn Ihnen die folgende Meldung angezeigt:

    Möchten Sie zulassen, die Folgendes Programm Änderungen an diesem Computer vornehmen?
    Programmname: Registrierung -Editor
    Verifizierter Herausgeber: Microsoft Windows
    Ja Nein
  5. Klicken Sie auf Ja Wenn Sie eine die folgenden erhalten Meldung:

    Hinzufügen von Informationen kann unbeabsichtigt Ändern oder Löschen von Werten und dazu führen, dass Komponenten nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert. Wenn Sie Vertrauen Sie diese Informationen in die Quelle nichtPfad\UAC.REG, nicht zur Registrierung hinzufügen.
    Sind Sie sicher, dass Sie fortfahren möchten?
    Ja Nein
  6. Klicken Sie auf OK Wenn Sie eine die folgenden erhalten Meldung:

    Die Schlüssel und Werte inPfad\UAC.reg wurde erfolgreich hinzugefügt, die Registrierung.
    OK
Hinweis If Office 97 ist neu installiert, wird dieses problem Tritt auf, erneut. In diesem Szenario müssen Sie erneut Diese Registrierungsdatei.

Weitere Informationen

User Account Control (UAC) benachrichtigt den Benutzer vor Änderungen , müssen Sie Administratorebene Berechtigungen an einem Computer vorgenommen werden. So ändern Sie die User Account Control-Einstellungen Gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann aufSystemsteuerung.
  2. Klicken Sie auf System und Sicherheit.
  3. In der Wartungscenter Kategorie, klicken Sie aufEinstellungen der Benutzerkontensteuerung ändern.
  4. In der Einstellungen zur BenutzerkontensteuerungDialogfeld, das Schieberegler-Steuerelement zu verschieben, wählen Sie eine andere Ebene des Steuerelements zwischen Immer benachrichtigen und Nie benachrichtigen.
  5. Klicken Sie auf OK um die Änderung zu speichern.
Weitere Informationen über die UAC-Feature finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://Windows.Microsoft.com/en-US/Windows-Vista/Your-Permission-Please-Understanding-User-Account-Control-in-Windows-Vista
Support abgelaufen auf 28 Februar 2002, Office 97 und Unterstützung für Office 97 Service Pack 2 16 Januar 2004 abgelaufen ist. Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://Support.Microsoft.com/Lifecycle/?P1=2507
Weitere Informationen über die Produkte, die finden Sie unter Windows 7 unterstützt auf der folgenden Microsoft-Websites:
http://www.Microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID = 890E522E-E39E-4278-AEBC-186F81E29173
http://www.Microsoft.com/Windows/Compatibility/en-us/default.aspx?Type=Software

Eigenschaften

Artikel-ID: 978591 - Geändert am: Freitag, 12. Juli 2013 - Version: 7.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows 7 Enterprise
  • Windows 7 Home Basic
  • Windows 7 Home Premium
  • Windows 7 Professional
  • Windows 7 Starter
  • Windows 7 Ultimate
Keywords: 
kbfixme kbautofixme kbtshoot kbexpertisebeginner kbsurveynew kbprb kbmsifixme kbmt KB978591 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 978591
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com