MS16-087: Hinweise zum Sicherheitsupdate für Windows-Druckerspoolerkomponenten: Dienstag, 12. Juli 2016

Gilt für: Windows Server 2012 R2 DatacenterWindows Server 2012 R2 StandardWindows Server 2012 R2 Essentials Mehr

Dieses Sicherheitsupdate wurde am 12. September 2017 erneut veröffentlicht, um bekannte Probleme im Update 3170455 für CVE-2016-3238 zu behandeln.

Microsoft hat die folgenden Updates für derzeit unterstützte Versionen von Microsoft Windows zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

  • Erneut veröffentlichtes Update 3170455 für Windows Server 2008
  • Monatlicher Rollup 4038777 und Sicherheitsupdate 4038779 für Windows 7 und Windows Server 2008 R2
  • Monatlicher Rollup 4038799 und Sicherheitsupdate 4038786 für Windows Server 2012
  • Monatlicher Rollup 4038792 und Sicherheitsupdate 4038793 für Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2
  • Kumulatives Update 4038781 für Windows 10
  • Kumulatives Update 4038781 für Windows 10 Version 1511
  • Kumulatives Update 4038782 für Windows 10 Version 1607 und Windows Server 2016

Microsoft empfiehlt Kunden, die Windows Server 2008 verwenden, das Update 3170455 erneut zu installieren. Microsoft empfiehlt Kunden, die andere unterstützte Windows-Versionen ausführen, das entsprechende Update zu installieren.

Weitere Informationen zu dieser erneuten Veröffentlichung finden Sie unter CVE-2017-3238.
Weitere Informationen finden Sie im  Microsoft Knowledge Base-Artikel 3170005:

Zusammenfassung


Dieses Sicherheitsupdate behebt Sicherheitsanfälligkeiten in Microsoft Windows. Das größere Sicherheitsrisiko könnte die Remoteausführung von Code ermöglichen, wenn ein Angreifer einen Man-in-the-Middle-Angriff (MiTM) auf einer Arbeitsstation oder einem Druckserver ausführen oder einen nicht autorisierten Druckserver im Zielnetzwerk einrichten kann.

Weitere Informationen zu dieser Sicherheitsanfälligkeit finden Sie im Microsoft-Sicherheitsbulletin MS16-087.

Weitere Informationen


Wichtig
 
  • Alle künftigen Sicherheitsupdates und nicht sicherheitsrelevanten Updates für Windows RT 8.1, Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2 erfordern die Installation von Update 2919355. Wir empfehlen Ihnen, das Update 2919355 auf Ihrem Computer unter Windows RT 8.1, Windows 8.1 oder Windows Server 2012 R2 zu installieren, damit Sie auch in Zukunft Updates erhalten.
  • Wenn Sie nach der Installation dieses Updates ein Language Pack installieren, müssen Sie dieses Update erneut installieren. Daher wird empfohlen, alle benötigen Language Packs vor diesem Update zu installieren. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen von Language Packs zu Windows.

Bezug und Installation des Updates


Methode 1: Windows Update

Dieses Update ist über Windows Update erhältlich. Wenn Sie die automatische Aktualisierung einschalten, wird das Update heruntergeladen und automatisch installiert. Weitere Informationen zum Aktivieren der automatischen Aktualisierung finden Sie unter Sicherheitsupdates automatisch laden.

Hinweis Für Windows RT 8.1 ist dieses Update nur über Windows Update verfügbar.

Weitere Informationen


Dateiinformationen (erneute Veröffentlichung vom 12. September 2017)



Dateiinformationen
Die englische Version (USA) dieses Softwareupdates installiert Dateien mit den in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Attributen. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der koordinierten Weltzeit (UTC) angegeben. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden auf Ihrem lokalen Computer in Ihrer Ortszeit und unter Berücksichtigung der Sommerzeit angegeben. Außerdem können sich die Datums- und Uhrzeitangaben ändern, wenn Sie bestimmte Operationen mit den Dateien ausführen.

Dateiinformationen für Windows Server 2008