Datei-und Ordnerprobleme in Windows automatisch diagnostizieren und beheben

Führen Sie folgende Schritte aus, um automatisch Datei-und Ordnerprobleme in Windows zu diagnostizieren und beheben. Dazu gehören unter Umständen auch Probleme beim Löschen von Dateien oder Ordnern aus dem Papierkorb oder Probleme beim Kopieren, Verschieben, Umbenennen oder Löschen einer Datei.

    • Wählen Sie die Schaltfläche Herunterladen auf dieser Seite aus.
    • Klicken Sie im Dialogfeld Dateidownload auf Ausführen oder Öffnen, und befolgen Sie dann die angegebenen Schritte unter Problembehandlung von Dateien und Ordnern.

Download
 

    • Der Papierkorb kann nicht geleert oder eine Datei oder ein Ordner können nicht aus dem Papierkorb gelöscht werden.
    • Wenn Sie versuchen, eine Datei umzubenennen oder zu verschieben, wird folgende Fehlermeldung angezeigt: „Die Datei bzw. der Ordner ist nicht vorhanden.”
    • Wenn Sie eine Datei auf einer Netzwerkfreigabe kopieren, verschieben, umbenennen oder löschen, wird folgende Fehlermeldung angezeigt: „Netzwerk- oder Dateiberechtigungsfehler. Die Netzwerkverbindung ist möglicherweise nicht mehr vorhanden” oder„Der Ordner ist nicht vorhanden. Die Datei wurde möglicherweise verschoben oder gelöscht. Möchten Sie diese erstellen?”
    • Die Einstellungen oder Anpassungen für einen oder mehrere Ordner sind möglicherweise nicht mehr vorhanden oder falsch.
    • Tastenkombinationen sind nur zur Auswahl eines einzigen Elements in Windows Explorer möglich oder Sie können nicht mehrere Elemente in einem Windows Explorer-Fenster durch Halten der UMSCHALTTASTE oder der STRG-Taste auswählen.
    • Einige Symbole im Arbeitsplatz, im Windows-Explorer, auf dem Desktop oder auf der Schnellstartleiste ändern sich wahllos.
    • Windows 7
    • Windows 8
    • Windows 8.1
    • Windows 10
Eigenschaften

Artikelnummer: 17590 – Letzte Überarbeitung: 14.06.2016 – Revision: 1

Feedback