Regionen und Sprachen, in denen Cortana verfügbar ist

Gilt für: CortanaWindows 10

Regionen und Sprachen

Cortana ist für bestimmte Kombinationen von Sprache und Markt optimiert. Cortana funktioniert am besten, wenn Ihre Einstellungen für Region und Sprache übereinstimmen. Im Folgenden finde Sie eine Liste der Regionen, in denen Cortana verfügbar ist. Zu jeder Region ist angegeben, für welche Sprache Cortana in dieser Region optimiert ist.

  • Cortana ist in den folgenden Regionen und Sprachen verfügbar:

    • Australien: Englisch

    • Brasilien: Portugiesisch

    • Kanada: Englisch, Französisch

    • China: Chinesisch (vereinfacht)

    • Frankreich: Französisch

    • Deutschland: Deutsch

    • Indien: Englisch

    • Italien: Italienisch

    • Japan: Japanisch

    • Mexiko: Spanisch

    • Spanien: Spanisch

    • Vereinigtes Königreich: Englisch

    • Vereinigte Staaten von Amerika: Englisch

  • Hinweis: Wenn Sie Ihre Region ändern, können Sie u. U. nicht im Microsoft Store einkaufen bzw. keine erworbenen Artikel wie Mitgliedschaften und Abonnements, Spiele, Filme und Fernsehsendungen verwenden.
  • Update: Wenn Ihre Einstellungen richtig sind, Cortana aber trotzdem nicht funktioniert, lässt sich das Problem u. U. durch die Installation aktueller Windows-Updates beheben. 

Einrichtung

  • Cortana funktioniert am besten, wenn für alle diese Einstellungen dieselbe Sprache festgelegt ist:

    • Sprachen (dies ist Ihre Gerätesprache)

    • Spracherkennungssprache

    • Land oder Region

  • So prüfen Sie Ihre Einstellungen oder nehmen Änderungen daran vor:
    • Öffnen Sie Einstellungen . Wählen Sie Zeit und Sprache und dann Sprache.

    • Überprüfen Sie die Einstellung Sprachen für Ihre Windows-Anzeigesprache. Wählen Sie zum Abrufen einer neuen Sprache die Option Sprache hinzufügen und dann eine Sprache aus der Liste aus. Das Laden des Sprachpakets kann etwas dauern. Eine entfernte Sprache kann jederzeit wieder hinzugefügt werden.

    • Wählen Sie Region, überprüfen Sie die Einstellung Land oder Region. Stellen Sie sicher, dass das ausgewählte Land bzw. die ausgewählte Region mit der Windows-Anzeigesprache übereinstimmt, die Sie in der Spracheinstellung festgelegt haben.

    • Wählen Sie schließlich Sprache aus, und vergewissern Sie sich, dass die Einstellung für die Spracherkennungssprache mit den vorherigen Einstellungen übereinstimmt. Wenn die gewünschte Sprache nicht verfügbar ist, fügen Sie sie mit den nachfolgenden Schritten hinzu.

    • Melden Sie sich ab und wieder an, damit die neuen Einstellungen wirksam werden.

  • Hinweis: Achten Sie bei mobilen Geräten auf die richtigen Einstellungen für Sprache, Region und Spracherkennung unter Einstellungen > Zeit und Sprache.
    • Wechseln Sie zu Sprache > Sprache hinzufügen, um eine neue Sprache hinzuzufügen.

  • Hinweis: Sie können Cortana auch dann ausprobieren, wenn Ihre Einstellungen für Sprache und Region nicht übereinstimmen, aber wahrscheinlich wird die Funktionalität von Cortana eingeschränkt sein. Zum Ändern der Einstellung "Cortana-Sprache" öffnen Sie Cortana, und navigieren Sie zu Einstellungen > Sprache. Wählen Sie dann im Dropdownmenü die gewünschte Sprache aus. 

Language Packs

  • Für einige Sprachen müssen Sie manuell eine Spracherkennungspaket herunterladen.
    •  Wechseln Sie zu Start , und öffnen Sie Einstellungen .

    • Wählen Sie Zeit und Sprache > Sprache.

    • Wählen Sie die Sprache, der Sie die Spracherkennung hinzufügen möchten, und dann die Schaltfläche Weiter aus.

    • Wählen Sie die gewünschten Sprachoptionen für die Sprache aus.

    • Melden Sie sich ab und wieder an, um das neue Spracherkennungspaket den Spracherkennungsoptionen hinzuzufügen.

    • Gehen Sie zurück zu Einstellungen > Zeit und Sprache > Sprache, wählen Sie eine neue Sprache, verschieben Sie sie mit der NACH-OBEN-TASTE an den Anfang der Liste, und machen Sie sie zur Standardsprache.

    • Wechseln Sie zu Sprache, und vergewissern Sie sich, dass die Einstellung für die Spracherkennungssprache mit den vorherigen Einstellungen übereinstimmt.

    • Melden Sie sich ab und wieder an, damit die neuen Einstellungen wirksam werden.