Einfachere Verwendung der Maus, Tastatur und anderer Eingabegeräte

Gilt für: Windows 10

Es gibt viele Möglichkeiten zur Vereinfachung der Verwendung von Geräten, die Sie für die Interaktion mit Ihrem PC verwenden – z. B. eine Maus oder Tastatur.

Einfachere Verwendung der Maus


Mithilfe der Mauseinstellungen können Sie dafür sorgen, dass der Zeiger einfacher auf dem Bildschirm zu verfolgen ist, die Zeigergröße ändern und mehr:

  • Wählen Sie die Schaltfläche Start und dann Einstellungen > Erleichterte Bedienung > Maus aus. 
  • Aktivieren Sie den Schieberegler unter Maus über eine Zehnertastatur steuern, wenn Sie die Maus mit einer Zehnertastatur steuern möchten.
  • Wählen Sie Andere Mausoptionen ändern aus, um die primäre Maustaste zu ändern, Bildlaufoptionen festzulegen und mehr.

  • Wenn der Mauszeiger eine Spur auf dem Bildschirm anzeigen soll, wenn Sie ihn bewegen, wählen Sie Zusätzliche Mausoptionen aus, und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Mausspur anzeigen auf der Registerkarte Zeigeroptionen.

Um Zeiger, Cursor und Berührungsfeedback größer und einfacher sichtbar zu machen, wählen Sie die Schaltfläche Start und dann Einstellungen > Erleichterte Bedienung > Cursor- und Zeigergröße aus.  

Einfachere Bedienung der Tastatur


Wenn Sie die Verwendung Ihrer Tastatur vereinfachen möchten, wählen Sie die Schaltfläche Start und dann Einstellungen > Erleichterte Bedienung > Tastatur aus, und probieren Sie einige der folgenden Optionen aus:

  • Aktivieren Sie den Schieberegler unter Bildschirmtastatur verwenden. Damit können Sie Tasten mithilfe der Maus oder eines anderen Zeigegeräts (z. B. eines Joysticks) auswählen oder einen einzelnen Umschalter verwenden, um zwischen den Tasten auf dem Bildschirm umzuschalten.

  • Die Einrastfunktion ist hilfreich, wenn Sie Probleme haben, zwei Tasten gleichzeitig zu drücken. Mit der Einrastfunktion können Sie die Tasten einer Tastenkombination (wie STRG+S) beispielsweise gleichzeitig drücken.

  • Bei aktivierten Umschalttasten wird jedes Mal ein Sound wiedergegeben, wenn Sie die FESTSTELLTASTE, die NUM-TASTE oder die ROLLEN-TASTE drücken.

  • Mit der Anschlagverzögerung können Sie die Ansprechbarkeit der Tastatur so festlegen, dass kurze oder wiederholte Tastenanschläge ignoriert werden.