Einen Sensor in Windows 7 verwenden

Was ist ein Sensor?

Sensoren sind Hardwarekomponenten, die Ihrem Computer Informationen über seinen Speicherort, seine Umgebung und vieles mehr bereitstellt. Programme auf Ihrem Computer können Informationen über Sensoren aufgreifen und diese zur Unterstützung bei alltäglichen Aufgaben oder zur Optimierung Ihres Computers nutzen. Es gibt zwei Arten von Sensoren:

  • Sensoren, die auf Ihrem Computer integriert sind
  • Sensoren, die mit Ihrem Computer über eine verkabelte oder drahtlose Verbindung verbunden sind

Einige Beispiele für Sensoren sind Positionssensoren, wie beispielsweise ein GPS-Empfänger, der den aktuellen Standort des Computers erkennt. Ein Programm kann dann den Speicherort verwenden, um Informationen zu naheliegenden Restaurants oder Anfahrtsbeschreibungen zum nächsten Ziel anzugeben. Ein Lichtsensor auf Ihrem Computer erkennt das Licht in Ihrer Umgebung und passt die Helligkeit des Bildschirms dementsprechend an.

Positions- und andere Sensoren verwenden

Mithilfe von Sensoren können Programme auf Ihrem Computer für Sie personalisierte Informationen und Dienste je nach aktuellem Standort des Computers, seiner Umgebung und anderen Kriterien anpassen. Mit einem Positionssensor und Ihrem Computer könnten Sie beispielsweise ein nahe gelegenes Restaurant finden, eine Wegbeschreibung zu diesem Restaurant erhalten, die Wegbeschreibung einem Freund senden und dann den Anweisungen auf der Karte bis an das Ziel folgen.

Programme können auf Informationen von einem Sensor zugreifen, nachdem dieser installiert und auf dem Computer aktiviert wurde. Programme können die Information dann speichern oder verwenden, um Sie bei alltäglichen Aufgaben zu unterstützen oder Ihren Computers zu optimieren. Um den Zugriff von Programmen und Benutzerkonten auf Informationen von einem Sensor zu verhindern, können Sie den Sensor deaktivieren.

Da einige Programme persönliche Informationen eventuell über Netzwerkanschlüssen senden, können Sie einen Sensor nur dann aktivieren oder deaktivieren, wenn Sie mit einem Administratorkonto an Windows angemeldet sind.

Möglicherweise möchten Sie den Zugriff auf persönliche Informationen bestimmter Benutzer auf Ihrem Computer beschränken. 

Wie wirkt sich ein Sensor auf meinen Datenschutz aus?

Wenn ein Sensor aktiviert ist, können standardmäßig alle Programme und Benutzer auf Ihrem Computer auf die Informationen des Sensors zugreifen. Falls Programme auf Informationen über Ihre Position zugreifen, erhalten Sie unter Windows eine Benachrichtigung, indem vorübergehend im Infobereich das Positions- und ein anderes Sensor-Symbol angezeigt wird. Windows zeigt dieses Symbol das erste Mal an, wenn ein Programm oder ein Dienst von Ihrem Sensor auf den Standort Ihres Computers zugreift.

Einige Programme können eventuell persönliche Informationen (z. B. Ihre Position) über Sensoren ohne Erlaubnis verwenden. Sie können den Zugriff von Programmen auf Sensor-Informationen per Benutzerkonto einschränken.  

Ändern Sie, wer auf Informationen über einen Sensor zugreifen kann

Möglicherweise möchten Sie den Zugriff von Programmen oder Diensten (die im Hintergrund für alle Benutzerkonten ausgeführt werden) auf Informationen von Sensoren beschränken. Standardmäßig können alle Programme und Dienste auf Informationen vom Sensor für alle Benutzerkonten zugreifen, wenn dieser erstmals aktiviert wird. Sie können einen beschränkten Zugriff von Programmen auf Sensor-Informationen per Benutzerkonto auswählen. Sie können auch Diensten den Zugriff auf Informationen von Sensoren beschränken, dies wirkt sich allerdings auf alle Benutzerkonten aus.

  1. Öffnen Sie „Positions- und andere Sensoren” indem Sie auf die Schaltfläche Start klicken
    Abbildung der Schaltfläche „Start“
    , und dann auf Systemsteuerung. Geben Sie in das Suchfeld Sensoren ein, und klicken Sie dann auf Positions- und andere Sensoren.
  2. Klicken Sie im linken Bereich auf Einstellungen ändern.
  3. Klicken Sie in der angezeigten Liste unter Sensor auf den Sensor, für den Sie die Benutzereinstellungen ändern möchten.
  4. Aktivieren Sie unter Zugriff das Kontrollkästchen neben dem Benutzernamen für den Zugriff, oder deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben den Benutzernamen, um den Zugriff zu deaktivieren und klicken Sie dann auf OK.
    Administratorberechtigung erforderlich
     Geben Sie bei entsprechender Aufforderung das Administratorkennwort oder die Bestätigung ein.

Aktivieren oder Deaktivieren eines Sensors

Programme können Informationen von einem Sensor verwenden, nachdem dieser aktiviert wurde. Sie können auf Ihrem Computer installierte Sensoren in der Systemsteuerung unter „Positions- und andere Sensoren” aktivieren oder deaktivieren. Das Deaktivieren eines Sensors schaltet diesen nicht aus. Einige Programme können möglicherweise auch dann auf Informationen von einem Sensor zugreifen, wenn dieser deaktiviert ist.

Sobald ein Sensor aktiviert ist können alle Benutzer und Programme auf Ihrem Computer auf seine Informationen zugreifen. Wenn ein Programm oder Dienst das erste Mal auf Informationen über Ihre Position über den Sensor zugreift, zeigt Windows vorübergehend im Infobereich das Positions- oder ein anderes Sensor-Symbol an. 

Aktivieren oder Deaktivieren eines Sensors

  1. Öffnen Sie „Positions- und andere Sensoren”, indem Sie auf die Schaltfläche Start klicken 
    Abbildung der Schaltfläche „Start“
    , und dann auf Systemsteuerung. Geben Sie in das Suchfeld Sensoren ein, und klicken Sie dann auf Positions- und andere Sensoren.
  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem Sensor, den Sie aktivieren möchten, oder deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, um den Sensor deaktivieren und klicken Sie dann auf Übernehmen.
    Administratorberechtigung erforderlich
     Geben Sie bei entsprechender Aufforderung das Administratorkennwort oder die Bestätigung ein.

Installieren und deinstallieren eines Sensors

Informieren Sie sich in der Begleitdokumentation Ihres Sensors oder besuchen Sie die Website des Herstellers, um weitere Informationen zu erhalten. Nachdem Sie einen Sensor installiert haben, müssen Sie ihn aktivieren. Dadurch können Programme auf Informationen des Sensors zugreifen.

So deinstallieren Sie einen Sensor

  1. Öffnen Sie „Positions- und andere Sensoren”, indem Sie auf die Schaltfläche Start klicken
    Abbildung der Schaltfläche „Start“
    , und dann auf Systemsteuerung. Geben Sie in das Suchfeld Sensoren ein, und klicken Sie dann auf Positions- und andere Sensoren.
  2. Klicken Sie auf den Sensor, den Sie deinstallieren möchten.
  3. Klicken Sie unter Weitere Optionen, auf Sensor deinstallieren, und klicken Sie dann auf OK. 
    Administratorberechtigung erforderlich
     Geben Sie bei entsprechender Aufforderung das Administratorkennwort oder die Bestätigung ein.

Eigenschaften

Artikelnummer: 18522 – Letzte Überarbeitung: 14.09.2016 – Revision: 2

Windows 7

Feedback