Datenträgerbereinigung in Windows 10

Gilt für: Windows 10

  • So löschen Sie temporäre Dateien:
    • Geben Sie im Suchfeld auf der Taskleiste Datenträgerbereinigung ein, und wählen Sie dann Datenträgerbereinigung aus der Ergebnisliste aus.

    • Wählen Sie das zu bereinigende Laufwerk aus und wählen Sie dann OK aus.

    • Wählen Sie unter Zu löschende Dateien die Dateitypen aus, die entfernt werden sollen. Wählen Sie den jeweiligen Dateityp aus, um eine Beschreibung davon zu erhalten.

    • Wählen Sie OK aus.

  • Wenn Sie mehr Speicherplatz freigeben müssen, können Sie auch Systemdateien löschen:
    • Wählen Sie unter „Datenträgerbereinigung” die Option Systemdateien bereinigen aus.

    • Wählen Sie die Dateitypen aus, die entfernt werden sollen. Wählen Sie den jeweiligen Dateityp aus, um eine Beschreibung davon zu erhalten.

    • Wählen Sie OK aus.

  • Hinweis: Wenn Sie feststellen, dass der Ordner „Temp” nach dem Ausführen der Datenträgerbereinigung schnell voll ist, finden Sie unter Zu wenig Speicherplatz aufgrund eines vollen Temp-Ordners weitere Informationen.
  • Weitere Informationen zum Freigeben von Speicherplatz auf Ihrem PC finden Sie unter Freigeben von Speicherplatz in Windows 10.