Problembehandlung von Bluescreen-Fehlern


Ein Abbruchfehler (auch „Bluescreen-Fehler” genannt) kann auftreten, wenn der PC aufgrund eines Problems unerwartet heruntergefahren oder neu gestartet wird. Es wird möglicherweise ein blauer Bildschirm mit dem Hinweis angezeigt, dass ein Problem aufgetreten ist und der PC neu gestartet werden muss.

Die Schritte in diesem Artikel sollen bei der Problembehandlung häufiger Abbruchfehlercodes wie 0x0000000A, 0x0000003B, 0x000000EF, 0x00000133, 0x000000D1, 0x1000007E, 0xC000021A, 0x0000007B, 0xC000000F u. a. helfen

Der Artikel enthält keine Liste aller Fehlercodes, aber da viele Fehlercodes die gleichen möglichen Ursachen haben, sollten Sie die folgenden Schritte ausführen, um den Fehler zu beheben.

 

Einige Abbruchfehler treten nach der Installation eines bestimmten Updates oder Treibers auf dem PC auf. Die Art der Fehlerbehebung ist davon abhängig, ob der Desktop aufgerufen werden kann.

 
Abbruchfehler, bei dem der Desktop aufgerufen werden kann
Wenn der Desktop aufgerufen werden kann, sollten Sie versuchen, das Update zu deinstallieren, das den Fehler verursacht. Möglicherweise müssen mehrere Updates deinstalliert werden, wenn Sie nicht wissen, welches Update den Fehler verursacht.
 
  1. Geben Sie in das Suchfeld auf der Taskleiste Installierte Updates anzeigen ein und wählen Sie dann Installierte Updates anzeigen aus.
  2. Erweitern Sie das Fenster, um das Installationsdatum anzuzeigen, und wählen Sie dann das Update aus, das Sie deinstallieren möchten.
  3. Wählen Sie Deinstallieren aus.
 
Wenn der Abbruchfehler durch die Deinstallation eines Updates behoben wird, deaktivieren Sie vorübergehend die erneute automatische Installation des Updates.
 
Sie können auch Folgendes ausprobieren:
 

Geräte- und Leistungsintegrität überprüfen

Windows Defender überprüft regelmäßig Ihr Gerät auf mögliche Probleme. Um die Ergebnisse des letzten Scans anzuzeigen, geben Sie in der Suchleiste „Windows Defender” ein, und wählen Sie Windows Defender Security Center. Wählen Sie Geräteleistung und -integrität aus. Wenn Probleme mit dem Updateverlauf von Gerät oder Treibern vorhanden sind, werden diese Probleme hier angezeigt.

Weitere Informationen finden Sie im folgenden Supportartikel: Nachverfolgen der Geräte- und Leistungsintegrität in Windows Defender.

Windows Defender Offline ausführen

Windows Defender Offline überprüft Ihren PC auf Schadsoftware. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Supportartikel: PC schützen mit Windows Defender Offline.

Software entfernen

Entfernen Sie kürzlich installierte oder unnötige Software (z. B. Antivirensoftware von anderen Anbietern als Microsoft), und prüfen Sie dann, ob das Problem dadurch behoben wurde.

Wählen Sie die Schaltfläche Start und anschließend Einstellungen > System > Apps und Features. Ändern Sie Nach Namen sortieren in Nach Installationsdatum sortieren. Wählen Sie eine kürzlich installierte App, die Sie entfernen möchten, und dann Deinstallieren.

Externe Hardware entfernen

Entfernen Sie vor dem Upgrade nicht benötigte externe Hardware wie Drucker, Webcams, zusätzliche Monitore usw.

Schnellstart aktivieren oder deaktivieren

Manchmal können Abbruchfehler durch Umschalten der Schnellstarteinstellung behoben werden. Geben Sie in der Suchleiste „Systemsteuerung” ein, und wählen Sie dieses Suchergebnis aus. Wählen Sie dann Hardware und Sound > Energieoptionen > Systemeinstellungen. Unter den Einstellungen für das Herunterfahren steht die Option Schnellstart aktivieren (empfohlen). Wenn diese Einstellung deaktiviert ist, aktivieren Sie das Kontrollkästchen. Wenn sie aktiviert ist, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen.
 

Die Ursache von Abbruchfehlern ist nicht immer offensichtlich. Auf älteren PCs kann fehlerhafte Hardware die Ursache sein. Versuchen Sie in diesem Fall, den Fehler mithilfe der folgenden Schritte zu beheben.
 
Nach Updates suchen

Viele Abbruchfehler können durch ein Update für Windows behoben werden. Geben Sie in das Suchfeld auf der Taskleiste Windows Update ein, und wählen Sie Windows Update aus. Wählen Sie auf der Seite „Windows Update“ die Option Nach Updates suchen.

Wenn ein Abbruchfehler während des Upgrades auf Windows 10 auftritt, stellt Setup automatisch die vorherige Version von Windows wieder her.
 
Wenn der Fehler weiterhin angezeigt wird, führen Sie die folgenden Schritte aus:
 
Treiber aktualisieren

Treiberupdates für Windows 10 und viele Geräte können über Windows Update heruntergeladen und installiert werden. Informationen zum Aktualisieren oder Neuinstallieren von Treibern finden Sie in folgenden Supportartikeln: Aktualisieren von Treibern in Windows 10 und Aktualisieren von Treibern in Windows 8.1.

Kontaktieren Sie uns über unseren virtuellen Support-Mitarbeiter. Wenn Sie ein Upgrade auf Windows 10 durchgeführt haben, können Sie uns auch über die App „Hilfe“ erreichen. Wählen Sie die Schaltfläche Start , und wählen Sie dann Hilfe.