13. Juni 2017 – KB4022726 (monatlicher Rollup)

Gilt für: Windows 8.1Windows Server 2012 R2

Verbesserungen und Korrekturen


Dieses Sicherheitsupdate umfasst Verbesserungen und Korrekturen, die Teil des Updates KB4019217 sind (veröffentlicht am 16. Mai 2017), und behebt die folgenden Probleme:

  • Das Problem, dass nach der Installation von KB3170455 (MS16-087) Benutzer Probleme beim Importieren von Druckertreibern haben und Fehlermeldungen mit dem Fehlercode 0x80070bcb angezeigt werden, wurde behoben.
  • Das selten auftretende Problem, dass die Mauseingabe nicht mehr funktioniert, wurde behoben. Der Mauszeiger bewegt sich möglicherweise weiterhin, aber bei Bewegungen und Klicks gibt es keine Reaktion außer einem Piepsgeräusch.

  • Das Problem, dass beim Drucken eines Dokuments mithilfe einer 32-Bit-Anwendung der Druckerserver beim Aufruf von nt!MiGetVadWakeList abstürzt, wurde behoben.
  • Das Problem, dass für Systeme mit AMD Carrizo DDR4-Prozessor oder für Windows Server 2012 R2-Systeme mit Xeon E3V6-Prozessor eine Benachrichtigung wegen nicht unterstützter Hardware angezeigt wird und Windows-Updates nicht geprüft werden, wurde behoben. Führen Sie für das betroffene System die Schritte im nachfolgenden Abschnitt Zusätzliche Informationen aus, um dieses Update zu installieren.

  • Sicherheitsupdates für Microsoft Windows PDF, Windows Shell, Windows Kernel, Microsoft Graphics Component, Microsoft Uniscribe, Microsoft Scripting Engine, Internet Explorer, Windows COM und Windows-Kernelmodustreiber. Weitere Informationen zu den behobenen Sicherheitsanfälligkeiten finden Sie im Leitfaden für Sicherheitsupdates.

Bekannte Probleme bei diesem Update


Problembeschreibung Problemumgehung

Wenn Sie einen bestimmten IFrame oder Frame auf einer Webseite drucken, ist der Ausdruck möglicherweise leer oder es wird eine Fehlermeldung angezeigt, die so oder ähnlich lautet: 

404 – Nicht gefunden

 (Ein Frame ist ein Bestandteil einer Webseite oder eines Browserfensters, in dem Inhalte unabhängig vom zugehörigen Container angezeigt werden. Ein Frame kann Inhalte unabhängig laden.)

Dieses Problem ist auch bei Internet Explorer Version 9 bis 11 und Anwendungen, die das Internet Explorer-Webbrowser-Steuerelement hosten, aufgetreten.

Dieses Problem wurde in KB4022720 behoben.

Wenn ein iSCSI-Ziel nicht mehr verfügbar ist, führen Wiederverbindungsversuche zu Verlusten. Das Herstellen einer neuen Verbindung mit einem verfügbaren Ziel funktioniert erwartungsgemäß. Microsoft arbeitet an einer Lösung und wird in einer zukünftigen Veröffentlichung ein Update bereitstellen. 
Weitere Informationen zu diesem Problem finden Sie im nachfolgenden Abschnitt.

Beziehen dieses Updates


Dieses Update wird von Windows Update automatisch heruntergeladen und installiert. Das eigenständige Paket für dieses Update finden Sie auf der Microsoft Update-Katalog-Website.

Voraussetzungen


Das folgende Update muss installiert sein:
2919355 Update für Windows RT 8.1, Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2: April 2014

Zusätzliche Informationen


Installationsschritte für Systeme mit AMD Carrizo DDR4-Prozessor oder für Windows Server 2012 R2-Systeme mit Xeon E3V6-Prozessor:

  1. Laden Sie KB4022726 von der Microsoft Update-Katalog-Website herunter.
  2. Extrahieren Sie die CAB-Datei aus der in Schritt 1 heruntergeladenen MSU-Datei. Notieren Sie sich für Schritt 3 den Pfad, in dem Sie die CAB-Datei gespeichert haben.

  3. Führen Sie den Befehl DISM /Online /Add-Package aus, um das Update zu installieren: DISM.exe /Online /Add-Package /PackagePath: CAB-Dateipfad aus Schritt 2.