Leistung und Synchronisierung Probleme beim Arbeiten mit Ordnern in ein sekundäres Postfach in Outlook

Gilt für: Outlook 2019Outlook 2016Outlook 2013

Problembeschreibung


Beim Zugriff auf Ordner in einem sekundären Microsoft Exchange Server-Postfach, das Microsoft Outlook-Profil hinzugefügt wurde, auftreten zufällige Leistungsprobleme. Beispielsweise können die folgenden Symptome auftreten:
  • Bei der Anzeige von Elementen in sekundäres Postfach neue Elemente nicht angezeigt, oder Elemente scheinen zu fehlen.
  • Elemente, die gelöscht wurden angezeigt noch sekundäres Postfach.
  • Outlook langsam oder zufällige hängt.
  • Auf einem Server, auf dem Microsoft Exchange Server ausgeführt wird, wird ein Ereignis, das ähnelt das folgende Ereignis im Anwendungsprotokoll protokolliert: Typ: Fehler Quelle: MSExchangeIS Kategorie: Allgemein Ereignis-ID: 9646 Beschreibung: MAPI-Sitzung "/ o =Organisation/OU =AdministrativeGruppe/cn = Empfänger/Cn =Empfänger" wegen Überschreitung der Maximalzahl von 500 Objekten vom Typ "ObjtFolder".

Darüber hinaus finden Sie Fehler, die in Protokoll Synchronisationsnachrichten im Ordner Synchronisierungsprobleme Outlook folgendermaßen aussehen:

13:22:28 Synchronizer Version 12.0.6529 13:22:28 Synchronizing Mailbox 'TeamShared' 13:22:28 Synchronizing Hierarchy 13:22:28 Error Synchronizing Hierarchy for Mailbox 'TeamShared' 13:22:28 [80040305-54A-4DE-1900] 13:22:28 Your server administrator has limited the number of items you can open simultaneously. Try closing messages you have opened or removing attachments and images from unsent messages you are composing. 13:22:28 Microsoft Exchange Information Store 13:22:28 For more information on this failure, click the URL below: 13:22:28 http://www.microsoft.com/support/prodredirect/outlook2000_us.asp?err=80040305-54a-4de-1900 13:22:28 Error synchronizing folder 13:22:31 Synchronizing local changes in folder 'TeamShared - Level1' 13:22:31 Error synchronizing folder 13:22:31 [80040305-54A-4DE-421] 13:22:31 Your server administrator has limited the number of items you can open simultaneously. Try closing messages you have opened or removing attachments and images from unsent messages you are composing. 13:22:31 Microsoft Exchange Information Store 13:22:31 For more information on this failure, click the URL below: 13:22:31 http://www.microsoft.com/support/prodredirect/outlook2000_us.asp?err=80040305-54a-4de-421 When this issue occurred, the following synchronization error numbers have also been seen in synchronization messages in the Sync Issues folder:80040305-54A-4DE-82280004005-501-0-1380 
Hinweis Wählen Sie das Ordnerliste Modul im Navigationsbereich zum Ordner "Synchronisierungsfehler" in Ihrem Postfach finden Sie unter.

 

Ursache


Dieses Problem kann auftreten, wenn Folgendes zutrifft:
  • Sekundäre Postfach zugreifen möchten wird Ihr Outlook-Profil hinzugefügt, damit es im Navigationsbereich angezeigt wird. Hinweis Sie können Ihr Profil manuell über die Registerkarte Erweitert im Dialogfeld Microsoft Exchange oder automatisch mithilfe der Funktion "Automatische Zuordnung" Exchange sekundäre Postfächer hinzufügen.The screenshot for Advanced tab 1
  • Sekundäre Postfach enthält viele Ordner.
  • Ihr Profil wird im Exchange-Cache-Modus konfiguriert.
  • Die standardmäßige Herunterladen von freigegebenen Ordnern in Ihrem Profil aktiviert ist.The screenshot for Advanced tab 2
Dieses Problem tritt auf, weil Outlook 2010 und höher lokal zwischengespeichert (in Ihrer Outlook-Datendatei [OST]) alle Ordner, die Sie im sekundäres Postfach zugreifen. Dies ist eine Änderung gegenüber früheren Versionen von Outlook. Freigegebene Ordner von Outlook 2003 nicht gespeichert. Standardmäßig speichert Outlook 2007 nur die freigegebenen Ordner, die keine e-Mail (wie Kalender, Kontakte und Aufgaben).Hinweis In Outlook 2007 wird dieses Problem häufiger auftreten, wenn Sie auch die folgenden Registrierungsdaten auf Ihrem Outlook-Client konfiguriert.Unterschlüssel:HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\12.0\Outlook\Cached Modusoder:HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies-\Microsoft\Office\12.0\Outlook\Cached-ModusDWORD: CacheOthersMailWert: 1

Fehlerbehebung


Für Outlook für Office 365

Heben Sie 500 Einschränkung der freigegebenen Ordner in Outlook

Die Synchronisierung von freigegebenen Ordnern wird verbessert, sodass Outlook mehr 500 Freigaben Einschränkung treten und Outlook können bis zu 5.000 freigegebene Ordner sollte. Neue funktionale Grenzen variieren je nach verfügbaren Ressourcen und die Konfiguration von Outlook. Diese Änderungen wurden Office monatliche (gezielte) Kanal Release version1904 Office monatlich Kanal mit der Version 1905 (Build 11629.20196) oder höher veröffentlicht. Und wird in halbjährlichen Channel-Versionen die halbjährliche regelmäßig (September 2019 halbjährlich Kanal (gezielte) und Januar 2020 für allgemeine Release) enthalten sein. Weitere Informationen finden Sie unter 500 Ordner Limit in Outlook anheben.

Für Outlook 2019, Outlook 2016 Outlook 2013, Outlook 2010 und Outlook 2007

Um dieses Problem zu beheben, verwenden Sie eine der folgenden Methoden.Wichtig Befolgen Sie die Schritte in diesem Abschnitt sorgfältig. Wenn Sie die Registrierung nicht ordnungsgemäß ändern, können schwerwiegende Probleme auftreten. Bevor Sie die Registrierung ändern, sichern Sie die Registrierung, um sie wiederherstellen zu können für den Fall, dass Probleme auftreten.

Methode 1: Reduzieren Sie die Anzahl der Ordner im Postfach freigegeben

Die beste Lösung für dieses Problem ist die Anzahl der e-Mail-Ordner in das freigegebene Postfach zu besonders Postfächer in Office 365-Umgebung. Zusätzliche Methoden 2 und 3 dieses Artikels empfehlen das Zwischenspeichern von e-Mail-Ordnern oder alle Ordner in das freigegebene Postfach deaktivieren. Lösungsvorschläge funktionieren, aber es wird empfohlen, caching behalten für Office 365 und Postfächer auf einem langsamen Netzwerk aktiviert. Weitere Informationen finden Sie in folgendem Artikel:

Methode 2: Deaktivieren Sie aller freigegebenen Ordner Zwischenspeichern

Outlook 2010 und höherDeaktivieren Sie das Zwischenspeichern von allen freigegebenen Ordnern in Outlook 2010 und höher, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Konto in der Liste Einstellungen .
  2. Klicken Sie im Dialogfeld Konto klicken Sie auf die Registerkarte E-mail , und doppelklicken Sie auf Ihrem Microsoft Exchange Server -Konto.
  3. Klicken Sie auf Weitere Einstellungen im Dialogfeld Konto ändern .
  4. Klicken Sie auf der Registerkarte Erweitert im Dialogfeld Microsoft Exchange .
  5. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen freigegebene Ordner herunterladen .The screenshot for step 5
  6. Klicken Sie zweimal auf OK.
  7. Klicken Sie auf Weiter, klicken Sie auf Fertig stellen,und klicken Sie dann auf Schließen.
  8. Starten Sie Outlook neu.

Outlook 2007Um das Zwischenspeichern von allen freigegebenen Ordnern in Outlook 2007 zu deaktivieren, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Kontoeinstellungen.
  2. Klicken Sie im Dialogfeld Konto klicken Sie auf die Registerkarte E-mail , und doppelklicken Sie auf Ihrem Microsoft Exchange Server -Konto.
  3. Klicken Sie auf Weitere Einstellungen im Dialogfeld Konto ändern .
  4. Klicken Sie auf der Registerkarte Erweitert im Dialogfeld Microsoft Exchange .
  5. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen freigegebene Ordner herunterladen .The screenshot for step 5
  6. Klicken Sie zweimal auf OK.
  7. Klicken Sie auf Weiter, klicken Sie auf Fertig stellen,und klicken Sie dann auf Schließen.
  8. Starten Sie Outlook neu.
Nach dem vornehmen dieser Änderung werden keine freigegebenen Ordner sekundäres Postfach in Outlook zur Verfügung, wenn Sie offline arbeiten. Jedoch werden alle Ordner in das primäre Postfach verfügbar, wenn Sie offline arbeiten.Weitere Informationen zum Deaktivieren des Downloads folgendem freigegebene Ordner mithilfe einer Gruppenrichtlinie folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base zu:
982697 Standardmäßig werden gemeinsam verwendete e-Mail-Ordner im Cache-Modus in Outlook 2010 und Outlook 2013 heruntergeladen.

Methode 3: Ändern der Konfigurations des sekundären Postfach einen zweiten Exchange-Konto in Ihrem Profil

Outlook 2010 und höheren VersionenGehen folgendermaßen Sie vor, um Ihr Outlook-Profil so ändern, dass sekundäre Postfach als zweiten Exchange-Konto hinzugefügt wird, ggf. alle Ordner im Postfach sekundären cache.Hinweis Um diese Schritte entweder benötigen Sie das Kennwort für das Konto des zweiten Postfachs oder muss vollständige Berechtigungen für das Konto für sekundäres Postfach. Kontaktieren Sie Ihren Exchange Server diese Informationen oder Berechtigungen.

  1. Stellen Sie sicher, dass automatische Zuordnung für sekundäres Postfach deaktiviert ist. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    2646504 automatische Zuordnung für das freigegebene Postfach Entfernen von in Office 365
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Konto in der Liste Einstellungen .
  3. Im Dialogfeld Konto klicken Sie auf die Registerkarte E-mail , und doppelklicken Sie auf Ihrem Microsoft Exchange Server -Konto.
  4. Klicken Sie auf Weitere Einstellungen im Dialogfeld Konto ändern .
  5. Klicken Sie auf der Registerkarte Erweitert im Dialogfeld Microsoft Exchange .
  6. Klicken Sie auf die Registerkarte Erweitert . Wählen Sie im Abschnitt Postfächer sekundäre Postfach aus und dann auf Entfernen.
  7. Klicken Sie auf Ja , um das Postfach zu bestätigen.
  8. Klicken Sie auf OK, klicken Sie auf Weiter, klicken Sie auf Fertig stellen,und klicken Sie dann auf Schließen. Hinweis Sekundäre Postfach ist zu diesem Zeitpunkt nicht mehr mit Ihrem Outlook-Profil.
  9. Beenden Sie Outlook.
  10. Öffnen Sie das e-Mail- Element im Bedienfeld.
  11. Wählen Sie Ihr Profil, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  12. Klicken Sie auf E-Mail-Konten.
  13. Klicken Sie auf der Registerkarte E-mail des Dialogfelds Kontoneu.
  14. Klicken Sie im Bereich Service wählen Sie im Dialogfeld Neues Konto hinzufügen auf E-Mail-Konto, und klicken Sie auf Weiter. Wenn Sie das Kennwort für ein sekundäres Postfach kennen, gehen Sie zu Schritt 14. Wenn Sie das Kennwort für ein sekundäres Postfach nicht kennen, aber Ihr Konto vollständige Postfachberechtigungen sekundäres Postfach muss, fahren Sie mit Schritt 18 fort.
  15. Geben Sie im Abschnitt Konto automatisch einrichten im Dialogfeld Neues Konto hinzufügen die folgenden Kontoinformationen für sekundäres Postfach, und klicken Sie dann auf Weiter.
    Name E-Mail-Adresse Passwort
     
    The screenshot for step 15
  16. Nachdem das Konto erfolgreich konfiguriert wurde, klicken Sie auf Fertig stellen.
  17. Klicken Sie auf Schließen, klicken Sie auf Schließen und dann auf OK.
  18. Fahren Sie mit Schritt 22 fort.
  19. Klicken Sie im Abschnitt Konto automatisch einrichten im Dialogfeld Neues Konto hinzufügen auf Einstellungen oder zusätzliche Servertypen manuell konfigurieren, und klicken Sie auf Weiter.
  20. Im Bereich Service wählen Sie im Dialogfeld Neues Konto hinzufügen auf Microsoft Exchange oder kompatibler Dienstund klicken Sie dann auf Weiter.
  21. Geben Sie im Abschnitt Einstellungen im Dialogfeld Neues Konto hinzufügen die folgenden Informationen für sekundäres Postfach, und klicken Sie auf Weiter.
    (Dies ist der Exchange-Servername) Server Verwenden der Exchange-Cachemodus (sekundäre Postfach lokal in der OST-Datei zwischengespeichert werden zulassen aktiviert) Benutzername
    The screenshot for step 21
  22. Klicken Sie auf Fertig stellen, klicken Sie auf Schließen, klicken Sie auf Schließen, und klicken Sie auf OK.
  23. Starten Sie Outlook.
Hinweis Wenn Ihr Konto nicht vollständige Postfachberechtigungen sekundäres Postfach haben, werden Sie aufgefordert, die Anmeldeinformationen für sekundäres Postfach. Die folgenden speziellen Probleme können auftreten, wenn Sie Outlook verwenden, nachdem Sie die Konfiguration ändern, die in dieser Methode angegeben werden.
  • Neue e-Mail-Benachrichtigungen werden für beide Exchange-Postfächer angezeigt.The screenshot for new email alert
  • Nachrichten, die als privat markiert werden können, obwohl das Konto des ersten Exchange-Postfachs nicht konfiguriert ist speziell für die Anzeige von privaten Nachrichten im zweiten Exchange-Postfach angezeigt werden.The screenshot for the email

Weitere Informationen


Beim Hinzufügen zusätzlicher Postfächer zu Outlook Profil und Zwischenspeichern von freigegebenen Postfachordner registriert Outlook jeden Ordner einzeln in jedem zwischengespeicherten Postfach. Diese jeweils Ordner zählt das Limit Typ ObjtFolder auf dem Server mit Exchange Server. Dies ist ein Limit pro Postfach.

Wie bei 9646, die im Abschnitt "Symptome" angezeigt wird, liegt der standardmäßige Grenzwert für ObjtFolder Objekte pro Postfach 500.

Wenn Sie ein freigegebenes Postfach Zwischenspeichern enthält mehr als 500 Ordner dieses Limit erschöpft und die im Abschnitt "Symptome" beschriebenen Probleme auftreten.

Darüber hinaus kann zahlreiche Öffentliche Ordner-Favoriten zur Überbeanspruchung ObjtFolder Objekt Limit. Weitere Informationen zu Fehlern, die auftreten können, wenn Sie viele Öffentliche Ordner Synchronisieren finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:

2968387 Fehlermeldungen nicht genügend Arbeitsspeicher beim Erweitern Sie ein Postfach oder einen öffentlichen Ordner in Outlook
 

Weitere Informationen über die maximal zulässige Server Ressourcen auf Microsoft Exchange Server 2007 finden Sie unter Benutzer ihre maximale Anteil Server verbraucht.

Weitere Informationen zu Exchange Server 2010 Mailbox store Sitzungslimits, wechseln Sie zu der folgenden Microsoft-Websites:

Um die Anzahl der Ordner und Unterordner, die in einem Postfach oder Ordner bestimmen, führen Sie das Cmdlet " Get-MailboxFolderStatistics".