11. Juli 2017 – KB4025339 (BS-Build 14393.1480)

Gilt für: Windows 10, version 1607Windows Server 2016

Verbesserungen und Korrekturen


Dieses Update enthält Qualitätsverbesserungen. Es werden allerdings keine neuen Features für das Betriebssystem eingeführt. Wichtige Änderungen:

  • Das in KB4022723 beschriebene Problem, dass Internet Explorer 11 beim Besuch mancher Websites abstürzt, wurde behoben.
  • Das Problem mit einer Racebedingung, die zufällige Abstürze von Lync-Edgeservern verursachen (Abbruchfehler D1), wurde behoben. Bei aktiven, geöffneten Sitzungen innerhalb einer Verbunddomäne wird für Telefonkonferenzen, Chats usw. die Verbindung getrennt.
  • Das Problem mit Arbeitsspeicherverlust im nicht ausgelagerten Pool mit dem Tag „NDnd“, welches zum Absturz des Betriebssystems führt, wurde behoben.
  • Das Problem mit einer Racebedingung, wenn zwei Threads versuchen, die Hashtabelle gleichzeitig neu zu erstellen, wurde behoben. 
  • Das Problem, dass Internet Explorer 11 nicht mehr reagiert, wenn ein Benutzer auf eine leere Spaltenüberschrift klickt und anschließend sofort die Umschalttaste drückt und doppelklickt, wurde behoben.
  • Das Problem, dass der NewWindow3-Ereignishandler in einer verwalteten WebBrowser-Klasse von .NET 4.6 nie aufgerufen wird, wurde behoben.
  • Das Problem in Internet Explorer 11, dass ein fehlerhafter Textknoten vom DOMParser zurückgegeben wird, wenn „MutationObserver“ für „childList“ und „subtree“ aktiv ist, wurde behoben.
  • Das Problem in Internet Explorer 11, dass in bestimmten Situationen die Anwendung bei Verwendung der Suchfunktion (STRG+F) abstürzt, wurde behoben.
  • Sicherheitsupdates für Windows-Shell, Microsoft Graphics Component, Windows Search, Windows-Kernel, Windows-Kernelmodustreiber, .NET Framework, Windows Server, Windows-Virtualisierung, Windows Storage und Dateisysteme, Datacenter Networking, Internet Explorer 11, Microsoft PowerShell, Microsoft Edge und Microsoft Scripting Engine.

Wenn Sie frühere Updates installiert haben, werden nur die neuen Korrekturen aus diesem Paket heruntergeladen und auf Ihrem Gerät installiert.

Bekannte Probleme bei diesem Update


Problembeschreibung Problemumgehung
Wenn ein iSCSI-Ziel nicht mehr verfügbar ist, führen Wiederverbindungsversuche zu Verlusten. Das Herstellen einer neuen Verbindung mit einem verfügbaren Ziel funktioniert erwartungsgemäß. Microsoft arbeitet an einer Lösung und wird in einer zukünftigen Veröffentlichung ein Update bereitstellen.

 

Beziehen dieses Updates


Dieses Update wird von Windows Update automatisch heruntergeladen und installiert. Das eigenständige Paket für dieses Update finden Sie auf der Microsoft Update-Katalog-Website.

 

Dateiinformationen

Eine Liste der Dateien, die in diesem Update bereitgestellt werden, finden Sie im Dokument mit Dateiinformationen für das kumulative Update 4025339.