Beheben von Bluescreen-Fehlern

Ein Bluescreen-Fehler (auch Abbruchfehler genannt) kann auftreten, wenn der PC aufgrund eines Problems unerwartet heruntergefahren oder neu gestartet wird. Wenn diese Art von Fehler auftritt, werden Elemente wie das Startmenü oder die Taskleiste beim Einschalten des PCs nicht angezeigt. Stattdessen wird möglicherweise ein blauer Bildschirm mit dem Hinweis angezeigt, dass ein Problem aufgetreten ist und der PC neu gestartet werden muss.
Wann ist der Bluescreen-Fehler aufgetreten?
Wann ist der Bluescreen-Fehler aufgetreten?
Bluescreen-Fehler nach Installieren eines Updates
Einige Bluescreen-Fehler treten nach dem Installieren eines bestimmten Updates oder Treibers auf dem PC auf. Die Art der Fehlerbehebung ist davon abhängig, ob der Desktop aufgerufen werden kann.

 
Bluescreen-Fehler, bei dem der Desktop aufgerufen werden kann
Bluescreen-Fehler, bei dem der Desktop nicht aufgerufen werden kann

Bluescreen-Fehler während der Nutzung des PCs
Die Ursache von Bluescreen-Fehlern ist nicht immer offensichtlich. Auf älteren PCs kann fehlerhafte Hardware die Ursache sein. Versuchen Sie in diesem Fall, den Fehler mithilfe der folgenden Schritte zu beheben.

 
Suchen nach Updates
Neue Hardware entfernen

Bluescreen-Fehler während des Upgrades auf Windows 10
Wenn ein Bluescreen-Fehler während des Upgrades auf Windows 10 auftritt, stellt Setup automatisch die vorherige Version von Windows wieder her.

Bestehen die Probleme weiterhin?
Sie können sich unter 1 800-642-7676 oder auf https://support.microsoft.com/contactus an den Kundendienst wenden.
Eigenschaften

Artikelnummer: 14238 – Letzte Überarbeitung: 14.09.2016 – Revision: 4

Feedback