Hinzufügen eines Ausschlusses zu Windows-Sicherheit


Wenn Sie einem Element (Datei, Dateityp, Ordner oder Prozess), das von Windows Defender als Schadsoftware erkannt wurde, für vertrauenswürdig halten, können Sie das Element der Ausschlussliste hinzufügen. So hindern Sie Windows-Sicherheit daran, Sie zu warnen oder das Programm zu blockieren. 

  • Wählen Sie Start  > Einstellungen  > Update und Sicherheit  > Windows-Sicherheit > Viren- & Bedrohungsschut.
  • Unter Einstellungen für Viren- & Bedrohungsschutz wählen Sie Einstellungen verwalten, und unter Ausschlüsse wählen Sie Ausschlüsse hinzufügen oder entfernen.
    Hinzufügen einer Ausschlussoption in der Windows-Sicherheit.
  • Wählen Sie Ausschluss hinzufügen, und wählen Sie dann Dateien, Ordner, Dateitypen oder Prozess. Ein Ausschluss gilt auch für die Unterordner eines Ordners.