Ein Cleanup nicht persistent Snapshot wird von VSS abgebrochen, wenn VSS-Hardwareanbieter mehr als drei Minuten auf einem Computer ausführen, auf dem Windows Server 2008 oder Windows Vista ausgeführt wird

Gilt für: Windows Vista Home PremiumWindows Vista Home BasicWindows Vista Starter

Problembeschreibung


Wenn Hardwareanbieter (Volume Shadow Copy Service, VSS) Bereinigen nicht persistent Snapshotsatz mehr als drei Minuten dauert, ist der Vorgang von VSS abgebrochen. Daher hat der Hardwareanbieter nicht genügend Zeit, alle nicht persistent Snapshots löschen. Wenn dieses Problem auftritt, können eine oder mehrere der folgenden Symptome auftreten:
  • Hardwareanbieter ist in einem fehlerhaften Zustand.

  • Das Ziel sind inkonsistent.

  • In der nächsten VSS-Vorgänge der Anbieter einer und SCSI-Fehler.
  • Im Geräte-Manager wird ein Ausrufezeichen (!) vor einer Festplatte Zustand angezeigt, die der Datenträger nicht ordnungsgemäß funktioniert.
Hinweis Dieses Problem tritt normalerweise im Snapshotsatz mehrere logische Einheit Nummer (LUN) Geräte verwendet.


Dieses Problem tritt auf einem Computer, auf dem eines der folgenden Betriebssysteme ausgeführt wird:
  • Windows Server 2008 Servicepack 2 (SP2)
  • Windows Server 2008
  • Windows Vista Servicepack 2 (SP2)
  • Windows Vista Servicepack 1 (SP1)

Ursache


Dieses Problem tritt auf, weil VSS automatisch beendet, wenn der Dienst für drei Minuten im Leerlauf befindet.

VSS in den Leerlauf wechselt, wenn VSS-Hardwareanbieter nicht persistent Snapshots bereinigt. Wenn die Bereinigung nicht nach drei Minuten abgeschlossen ist, wird der VSS-Dienst beendet und prüft nicht, ob die Hardwareanbieter noch nicht persistent Snapshots löschen. Daher tritt dieses Problem.

Problemlösung


Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Dieser Hotfix soll nur der Behebung des Problems dienen, das in diesem Artikel beschrieben wird. Wenden Sie dieses Hotfix nur auf Systeme an, bei denen das in diesem Artikel beschriebene Problem auftritt. Dieser Hotfix sollte weiteren Tests unterzogen werden. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir sie, auf das nächste Softwareupdate zu warten, das diesen Hotfix enthält.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, gibt es einen Abschnitt "Hotfixdownload available" ("Hotfixdownload verfügbar"), am oberen Rand dieses Knowledge Base-Artikel. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an den Microsoft Customer Service and Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die nicht diesem speziellen Hotfix zugeordnet werden können. Für eine vollständige Liste der Telefonnummern des Microsoft Customer Service and Support, oder um eine separate Serviceanfrage zu erstellen, gehen Sie auf folgende Microsoft-Website:Hinweis Das Formular "Hotfix download available" ("Hotfixdownload verfügbar") zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist dieser Hotfix für Ihre Sprache nicht verfügbar.

Wichtig Windows Vista und Windows Server 2008-Hotfixes sind in denselben Paketen enthalten. Allerdings kann nur eines dieser Produkte auf der Seite "Hotfix" aufgeführt. Das Hotfix-Paket anfordern, das für Windows Vista und Windows Server 2008 gilt, wählen Sie einfach das Produkt, das auf der Seite aufgeführt.

Voraussetzungen

Um diesen Hotfix anwenden zu können, muss der Computer eines der folgenden Betriebssysteme ausgeführt werden:
  • Windows Server 2008 Servicepack 2 (SP2)
  • Windows Server 2008
  • Windows Vista Servicepack 2 (SP2)
  • Windows Vista Servicepack 1 (SP1)
Darüber hinaus müssen Sie Volume Shadow Copy Service (VSS) beenden, bevor Sie diesen Hotfix installieren.

Neustartanforderung

Sie müssen keinen Neustart des Computers nach der Installation dieses Hotfixes durchführen.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Hotfixes weist Dateiattribute (oder spätere Attribute), die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden sie in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu finden, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone unter Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.
Hinweis zu den Dateiinformationen für Windows Vista und Windows Server 2008
  • Dateien, die für ein bestimmtes Produkt SR_Level (RTM, SPn) und Servicebereiche (LDR, GDR) erkennen anhand Fileversion Zahlen wie in der folgenden Tabelle dargestellt.
    VersionProduktSR_LevelServicebereich
    6.0.6000. 16 xxxWindows VistaRTMGDR
    6.0.6000. 20 xxxWindows VistaRTMLDR
    6.0.6001. 18 xxxWindows Vista und Windows Server 2008SP1GDR
    6.0.6001. 22 xxxWindows Vista und Windows Server 2008SP1LDR
    6.0.6002. 18 xxxWindows Vista und Windows Server 2008SP2GDR
    6.0.6002. 22 xxxWindows Vista und Windows Server 2008SP2LDR
  • Die Originalversion von Windows Server 2008 Service Pack 1 integriert.
  • GDR-Servicebereiche enthalten nur Updates Widelyreleased weit verbreitete, kritische Probleme. LDR-Dienst Zweige Containhotfixes neben häufig veröffentlichten Updates.
  • MANIFEST-Dateien (. manifest) und der MUM-Dateien, die installiert werden für jede Umgebung sind separat aufgeführt. MUM- und MANIFEST-Dateien sowie die zugehörigen Sicherheitskatalogdateien (.cat) Dateien sind wichtig, um Zustand der aktualisierten Komponente. Die Sicherheitskatalogdateien (Attribute Notlisted) sind mit einer digitalen Microsoft-Signatur signiert.
Für alle unterstützten X86-basierten Versionen von Windows Server 2008 SP2, Windows Server 2008, Windows Vista SP2 und Windows Vista SP1
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
Vssvc.exe6.0.6001.225251,056,76817-Sep-200910:10x86
Vssvc.exe6.0.6002.222281,056,76817-Sep-200909:57x86
Für alle unterstützten X64-basierten Versionen von Windows Server 2008 SP2, Windows Server 2008, Windows Vista SP2 und Windows Vista SP1
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
Vssvc.exe6.0.6001.225251,434,62417-Sep-200910:26x64
Vssvc.exe6.0.6002.222281,434,62417-Sep-200910:08x64
Für alle unterstützten Itanium-basierten Versionen von Windows Server 2008 SP2 und Windows Server 2008
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
Vssvc.exe6.0.6001.225252,440,70417-Sep-200910:11IA-64
Vssvc.exe6.0.6002.222282,440,70417-Sep-200910:05IA-64

Status


Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Weitere Informationen


Um weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates zu erhalten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
824684 Erläuterung von der standardmäßigen Standardbegriffen bei Microsoft Softwareupdates

Weitere Dateiinformationen für Windows Server 2008 SP2, Windows Server 2008, Windows Vista SP2 und Windows Vista SP1

Weitere Dateien für alle unterstützten X86-basierten Versionen von Windows Server 2008 SP2, Windows Server 2008, Windows Vista SP2 und Windows Vista SP1

DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
Package_for_kb975831_client_1~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.1.0.mumNicht zutreffend1.36718-Sep-200910:14Nicht zutreffend
Package_for_kb975831_client_2~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.1.0.mumNicht zutreffend1,69318-Sep-200910:14Nicht zutreffend
Package_for_kb975831_client~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.1.0.mumNicht zutreffend1.71318-Sep-200910:14Nicht zutreffend
Package_for_kb975831_sc_0~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.1.0.mumNicht zutreffend142118-Sep-200910:14Nicht zutreffend
Package_for_kb975831_sc_1~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.1.0.mumNicht zutreffend1.69018-Sep-200910:14Nicht zutreffend
Package_for_kb975831_sc~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.1.0.mumNicht zutreffend1,70118-Sep-200910:14Nicht zutreffend
Package_for_kb975831_server_0~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.1.0.mumNicht zutreffend1.42518-Sep-200910:14Nicht zutreffend
Package_for_kb975831_server_1~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.1.0.mumNicht zutreffend1,69418-Sep-200910:14Nicht zutreffend
Package_for_kb975831_server~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.1.0.mumNicht zutreffend1.71318-Sep-200910:14Nicht zutreffend
X86_microsoft-windows-vssservice_31bf3856ad364e35_6.0.6001.22525_none_5b45d4743100bec2.manifestNicht zutreffend33,70017-Sep-200914:21Nicht zutreffend
X86_microsoft-windows-vssservice_31bf3856ad364e35_6.0.6002.22228_none_5d2f473a2e245feb.manifestNicht zutreffend33,70017-Sep-200913:51Nicht zutreffend

Weitere Dateien für alle unterstützten X64-basierten Versionen von Windows Server 2008 SP2, Windows Server 2008, Windows Vista SP2 und Windows Vista SP1

DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
Amd64_microsoft-windows-vssservice_31bf3856ad364e35_6.0.6001.22525_none_b7646ff7e95e2ff8.manifestNicht zutreffend33,99017-Sep-200914:27Nicht zutreffend
Amd64_microsoft-windows-vssservice_31bf3856ad364e35_6.0.6002.22228_none_b94de2bde681d121.manifestNicht zutreffend33,99017-Sep-200913:36Nicht zutreffend
Package_for_kb975831_client_1~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.1.0.mumNicht zutreffend1.37518-Sep-200910:15Nicht zutreffend
Package_for_kb975831_client_2~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.1.0.mumNicht zutreffend1,70518-Sep-200910:15Nicht zutreffend
Package_for_kb975831_client~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.1.0.mumNicht zutreffend1.72318-Sep-200910:15Nicht zutreffend
Package_for_kb975831_sc_0~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.1.0.mumNicht zutreffend1,42918-Sep-200910:15Nicht zutreffend
Package_for_kb975831_sc_1~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.1.0.mumNicht zutreffend1.70218-Sep-200910:15Nicht zutreffend
Package_for_kb975831_sc~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.1.0.mumNicht zutreffend1,71118-Sep-200910:15Nicht zutreffend
Package_for_kb975831_server_0~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.1.0.mumNicht zutreffend1.43318-Sep-200910:15Nicht zutreffend
Package_for_kb975831_server_1~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.1.0.mumNicht zutreffend1.70618-Sep-200910:15Nicht zutreffend
Package_for_kb975831_server~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.1.0.mumNicht zutreffend1.72318-Sep-200910:15Nicht zutreffend

Weitere Dateien für alle unterstützten Itanium-basierten Versionen von Windows Server 2008 SP2 und Windows Server 2008

DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
Ia64_microsoft-windows-vssservice_31bf3856ad364e35_6.0.6001.22525_none_5b47786a30fec7be.manifestNicht zutreffend33,97017-Sep-200913:42Nicht zutreffend
Ia64_microsoft-windows-vssservice_31bf3856ad364e35_6.0.6002.22228_none_5d30eb302e2268e7.manifestNicht zutreffend33,97017-Sep-200913:25Nicht zutreffend
Package_for_kb975831_sc_0~31bf3856ad364e35~ia64~~6.0.1.0.mumNicht zutreffend1.42518-Sep-200910:14Nicht zutreffend
Package_for_kb975831_sc_1~31bf3856ad364e35~ia64~~6.0.1.0.mumNicht zutreffend1,52918-Sep-200910:14Nicht zutreffend
Package_for_kb975831_sc~31bf3856ad364e35~ia64~~6.0.1.0.mumNicht zutreffend1.70618-Sep-200910:14Nicht zutreffend
Package_for_kb975831_server_0~31bf3856ad364e35~ia64~~6.0.1.0.mumNicht zutreffend1,42918-Sep-200910:14Nicht zutreffend
Package_for_kb975831_server_1~31bf3856ad364e35~ia64~~6.0.1.0.mumNicht zutreffend1.53318-Sep-200910:14Nicht zutreffend
Package_for_kb975831_server~31bf3856ad364e35~ia64~~6.0.1.0.mumNicht zutreffend1,71718-Sep-200910:14Nicht zutreffend

Referenzen


Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

972623 eine nicht-beständige Snapshot Bereinigung von VSS Beschränkungsrichtlinie VSS-Hardwareanbieter hat mehr als drei Minuten für diesen Vorgang auf einem Computer, der Windows Server 2003 Windows XP Professional X64 Edition oder