Beschreibung für den Kalenderdruck-Assistenten für das Outlook-Update: 1 Juli 2010

SPRACHE AUSWÄHLEN SPRACHE AUSWÄHLEN
Artikel-ID: 979449 - Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Alles erweitern | Alles schließen

Auf dieser Seite

Einführung

Des Kalenderdruck-Assistenten für Outlook ist ein Programm, das eine einfache Möglichkeit zum Drucken und Anpassen von Outlook-Kalenderinformationen enthält. Versetzt Sie in Steuerelement der Tools, die Sie benötigen, und hilft Ihnen beim Planen und Ausgabe von professioneller Qualität erstellen.

Mit diesem Tool können Sie Folgendes tun:
  • Dynamische Kalenderansichten zu drucken.
  • Anpassen und Personalisieren Sie Ihre Kalender
  • Anpassen von Informationen zum Wechseln zwischen Ansichten
Hinweis:Dieses Tool funktioniert sowohl Microsoft Office Outlook 2007 als auch Microsoft Outlook 2010.

Weitere Informationen

Installationsdetails

Bezug und Installation des Updates

Die folgende Datei steht zum Download im Microsoft Download Center:

Bild minimierenBild vergrößern
Downloaden
Downloaden Sie das Update-Paket jetzt.

Weitere Informationen dazu, wie Sie Microsoft Support-Dateien zu downloaden, klicken Sie auf die folgende KB-Artikelnummer:
119591So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien von online-Diensten
Microsoft überprüft diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat dazu die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, die verhindern nicht autorisierten Änderungen in der Datei.

Wie Sie feststellen können, ob das Update installiert ist

Das Update enthält Dateien, die die in der folgenden Tabelle aufgelisteten Versionen aufweisen
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeit
Cpaosetup.msiNicht zutreffend31,159,29624-Mai-201019: 40
Cpaovnoxtools.dllNicht zutreffend14,17624-Mai-201019: 40
Ogalegit.dll1.6.28.0661,53624-Mai-201019: 40


Ermitteln Sie die Version der Dateien, die auf dem Computer installiert sind, folgendermaßen, je nach dem Betriebssystem, dass Ihr Computer ausgeführt wird ist.

Windows Vista
  1. Klicken Sie aufStarten
    Bild minimierenBild vergrößern
    Start-Schaltfläche
    , und klicken Sie dann aufSuche.
  2. Klicken Sie aufErweiterte Suche.
  3. In derSpeicherortKlicken Sie im FeldLokale Festplatten.
  4. In derNameFeld, TypOgalegit.dll, und klicken Sie dann aufSuche.
  5. In der Liste der Dateien mit der rechten MaustasteOgalegit.dllund klicken Sie dann aufEigenschaften.
  6. Auf dieAllgemeineRegisterkarte, beachten Sie die Eigenschaften der Datei Ogalegit.dll, die auf dem Computer installiert ist.
Windows XP
  1. Such-Assistenten starten. Klicken Sie hierzu aufStarten, und klicken Sie dann aufSuche.

    Hinweis:Wenn Windows-Desktopsuche startet, klicken Sie aufKlicken Sie hiermit Search Companion.
  2. Fenster in der Suchergebnisse klicken Sie aufAlle Dateien und Ordnerin derSuch-AssistentBereich.
  3. In derGanz oder teilweise den Namen der DateiFeld, TypOgalegit.dll, und klicken Sie dann aufSuche.
  4. In der Liste der Dateien mit der rechten MaustasteOgalegit.dll, und klicken Sie dann aufEigenschaften.
  5. Auf dieAllgemeineRegisterkarte und derVersionRegisterkarte, beachten Sie die Eigenschaften der Datei Ogalegit.dll, die auf dem Computer installiert ist.
Informationen zur Verteilung von Produktupdates für das 2007 Microsoft Office System finden Sie auf den folgenden Microsoft-Website:
http://technet.Microsoft.com/en-us/library/cc178995.aspx

Der Office System-TechCenter enthält die neuesten Administrator-Updates und strategischen Bereitstellungsressourcen für sämtliche Office-Versionen. Weitere Informationen zum Office System-TechCenter finden Sie auf den folgenden Microsoft-Website:
http://technet.Microsoft.com/de-de/Office/default.aspx

Eigenschaften

Artikel-ID: 979449 - Geändert am: Montag, 5. Juli 2010 - Version: 0.1
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Outlook 2010
  • Microsoft Office Outlook 2007
Keywords: 
kbexpertisebeginner kbsurveynew atdownload kbmt KB979449 KbMtde
Maschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 979449
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.

Ihr Feedback an uns

 

Contact us for more help

Contact us for more help
Connect with Answer Desk for expert help.
Get more support from smallbusiness.support.microsoft.com