Beschreibung des Offlineadressbuchs in Outlook anmelden

Gilt für: Microsoft Office Outlook 2007

Wichtig Dieser Artikel enthält Informationen zum Bearbeiten der Registrierung. Bevor Sie die Registrierung ändern, müssen Sie sie sichern und sicherstellen, dass Sie wissen, wie die Registrierung wiederhergestellt werden kann, falls ein Problem auftritt. Informationen zum Sichern, wiederherstellen und Bearbeiten der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
256986 Beschreibung der Microsoft Windows-Registrierung

Zusammenfassung


Wenn Sie Microsoft Office Outlook im Exchange-Cache-Modus verwenden, wird das Offlineadressbuch für allgemeine Adressbuch Operationen wie Suchvorgänge nach oder Durchsuchen der globalen Adressliste verwendet. In Outlook im Exchange-Cachemodus verwenden Benutzer das Offlineadressbuch Benutzer frühere Versionen von Microsoft Outlook.The vollständigen OAB-Dateien ist die einzelne größte Datei vom Microsoft Exchange-Server außer ist gegenüber der Synchronisierung des Postfachs. Übermäßige Herunterladen der vollständigen OAB-Dateien möglich in Outlook bekannten Vorschriften oder Vorschriften, die für ein Unternehmen Bereitstellungen eindeutig sind. Microsoft Office hat clientseitige Protokollierung des vollständigen OAB-Downloads verfügbar. Die clientseitige Protokollierung bietet Informationen, um zu bestimmen, ob der vollständigen OAB-Download (im spezifischen Kontext) erwartet wurde oder ob aufgrund eines Problems in Microsoft Outlook oder Microsoft Exchange (bekannt oder unbekannt) aufgetreten. Bei der vollständigen OAB-Download aufgrund eines unbekannten Fehlers in Outlook oder Exchange möglicherweise die clientseitige Protokollierungsinformationen in der Feststellung einer möglichen Lösung hilfreich. Hinweis Die clientseitige Protokollierungsinformationen wird nicht wie zur Behebung des Problems ermittelt. Die clientseitige Protokollierungsinformationen erfahren Sie die allgemeine Ursache der vollständigen OAB-Download. Sie müssen eine zusätzliche erweiterte Fehlerbehebung durchführen oder eine Support-Anfrage mit Microsoft Product Support Services eine Lösung für das Problem finden.

EINFÜHRUNG


Dieser Artikel beschreibt die Protokolldetails Offlineadressbuch in Microsoft Office Outlook. Details zum Offline-Adressbuch können Outlook clientseitige und serverseitige Exchange abgerufen werden. Dieser Artikel behandelt die folgenden Themen:

Ereignis-ID der Anwendung 27

Standardmäßig erstellt Outlook immer ein Anwendungsereignis, wenn Microsoft Outlook einen vollständigen OAB Dateidownload vom Microsoft Exchange Server ausführt. Haben Sie OAB-Protokollierungsfunktion aktiviert (Standardeinstellung), verwendet Outlook das Anwendungsereignisprotokoll vollständigen OAB-Datei verfolgen downloads. Ermittlung der Offlineadressbuch-downloads Suchen nach Elementen im Ereignisprotokoll Anwendung die folgenden Kriterien:
Quelle: Outlook-Ereignis-ID: 27Ereignistyp: Beschreibung:
Je nach Anwendungsereignis werden die Informationen in der Zeile Typ Fehler, Warnung oder Informationen. Die folgende Sequenz von Ereignissen ist ein Beispiel für die Beschreibung, die in der Zeile für diese Anwendungsereignis im Ereignisprotokoll Anwendung (chronologisch) angezeigt werden:
  1. Ereignis-ID 27 Fehlerereignis mit eine Beschreibung wie "OAB-ModDif ist fehlgeschlagen. (Versandschein Ereignisdaten)." oder "OAB (Offline-Adressbuch) Dateien sind ungültig. Mit ersetzt. (Letzte Fehler in Ereignisdaten)."
  2. Informationen Ereignis-ID 27 mit einer Beschreibung des "Ersten OAB-Download" Diese Art von Anwendungsereignis enthält Informationen für den Download Grund, ist die wichtigste Anwendung. Dieses Anwendungsereignis signalisiert Anfang Herunterladen einer vollständigen OAB-Datei von Outlook.
  3. Informationen Ereignis-ID 27 mit einer Beschreibung "OAB Download erfolgreich." Dieses Anwendungsereignis signalisiert einen erfolgreichen vollständigen OAB Dateidownload von Outlook.
Hinweis Wenn der vollständigen OAB-Datei ist fehlgeschlagen, eine Ereignis-ID 27 mit einer Beschreibung "OAB Download fehlgeschlagen" Warnung statt "OAB Download erfolgreich." zurück zum Anfang

Analysieren von Offlineadressbuch-Protokolleinträge

Sie können die Anwendung Ereignisprotokoll Datei analysieren mithilfe der folgenden Verfahren:
  1. Sortieren Sie das Protokoll von Ereignis-ID Zeile.
  2. Suchen Sie nach Ereignissen mit folgenden Kriterien:
    Ereignis-ID: 27Quelle: Outlook
  3. Ist das erste Ereignis 27 ein Anwendungsereignis "Fehler" Typ erwartet werden das nächste Ereignis 27 ein Anwendungsereignis "Informationen". Dadurch werden Sie informiert, ein vollständigen OAB Dateidownload gestartet wird.
  4. Öffnen Sie das Ereignis 27, dessen Beschreibung mit dem folgenden Text beginnt:
    "Start OAB-Download (Siehe Daten)"
    Hinweis Sie haben kein "Fehler" Typ Anwendungsereignis müssen einen vollständigen OAB Dateidownload. Z. B. Wenn Sie manuell einen vollständigen OAB Dateidownload erzwingen, der erste 27 Ereignis im Ereignisprotokoll Anwendung werden das Ereignis "Informationen" 27 (mit einer Beschreibung enthält die "Starting Offlineadressbuch herunterladen..." Beschreibung).
Nachdem Sie-Ereignis der Anwendung, das den vollständigen OAB-Download ausgelöst identifiziert, können die Daten aus dem Ereignis 27 "Informationen" Sie die Ursache der vollständigen OAB-Download. Die folgenden Beispieldaten werden von ein Ereignisprotokolleintrag, das Offlineadressbuch heruntergeladen Outlook, weil der Benutzer Outlook zum ersten Mal im Cached Exchange-Modus gestartet:
0000: 01 00 00 00 00 00 00 00   ........0008: 00 00 00 00 75 00 00 00   ....u...0010: 75 00 00 00 00 00 00 00   u.......0018: 00 00 00 00 00 00 00 00   ........0020: e9 fd 00 00 02 a3 48 9b   éý...£H?0028: ba 12 c4 01 00 00 00 00   º.Ä.....0030: 00 00 00 00 00 00 00 00   ........0038: 00 00 00 00 00 00 00 00   ........0040: 00 00 00 00 00 00 00 00   ........0048: 00 00 00 00 00 00 00 00   ........0050: 00 00 00 00 00 00 00 00   ........0058: 00 00 00 00 00 00 00 00   ........0060: 00 00 00 00 00 00 00 00   ........0068: 00 00 00 00 00 00 00 00   ........0070: 00 00 00 00 00 00 00 00   ........0078: 00 00 00 00 00 00 00 00   ........0080: 00 00 00 00 00 00 00 00   ........0088: 00 00 00 00 00 00 00 00   ........0090: 5c 00 47 00 6c 00 6f 00   \.G.l.o.0098: 62 00 61 00 6c 00 20 00   b.a.l. .00a0: 41 00 64 00 64 00 72 00   A.d.d.r.00a8: 65 00 73 00 73 00 20 00   e.s.s. .00b0: 4c 00 69 00 73 00 74 00   L.i.s.t.00b8: 00 00 00 00 65 38 31 30   ....e81000c0: 35 35 61 38 2d 62 64 38   55a8-bd800c8: 38 2d 34 33 34 62 2d 39   8-434b-900d0: 37 31 37 2d 64 34 33 37   717-d43700d8: 61 62 34 35 31 35 36 39   ab45156900e0: 00 65 38 31 30 35 35 61   .e81055a00e8: 38 2d 62 64 38 38 2d 34   8-bd88-400f0: 33 34 62 2d 39 37 31 37   34b-971700f8: 2d 64 34 33 37 61 62 34   -d437ab40100: 35 31 35 36 39 00         51569 
In jeder Ereigniseintrag Offlineadressbuch Anwendung enthält das erste Byte der Daten den Fehlercode im Hexadezimalformat. Es wird der Fehlercode, der die Ursache der vollständigen OAB-Download mitteilt. Die folgenden Daten werden die vollständige Datenmenge aus vorherigen Anwendungsereignisprotokoll extrahiert:
0000: 01 00 00 00 00 00 00 00   ........ 
In diesem Beispieldaten ist das erste Byte 01. Interpretieren der 01 oder anderen Code im Offlineadressbuch Anwendungsereignisprotokolle anhand der folgenden Tabelle die Korrelation zwischen dem Code und die Ursache der vollständigen OAB-Download zu:
ErgebniscodeBeschreibung
1Sie müssen keine Offlineadressbuch-Dateien auf Ihrem Computer oder die Offlineadressbuch-Dateien konnte aus irgendeinem Grund nicht geöffnet werden.
2Einen vollständigen OAB Dateidownload erzwungen manuell.
3Der Name des Offlineadressbuchs konnte nicht auf dem Client abgerufen werden. Dieses Verhalten tritt auf, wenn Sie ein neues Profil erstellen.
4Die GUID des Offlineadressbuchs konnte nicht auf dem Client abgerufen werden.
5Der Name des Offlineadressbuchs fehlte der Server. In diesem Fall ein vollständigen OAB Dateidownload voraussichtlich nicht starten oder erfolgreich, aber trotzdem angemeldet ist.
6Die GUID des Offlineadressbuchs fehlte der Server. In diesem Fall der vollständigen OAB-Download voraussichtlich nicht starten oder erfolgreich, aber trotzdem angemeldet ist.
7Servernamen Offlineadressbuch und der Client Offline-Adressbuch Namen unterscheiden.
8Der Server-GUID und der Client-GUID sind unterschiedlich. Dieses Verhalten kann auftreten, wenn der Server ein neues Offlineadressbuch mit demselben Namen neu erstellen und dann den alten Satz verworfen. Oder der Kunde zwischen verschiedenen Gesamtstrukturen verschoben wurde.
9Sequenznummer des Clients ist größer als der Server.
0a (10)Informationen im Offlineadressbuch soll jedoch keine detaillierten OAB-Datei auf dem Client vorhanden ist. Dieses Verhalten kann auftreten, wenn Sie einen Download des Offlineadressbuchs manuell erzwingen und klicken Sie dann auf das Kontrollkästchen Änderungen seit der letzten Übermittlung herunterladen .
0 b (11)Mindestens eine .diff Datei wurde vom Server nicht vorhanden.
0c (12)Die Summe der .diff Dateien herunterladen möglicherweise nicht größer als 1/8 der vollständigen OAB-Datei.
0d (13)Haben den Ermöglichen SRS vollständige Offlineadressbuch herunterladen Registrierungsschlüssel auf 1 gesetzt, und Ihre Übermittlung festgelegt wurde, immer einen vollständigen Download.
0E (14)Sie müssen nicht das Gebietsschema des Offlineadressbuchs auf Ihrem System installiert und hat einen Dateidownload manuelle vollständigen OAB. In der Regel aktualisiert Outlook Adressbuch entweder einmal im Monat, wenn eine Bedingung Treffer für solche Benutzer oder manuell herunterladen. Outlook verwendet diese drei Methoden zum Aktualisieren des Adressbuch, um eine Bedingung zu vermeiden, die einen vollständigen Download täglich bewirken.
0f (15)Die OAB-Datei aus irgendeinem Grund fehlgeschlagen zuweisen .diff Datei. Manchmal wird dies 4 Ereignis ausgelöst.
Die folgende Liste enthält drei andere Informationen, die in den Ereignisprotokolldaten Anwendung sammeln können:
  • die OAB-Sequenznummer
  • der Name der serverseitigen Adressliste, mit dem die Offlineadressliste füllen
  • die GUID der vollständigen OAB-download
Fehlerwerte können Sie ermitteln, warum 0f Fehler. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Suchen Sie im Ereignisprotokoll der Anwendung mit Ereignis-ID 27 OAB-Download starten (Siehe Daten). in der Beschreibung: Abschnitt.
  2. Suchen Sie die Ursachencodes in der Beschreibung: auf das Ereignis, das möglicherweise einige oder alle die folgenden Assertionen:
    • 0050: 7a 65 61 7a 61 74 61 7a Zeazataz
    • 69 0058:70 61 7a 7a 65 61 7a Piazzeaz
    • 61 7a 0060:61 74 70 69 61 7a Atazpiaz
  3. Interpretieren Sie die Ursachencodes wie folgt:
    • "Zaez" ist eine Bestätigung für "Signaturen stimmen nicht überein."
    • "zäta" ist eine Bestätigung für MAPI_E_UNEXPECTED_ID.
    • "Zaip" bedeutet "HrApplyOABDiffs ist fehlgeschlagen. Muss vollständig downloaden."
  4. Abhängig von den Daten im Ereignisprotokoll müssen Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base erwähnte Exchange Update installieren:
    895476 Outlook möglicherweise einen vollständigen Download anstelle eines inkrementellen Downloads bei Outlook das Offlineadressbuch im Exchange Server 2003-downloads
Zurück zum Anfang

OAB-Sequenznummer

Outlook und Exchange verwenden OAB Sequenz bestimmt die Auflistung von OAB-Dateien vom Server auf den Client heruntergeladen. Je nach der Sequenznummer, die auf dem Client und die Gesamtgröße der Dateien .diff gefunden wird, tritt einen differenziellen Download oder einen vollständigen Download des Offlineadressbuchs. Überprüfen Sie die Sequenznummern mit folgenden Daten.

Client-Anwendungsereignisprotokoll

Ab dem Offset 0008, sehen Sie, dass die OAB-Sequenz für den Client und den Server (in hexadezimal) Zahlen. Offset 0008 wird die zweite Zeile im folgenden Protokoll-Beispiel:
0000: 09 00 00 00 00 00 00 00   ........0008: 9b 00 00 00 9a 00 00 00   ........ 
Die Sequenznummer des Clients ist die ersten vier Bytes enthalten ist (9 in diesem Beispiel) und Server-Sequenznummer in die zweiten vier Bytes (in diesem Beispiel 9a). In den vorherigen Beispieldaten Sequenznummer des Clients ist größer als Sequenznummer des Servers und der generierte Offlineadressbuch-Fehlercode ist 9 (Dies ist das erste Byte bei Offset 0000 gewonnen). zurück zum Anfang

Name der serverseitigen Adressliste

In Szenarios, in denen Client und Server-Offlineadressbuch (Adressliste) Namen nicht übereinstimmen, oder fehlt, wird ein vollständigen OAB Dateidownload auftreten. Generierte Offlineadressbuch-Fehlercode ist 3, 5 und 7. Überprüfen Sie den Namen des Offlineadressbuchs (Adressliste) mit die folgenden Daten.

Client-Anwendungsereignisprotokoll

Beginnend bei Offset 0090 Ereignisprotokoll folgt, sehen Sie den Namen der serverseitigen Adressliste die Offlineadressliste auf dem Server aufgefüllt. Darüber hinaus kann Name gespeicherte clientseitige beginnend bei Offset 00b8 gefunden werden.
0090: 5c 00 47 00 6c 00 6f 00   \.G.l.o.0098: 62 00 61 00 6c 00 20 00   b.a.l. .00a0: 41 00 64 00 64 00 72 00   A.d.d.r.00a8: 65 00 73 00 73 00 20 00   e.s.s. .00b0: 4c 00 69 00 73 00 74 00   L.i.s.t.00b8: 00 00 5c 00 47 00 6c 00   .\.G.l.00c0: 6f 00 62 00 61 00 6c 00    o.b.a.l.00c8: 20 00 41 00 64 00 64 00   .A.d.d.00d0: 72 00 65 00 73 00 73 00   r.e.s.s.00d8: 20 00 4c 00 69 00 73 00   .L.i.s.00e0: 74 00 00 00 38 62 32 61   t...e810 
In diesem Beispieldaten wird der standardmäßigen globalen Adressliste für die Offlineadressliste verwendet. Bestätigen der richtigen Adressliste ist folgendermaßen Exchange-System-Manager
  1. Suchen Sie den Namen der Offlineadressliste für den Postfachspeicher auf der Registerkarte Allgemein im Dialogfeld Eigenschaften für den Shop.
  2. Erweitern Sie den Container Offlineadresslisten, und anschließend mit der Maustaste die Offlineadressliste zum Anzeigen der Eigenschaften.
  3. Beachten Sie auf der Registerkarte Allgemein der Liste unter AdresslistenAdresslisten.
Zurück zum Anfang

OAB-GUID

Exchange Server und Outlook verwenden eine übereinstimmende GUID zu synchronisiert bleiben. In Szenarios, in denen Client und Server OAB GUIDs nicht übereinstimmen, oder fehlt, wird ein vollständigen OAB Dateidownload auftreten. Generierte Offlineadressbuch-Fehlercode ist 4, 6 und 8. Sie können die OAB GUID mit den folgenden Daten überprüfen.

Client-Anwendungsereignisprotokoll

Die GUIDs finden in den Offline-Adressbuch-Protokolldaten beginnend bei Offset 00b8. Offset 00b8 ist die erste Zeile im folgenden Protokoll-Beispiel:
00b8: 00 00 00 00 65 38 31 30   ....e81000c0: 35 35 61 38 2d 62 64 38   55a8-bd800c8: 38 2d 34 33 34 62 2d 39   8-434b-900d0: 37 31 37 2d 64 34 33 37   717-d43700d8: 61 62 34 35 31 35 36 39   ab45156900e0: 00 65 38 31 30 35 35 61   .e81055a00e8: 38 2d 62 64 38 38 2d 34   8-bd88-400f0: 33 34 62 2d 39 37 31 37   34b-971700f8: 2d 64 34 33 37 61 62 34   -d437ab40100: 35 31 35 36 39 00            51569 
Die erste GUID ist für den Server und die zweite GUID (beginnend bei Offset 00e0) ist für den Client. zurück zum Anfang

Verwaltung

Warnung unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors können zu Problemen führen, die möglicherweise eine Neuinstallation des Betriebssystems erforderlich machen. Microsoft kann nicht garantieren, dass Sie Probleme beheben können, die durch eine nicht korrekte Nutzung des Registrierungs-Editor verursacht werden können. Registrierungseditor auf eigene Verantwortung. Die folgenden Systemrichtlinie (Registrierungsschlüssel) lässt sich OAB-Protokollierungsfunktion deaktivieren, wenn es nicht erforderlich ist:
HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Exchange\Exchange-Anbieter
EinstellungWert
RegistrierungswertDisableLogging
RegistrierungREG_DWORD
Registrierungsdaten1: Deaktivieren von OAB-Protokollierung feature0: (Standard), falls nicht vorhanden oder auf 0 gesetzt, Outlook-Offlineadressbuch-Protokolle
Haben Sie die OAB-Protokollierungsfunktion und den ermöglichen vollständigen OAB Prompt -Registrierungsschlüssel aktiviert, erstellt Outlook noch Protokolleinträge Offlineadressbuch, auch wenn Sie nicht aufgefordert werden, das vollständige Offlineadressbuch downloaden klicken. Weitere Informationen über den Registrierungsschlüssel "Zulassen vollständigen OAB Prompt" klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:
841273 verwalten, das Offlineadressbuch in Outlook 2003
zurück zum Anfang

Datenschutz

Fehlgeschlagene Offlineadressbuch- ModDif -Ereignis enthält vollständige .diff-Datensatz, der einen Fehler verursacht. ModDif Ereignis-Fehler tritt auf, wenn Outlook einen Fehler auftritt, wenn versucht wird, eine .diff auf eine Datei angewendet. Die Details des Datensatzes .diff werden die Ereignisdaten. ModDif -Ereignisdaten können Telefonnummern, e-Mail-Adressen, Proxy-Adressen und Aliase für einen bestimmten Benutzer enthalten. Daher sind diese unter Berücksichtigung dieser Daten oder Hochladen von Daten an Microsoft Support Services. zurück zum Anfang