Lösen von PC-Problemen über eine Remoteverbindung

Gilt für: Windows 10

Remotehilfe (Quick Assist)

„Remotehilfe” ist eine neue App in Windows 10, die Sie genau wie „Remoteunterstützung” dazu verwenden können, um Unterstützung über eine Remoteverbindung zu erhalten oder anzubieten. Wir empfehlen Ihnen, „Remotehilfe” für eine optimierte und benutzerfreundliche Erfahrung auszuprobieren.

  • Um die Remotehilfe zu öffnen, wählen Sie Start  und dann > Windows-Zubehör > Remotehilfe aus.
  • Unterstützung anbieten
    • Wählen Sie die Schaltfläche Start  > Windows-Zubehör > Remotehilfe aus (oder Sie wählen die Schaltfläche Start , geben in das Suchfeld Remoehilfe ein und wählen diese dann in der Ergebnisliste aus). 
    • Wählen Sie Unterstützen einer anderen Person aus und senden Sie dann den 6-stelligen Code an die Person, der Sie helfen.
    • Wenn die Person den Code eingegeben hat, wählen Sie entweder Vollzugriff übernehmen oder Bildanzeigen.
    • Wählen Sie Weiter aus und warten Sie, bis die Person, der Sie helfen, die Verbindung zulässt. 
  • Unterstützung anfordern
    • Wählen Sie die Schaltfläche Start  > Windows-Zubehör > Remotehilfe aus (oder Sie wählen die Schaltfläche Start , geben in das Suchfeld Remoehilfe ein und wählen diese dann in der Ergebnisliste aus). 
    • Geben Sie in das Feld Code von Assistent den 6-stelligen Code ein, den Sie erhalten haben, und wählen Sie dann Bildschirm freigeben aus.
    • Warten Sie auf Ihren Helfer und wählen Sie im angezeigten Fenster Zulassen aus.

Remoteunterstützung

Mithilfe der Windows-Remoteunterstützung kann eine vertrauenswürdige Person die Steuerung Ihres PCs übernehmen, um ein Problem von einem beliebigen Ort aus zu beheben.

  • Geben Sie in das Suchfeld auf der Taskleiste Remoteunterstützung ein und wählen Sie dann Anfragen nach Remoteunterstützungsangeboten von diesem Computer aus erlauben aus der Liste aus.
  • Aktivieren Sie auf der Registerkarte Remote das Kontrollkästchen Remoteunterstützungsverbindungen mit diesem Computer zulassen und wählen Sie dann OK aus.
    Das Kontrollkästchen "Remoteunterstützungsverbindungen mit diesem Computer zulassen" ist aktiviert.
  • Geben Sie in das Suchfeld auf der Taskleiste Remoteunterstützung erneut ein und wählen Sie Eine Person zwecks Hilfestellung einladen, eine Verbindung mit dem PC herzustellen, oder jemandem Hilfe anbieten aus.
  • Wählen Sie Eine vertrauenswürdige Person zur Unterstützung einladen aus.
    • Wenn Sie Easy Connect noch nie verwendet haben, wählen Sie Easy Connect verwenden aus.

    • Wenn Sie Easy Connect bereits verwendet haben, wählen Sie den Kontaktnamen des Helfers aus. Um eine Person einzuladen, die nicht in Ihrer Kontaktliste enthalten ist, wählen Sie Laden Sie eine Person ein, die Ihnen hilft aus.

  • Folgen Sie den Anweisungen.

Easy Connect

Bei Verwendung von Easy Connect überlässt Ihnen die Person, der Sie helfen, ein temporäres Kennwort. Sie können dieses Kennwort verwenden, um eine direkte Verbindung mit dem PC dieser Person herzustellen.

  • Wechseln Sie zum Suchfeld, geben Sie Remoteunterstützung ein und wählen Sie Eine Person zwecks Hilfestellung einladen, eine Verbindung mit dem PC herzustellen, oder jemandem Hilfe anbieten aus.
  • Wählen Sie Einem Benutzer, von dem Sie eingeladen wurden, Hilfe anbieten aus.
  • Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:
    • Wenn Sie Easy Connect zum ersten Mal verwenden, wählen Sie Easy Connect verwenden aus.

    • Wenn Sie Easy Connect bereits verwendet haben, wählen Sie den Kontaktnamen der Person aus, der Sie helfen möchten. Um einer Person zu helfen, die nicht in der Liste enthalten ist, tippen oder klicken Sie auf Einer neuen Person helfen.

  • Folgen Sie den Anweisungen.