DirectDraw-oder Direct3D-Option ist nicht verfügbar


Problembeschreibung


Wenn Sie versuchen, eines der Spiele zu starten, die im Abschnitt "gilt für" aufgeführt sind, tritt eines der folgenden Symptome auf:
  • Die Option 3D-Beschleunigung steht nicht zur Verfügung.
  • Sie erhalten eine Fehlermeldung, die besagt: "Ihre Videokarte entspricht nicht den Spielanforderungen."
  • Sie erhalten eine Fehlermeldung, die besagt, dass "Ihre Grafikkarte nicht über die 3D-beschleunigungsoption verfügt."
  • Das DirectX-Diagnose Tool (dxdiag. exe) zeigt ca. Gesamtspeicher an als leer oder N/A.
  • Das DirectX-Diagnose Tool (dxdiag. exe) zeigt dieDirectDraw -Option oder die Direct3D -Option als nicht verfügbar an.

Ursache


Dieses Problem kann aus einem der folgenden Gründe auftreten:
  • Ihr Computer erfüllt nicht die Mindestanforderungen für die 3D-Hardware zum Ausführen des Spiels.
  • Ihre Videokarte verfügt nicht über genügend Videospeicher, um das Spiel ausführen zu können.
  • DirectDraw-Beschleunigung ist deaktiviert.
  • Sie verwenden veraltete Treiber für Ihre Videokarte.
  • Die neueste DirectX-Version ist nicht installiert oder beschädigt.
  • Ein oder mehrere Programme, die im Hintergrund ausgeführt werden, stören das Spiel.

Fehlerbehebung


Wenden Sie die folgenden Methoden in der angegebenen Reihenfolge an, um dieses Problem zu beheben.Hinweis Da es verschiedene Versionen von Microsoft Windows gibt, können die folgenden Schritte auf Ihrem Computer anders aussehen. Lesen Sie in diesem Fall in Ihrer Produktdokumentation nach, wie diese Schritte auszuführen sind.

Methode 1: Konfigurieren der Hardware Beschleunigung für die Verwendung der vollständigen Einstellung

Gehen Sie hierzu wie folgt vor:
  1. Öffnen Sie Anzeigeeigenschaften. Führen Sie dazu die Schritte für Ihre Windows-Version aus.
    • Windows 7 oder Windows Vista Klicken Sie auf Start .
      windows icon
      , geben Sie Anzeige im Feld Suche starten ein, und klicken Sie dann in der Liste Programme auf Eigenschaften anzeigen .  
      Notice icon
      Wenn Sie zur Eingabe eines Administratorkennworts aufgefordert werden oder zur Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein, oder geben Sie eine Bestätigung ein.
    • Windows XP oder frühere Versionen Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie Desk. cplein, und klicken Sie dann auf OK.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Einstellungen und anschließend auf Erweitert.
  3. Verschieben Sie auf der Registerkarte Leistung oder auf der Registerkarte Problembehandlung den Schieberegler Hardware Beschleunigung ganz nach rechts (die vollständige Position).
  4. Klicken Sie auf OK und anschließend auf  Schließen.
  5. Wenn Sie aufgefordert werden, Ihren Computer neu zu starten, klicken Sie auf Ja.
    5.If you are prompted to restart your computer, click Yes.
Wenn Ihr Computer die Mindestsystemanforderungen erfüllt, verwenden Sie die folgenden Methoden, um dieses Problem zu umgehen.

Methode 2: DirectDraw oder Direct3D aktivieren

Führen Sie die Schritte für Ihre Windows-Version aus, um DirectDraw oder Direct3D zu aktivieren:
  1. Führen Sie das DirectX-Diagnose Tool (dxdiag. exe) aus. Gehen Sie dazu wie folgt vor:
    • Windows 7 oder Windows Vista Klicken Sie auf Start .
      windows icon
      , geben Sie dxdiag in das Feld Suche starten ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.  
      Notice icon
      Wenn Sie zur Eingabe eines Administratorkennworts aufgefordert werden oder zur Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein, oder geben Sie eine Bestätigung ein.
    • Windows XP oder frühere Versionen Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie dxdiagein, und klicken Sie dann auf OK.
  2. Überprüfen Sie auf der Registerkarte Anzeige , ob DirectDraw-Beschleunigung und Direct3D-Beschleunigung unter DirectX- Featuresausgewählt sind. Wenn eine dieser Zeilen einen deaktivierten Status enthält, klicken Sie auf für diese Zeile aktivieren .
  3. Wenn mehrere Videoadapter auf dem Computer installiert sind, wiederholen Sie Schritt 2 für jede Anzeige Registerkarte im DirectX-Diagnose Tool.

Methode 3: herunterladen und Installieren der neuesten Version von DirectX-Endbenutzer-Runtimes Web Installer

Rufen Sie hierzu die folgende Microsoft-Website auf:Hinweis Während der Installation wird möglicherweise die folgende Fehlermeldung angezeigt:
Die Software, die Sie installieren, hat Windows-Logo Tests nicht bestanden, um die Kompatibilität mit dieser Windows-Version zu überprüfen. (Sagen Sie mir, warum diese Tests wichtig sind.)
Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base: 
822798 Sie können einige Updates oder Programme nicht installieren 
Wenn das Problem weiterhin auftritt, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 4: Aktualisieren des Videotreibers

Wenn Sie feststellen möchten, ob entsprechende Treiberupdates verfügbar sind, besuchen Sie die folgende Microsoft Windows Update-Website:Weitere Informationen zu den Kontaktinformationen für Hardware-und Softwarehersteller finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website: Die Kontaktinformationen zu den in diesem Artikel erwähnten Drittanbietern sollen Ihnen helfen, den benötigten technischen Support zu finden. Diese Kontaktinformationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Sie werden von Microsoft ohne jede Gewähr weitergegeben. Wenn das Problem weiterhin auftritt, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 5: Neustart des Computers mithilfe eines sauberen Startvorgangs

Wenn Sie Microsoft Windows starten, gibt es in der Regel mehrere Programme, die automatisch gestartet werden und im Hintergrund ausgeführt werden, die das Spiel stören könnten. Diese Programme können Antivirus-und System-Utility-Programme umfassen. Wenn Sie einen sauberen Startvorgang durchführen, verhindern Sie, dass diese Programme automatisch gestartet werden.Wenn Sie den Computer mithilfe eines sauberen Startvorgangs neu starten möchten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:Wenn Sie weitere Informationen oder Schritte für andere Betriebssysteme anzeigen möchten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen: 
331796 Durchführen eines sauberen Starts, um zu ermitteln, ob Hintergrundprogramme ihre Spiele oder Programme stören 
Wenn das Problem weiterhin auftritt, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 6: Deaktivieren Sie die Remote Desktop Freigabe von NetMeeting, und schließen Sie dann NetMeeting.

Microsoft Windows NetMeeting deaktiviert Direct3D, wenn die Remote Desktop Freigabe aktiviert ist. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Remote Desktop Freigabefunktion von NetMeeting zu deaktivieren:
  1. Starten Sie NetMeeting.
  2. Klicken Sie im Menü Extras auf Remote Desktop Freigabe.
  3. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Remote Desktop Freigabe auf diesem Computer aktivieren .
  4. Klicken Sie auf OK.
  5. Schließen Sie NetMeeting.
Wenn das Problem weiterhin auftritt, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 7: Deaktivieren der Funktion zum Kombinieren von Schreibfunktionen in Windows XP

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Feature "Schreib Kombination aktivieren" zu deaktivieren: 
  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf SystemSteuerung, und doppelklicken Sie dann auf anzeigen.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Einstellungen auf erweitert, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Problembehandlung .
  3. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Schreib Kombination aktivieren .
  4. Klicken Sie auf OKund dann erneut auf OK .
  5. Wenn das Problem nicht behoben ist, wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4, mit der Ausnahme, dass Sie in Schritt 4 das Kontrollkästchen Schreib Kombination aktivieren aktivieren .
Starten Sie das Spiel. Wenn das Problem weiterhin auftritt, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 8: Erstellen eines neuen Benutzerkontos in Windows XP

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um ein Benutzerkonto auf einem Windows XP-basierten Computer zu erstellen:
  1. Öffnen Sie das Tool Computer Verwaltung. Führen Sie dazu die Schritte für Ihre Windows-Version aus:
    • Windows 7 oder Windows Vista Klicken Sie auf Start .
      windows icon
      , geben Sie compmgmt. msc in das Feld Suche starten ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.  
      Notice icon
      Wenn Sie zur Eingabe eines Administratorkennworts aufgefordert werden oder zur Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein, oder geben Sie eine Bestätigung ein.
    • Windows XP oder frühere Versionen Klicken Sie zum Öffnen des Tools Computer Verwaltung unter Windows XP auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie compmgmt. mscein, und klicken Sie dann auf OK.
  2. Erweitern Sie lokale Benutzer und Gruppen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Benutzer, und klicken Sie dann auf neuer Benutzer.
  3. Geben Sie in das Feld Benutzername den Namen usernameein.
  4. Geben Sie in das Feld Kennwort und im Feld Kennwort bestätigen den Namen Kennwortein, und klicken Sie dann auf Erstellen. Wichtig Bei Kennwörtern muss die Groß-/Kleinschreibung beachtet werden. Beispielsweise werden mypassword und mypassword als unterschiedliche Kennwörter behandelt.
  5. Doppelklicken Sie auf das neu erstellte Benutzerkonto, klicken Sie auf die Registerkarte Mitglied von , klicken Sie auf hinzufügen, um den Benutzer zu einer richtigen Gruppe hinzuzufügen, und klicken Sie dann auf OK. Hinweis Bei einigen spielen muss ein Konto in der Gruppe "Administratoren" ausgeführt werden.

Nächste Schritte


Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, besuchen Sie die Website des Microsoft-Kundendienst, um andere Lösungen zu finden. Diese Website bietet die folgenden Dienste: